Skoda Octavia Combi technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Skoda Octavia Combi werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Škoda Octavia Combi auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,69 Meter
  • Breite: 1,83 Meter
  • Höhe: 1,45 bis 1,51 Meter
  • Radstand: 2,67 bis 2,89 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,04 Meter / 98,5 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,46 Meter / 1,44 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 640 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.700 Liter
  • Ladekantenhöhe: 61,7 bis 64,7 Zentimeter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.313 bis 1.670 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.837 bis 1.990 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 650 bis 730 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.300 bis 1.600 Kilogramm
  • Dachlast: 75/80 Kilogramm
  • Zuladung: 318 bis 524 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 58 Liter
  • Innerorts:
    4,2 bis 4,4 Liter (je nach Dieselmodell)
    6,0 bis 6,4 Liter (je nach Benzinmodell)
    5,1 Liter (Mild-Hybrid-Modell)
    4,6 bis 4,5 Liter (Erdgas-Modell)
  • Außerorts:
    3,1 bis 3,2 Liter (je nach Dieselmodell)
    3,8 bis 4,0 Liter (je nach Benzinmodell)
    3,9 bis 3,8 Liter (Mild-Hybrid-Modell)
    2,9 bis 2,8 Liter (Erdgas-Modell)
  • Kombiniert:
    3,7 bis 3,6 Liter (je nach Dieselmodell)
    4,7 bis 4,8 Liter (je nach Benzinmodell)
    4,4 bis 3,4 Liter (Mild-Hybrid-Modell)
    3,5 Liter (Erdgas-Modell)

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 15 (Dieselmodell)
    Haftpflicht: 13-15 (Benzinmodell + Mild-Hybrid)
    Haftpflicht: 13 (Erdgasmodell)
  • Vollkasko: 19 (Dieselmodell)
    Vollkasko: 18-19 (Benzinmodell + Mild-Hybrid)
    Vollkasko: 19 (Erdgasmodell)
  • Teilkasko: 18 (Dieselmodell)
    Teilkasko: 17 (Benzinmodell + Mild-Hybrid)
    Teilkasko: 17 (Erdgasmodell)

Gerade der Kombi-Markt ist riesig, nahezu jeder Autohersteller hat mindestens ein Modell dieser Kategorie in seinem Repertoire. Daher ist es umso wichtiger, den Škoda Octavia Combi von der Konkurrenz abzugrenzen. Bereits bei den Geschwistermarken VW und SEAT lassen sich Fahrzeuge der gleichen Klasse finden, die sich zwar im Preis unterscheiden, ansonsten aber doch recht ähnlich aufgebaut sind.

Doch nicht nur in diese Richtung sollte geschaut werden, gerade den Octavia gibt es in einer Vielzahl an Varianten, weshalb der Kombi mit der Limousinen- und der Sportwagenversion verglichen werden sollte.

Außenabmessungen

Einer der wichtigsten Werte im urbanen Leben ist wohl die Außenabmessung. Als Familienauto sollte der Škoda Octavia zwar einen geräumigen Kofferraum aufweisen, jedoch zugleich nicht zu lang oder breit sein, um die Parkplatzsuche in Städten nicht unnötig zu erschweren.

Für die 4. Generation wurde der Octavia zwar etwas verlängert und auch in der Breite geräumiger, doch das tut den Maßen im Hinblick auf die Konkurrenz keinen Abbruch.

Im Vergleich mit anderen Wagen der Klasse befindet sich der Škoda Octavia Combi mit einer Länge von 4,69 Metern im unteren Bereich. Zum Vergleich: der Peugeot 508 SW ist 4,8, der Renault Talisman Sport Tourer sogar 4,9 Meter lang. Es gibt aber auch Modelle wie den Ford Focus Turnier, die mit dem Octavia gleichauf liegen. Oder sogar noch etwas kürzere Wägen, wie den VW Golf Variant oder den Peugeot 308 SW mit je knapp 4,6 Metern.

Genauso weist der Octavia auch in Höhe und Breite keine ungewohnt hohen Werte auf. Der Ford Focus ST Turnier ist mit seinen 1,48 Metern in etwa identisch hoch und mit seinen 1,83 Metern auch genauso breit wie der Octavia Combi. Zwar ist der Passat Variant aus dem Hause Volkswagen mit seinen 1,52 Metern etwas höher, dafür liegt er aber in puncto Länge und Breite auf ähnlichem Niveau.

  • Länge: 4,69 Meter
  • Breite: 1,83 Meter
  • Höhe: 1,45-1,51 Meter
  • Radstand: 2,67-2,89 Meter

Beim Design hat der Octavia Combi für 2020 wieder ein kleines Facelift erhalten. Der charakteristische Kühlergrill fungiert zwar noch weiterhin als Eye-Catcher des Wagens und der Marke, jedoch wurden Details aufgehübscht. So kommt der Kombi mit neudesignter Dachreling, die tiefer am Dach anliegt und der aerodynamischen Form folgt. Neu sind auch der Markenschriftzug am Heck und die pfeilförmigen Scheinwerfer, die im Gegensatz zur Vorgängergeneration nicht mehr unterbrochen werden. Bei den Hecklichtern ist immer noch das markante C zu erkennen, das an umgedrehte BMW-Scheinwerfer erinnert und gerade beim Octavia Combi mit dem klingenden „C“ ideal zum Modellnamen passt.

