smart Elektro-SUV 2023: Preise, technische Daten und Verkaufsstart

Irene Wallner
Irene Wallner
25. Mai 2021

Bei smart wird es langsam Zeit, für eine Erweiterung des Sortiments. Ab 2023 soll ein smart Elektro-SUV die Produktpalette vergrößern.Jetzt wurde ein Teaser-Bild veröffentlicht, welches das Design des bisher größten smarts andeutet. Wir haben Bilder und Infos für Sie.

Smart hat gerade Teaser-Bilder seines ersten Elektro-SUVs veröffentlicht. Dieser familienfreundliche smart könnte eine Reichweite zwischen 320 und 480 Kilometer haben, wenn er 2023 auf den Markt kommt. Lesen Sie weiter für mehr Details.

  • smart SUV-Bilder angeteasert
  • Offizielle Vorstellung später im Jahr 2021
  • Produktion für 2023 geplant
  • Mit vollelektrischer Plattform
  • Die Reichweite soll zwischen 320 und 480 Kilometern liegen
  • 800-V-Technik könnte schnelles Aufladen ermöglichen
  • Robustes Design mit erkennbaren smart-Zeichen
  • Bisher größtes smart-Modell

Wenn es ein smart sein soll, dann gibt es folgende Modelle aktuell zur Auswahl:

smart ist erst seit Kurzem eine reine Elektromarke und plant nun, sein Angebot an kleinen Schrägheckfahrzeugen, darunter die Elektroautos EQ fortwo und EQ forfour, um ein SUV zu erweitern. Dieses Joint Venture zwischen Mercedes-Benz und der chinesischen Marke Geely wurde kürzlich in einigen offiziellen Designskizzen und Renderings angeteasert.

Obwohl deutlich größer als alle bisherigen smarts, wird das neue vollelektrische Familienauto immer noch eines der kompaktesten Elektro-SUVs auf dem Markt sein. Lesen Sie weiter für alle Details.

Neues smart Elektro-SUV: Außendesign

Die kürzlich angeteaserten Designskizzen zeigen ein sportlich anmutendes SUV mit einer Reihe von Designmerkmalen, die den bisherigen smart-Besitzern vertraut sein werden, darunter die breiten LED-Frontscheinwerfer.

Das “schwebende” Dach (so genannt, weil die tragenden Säulen passend zu den Fenstern schwarz lackiert sind) ist jedoch ein neues Merkmal für diesen smart SUV.

Das Fehlen eines Kühlergrills sorgt für eine glatte Frontpartie, die in leicht ausgestellte Radkästen mündet. Die Seitenspiegel sind dünn und werden höchstwahrscheinlich Kameras sein, die ein Live-Video auf Bildschirme in der Kabine übertragen – wie beim Honda e. Die Gesamtabmessungen des neuen smart dürften ähnlich wie beim Mini Countryman sein.

Neues smart Elektro-SUV: Innenraum

Offizielle Bilder vom Innenraum des neuen Smart SUV gibt es noch nicht, aber wie bei fast allen neuen Premium-Fahrzeugen wird der Innenraum höchstwahrscheinlich ein digitales Fahrerdisplay, einen großen, zentral montierten Infotainment-Touchscreen und nur wenige physische Tasten aufweisen.

Elektroautos vergleichen

Runde Lüftungsdüsen und ovale Designelemente (wie bei den aktuellen smart-Modellen) sollten im neuen Auto zu finden sein, und es sollte ausreichend Sitzplätze für vier Erwachsene (oder sogar fünf) geben – etwas, das kein smart zuvor angeboten hat.

Neuer smart Elektro-SUV: Akku, Leistung und Reichweite

Der smart SUV wird in einem Joint Venture zwischen dem chinesischen Hersteller Geely und Mercedes gebaut. Das bedeutet, dass dieses neue Modell von Geelys eigenem skalierbaren Elektro-Unterbau getragen wird. Dieses Layout ermöglicht bis zu drei Elektromotoren und eine Reichweite von bis zu 480 Kilometern. Diese Reichweite wird nach dem älteren NEFZ-Test berechnet – die neueren WLTP-Tests geben eher weniger optimistische Reichweitenwerte an.

Das wahrscheinlichste Layout für den neuen smart SUV wäre ein Ein-Motor-Setup mit einem Batteriepaket, das eine Reichweite von mindestens 320 Kilometern bietet. Dies sollte die Kosten niedrig halten und es als gute Alternative zu anderen kompakten Elektro-SUVs positionieren. Die Elektro-Komponenten von Geely unterstützen auch die 800-Volt-Technologie, die dem smart SUV extrem schnelle Lademöglichkeiten geben könnte.

Neues smart Elektro-SUV: Preise und Verkaufsstart

Der SUV könnte die doppelte Reichweite und deutlich mehr Platz im Innenraum haben als der fortwo und forfour. Daher ist es wahrscheinlich, dass der Elektro-SUV auch preislich teurer werden wird und bei etwa 30.000 Euro liegen könnte.

Das offizielle Debüt des smart SUV wird für Ende 2021 erwartet und soll spätestens 2023 in den Verkauf gehen.