Abmessungen Innenraum

Üblicherweise ist das Dach nach hinten abfallend designt. Das sieht nicht nur besser aus, sondern kommt auch der Aerodynamik zugute. Trotzdem verändert sich der Kopfraum nicht signifikant und ist auch im hinteren Sitzbereich mit 98,5 Zentimeter noch akzeptabel. Bei der Konkurrenz sieht das oft schon anders aus. Der Ford Focus ST bietet vorne eine passable Kopfraumhöhe von 98,7, die nach hinten auf 1,01 Meter ansteigt. So eine Geometrie, bei der hinten mehr Platz als vorne ist, gibt es nicht oft. In der Regel läuft es eher wie beim VW Passat Variant, der bereits hinten einen Meter Höhe bietet und vorne mit 1,10 Metern auftrumpft.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,04 Meter / 98,5 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,46 Meter / 1,44 Meter

Nun einen Blick auf die Innenbreite: Hier befindet sich der Octavia mit seinen 1,44 Metern hinten im Mittelfeld zwischen dem Seat Leon Sportstourer und dem VW Passat Variant. Während der Seat Leon Sportstourer mit 1,43 Metern das Schlusslicht bildet, ist der VW Passat Variant mit 1,50 Metern am breitesten.

Abmessungen Kofferraum

Kofferraummaße und Familienauto, zwei Größen, die zusammenpassen müssen. Zwar gilt der Octavia in allen Fahrzeugtypen als Familienwagen, jedoch wird er dieser Bezeichnung vor allem als Kombi gerecht. 640 Liter – ein Wert, der sich zunächst sehr hoch anhören dürfte. Und auch der Blick auf die Konkurrenz zeigt, ohne umgeklappte Rücksitze liegt der Octavia Combi sehr weit vorne. Lediglich der VW Passat Variant macht ihm mit 650 Litern Konkurrenz. Der Opel Astra Sports Tourer hingegen verfügt nur über ein Volumen von 540 Litern, der Peugeot 508 SW über 530 und der VW Golf 8 Variant über 605. Bei umgeklappten Rücksitzen jedoch überholt die Konkurrenz den Octavia Combi teilweise. So lassen sich die Kofferräume des Peugeot 508 SW sowie des VW Passat Variant mit umgeklappten Rücksitzen auf 1.780 Liter erweitern.

  • Kofferraumvolumen: 640 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.700 Liter
  • Ladekantenhöhe: 61,7 bis 64,7 Zentimeter

Nun ein Blick auf die Octavia-Fahrzeugtypen: Mit der Limousine bekommen Fahrer:innen zwar die stylischere Autoform, dafür aber auch einen deutlich kleineren Kofferraum. Beim Octavia handelt es sich um einen Unterschied von 40 Litern zu Gunsten des Kombis.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

11,1 Meter Wendekreis – damit ist der Škoda Octavia Combi zwar auf den ersten Blick gut dabei, die Konkurrenz steht ihm allerdings hier in nichts nach. So verfügt Ford Focus beispielsweise über einen Wendekreis von 10,7 - 11,3 Metern, der Opel Astra Sports Tourer trumpft trotz einer etwas größeren Länge von 4,70 Metern mit einem Wendekreis von 11,05 Metern auf. Genauso auch der VW Golf 8 Variant, der 10,9 Meter bietet. Dennoch ist der Octavia nicht der Unwendigste seiner Art, der VW Passat Variant überbietet die 11,1 mit 11,7 Metern.

45 Liter Tankvolumen sind tatsächlich verhältnismäßig wenig für ein Familienauto dieser Größe. Der Peugeot 308 SW zum Beispiel verfügt über 52,5, der VW Passat Variant sogar über 66 Liter. Dennoch gibt es auch Autos der Klasse, die in etwa auf Augenhöhe mit dem Octavia stehen, so der Opel Astra Sports Tourer, der ein Volumen von 48 Litern bietet.

  • Wendekreis: 11,1 Meter
  • Volumen Kraftstofftank: 45 Liter

Alles im Rahmen. Je nach Kraftstoffart verbraucht der Škoda Octavia Combi zwischen 4,2 und 6,5 Litern – Werte, die weder sensationell niedrig, noch schockierend hoch sind. Beim Opel Astra Sports Tourer gibt es zwar Benzinmotoren, die mit 3,9 Litern knapp einen Liter unter den Octavia-Motoren liegen, dafür verbraucht der VW Passat Variant mit seinen 5,3 Litern kombiniert einen halben Liter mehr. Wer besonders sparsam fahren will, kann beim Škoda Octavia zwischen den Benzinalternativen Diesel und Erdgas entscheiden. Darüber hinaus sind eine Mild-Hybrid- und eine Plug-in-Hybrid-Variante erhältlich. Der Diesel liegt dann bei einem Verbrauch von 3,6 Litern kombiniert, der Erdgasmotor soll sogar nur 3,4 Liter verbrauchen. Etwas höher liegt der Mild-Hybrid mit 4,5 Litern kombiniert, der Plug-in-Hybrid hingegen glänzt mit einem unschlagbaren Wert von 1,2 Litern.

Gewichte

Die Untergrenze des Leergewichts ist attraktiv niedrig. Modelle wie der Opel Astra Sports Tourer beginnen bei 1.355 Kilogramm. Genauso kommt auch der VW Passat Variant mit einem höheren Leergewicht von 1.465 Kilogramm. Dieser Wagen ist allerdings auch etwas größer als der Octavia.

Interessant: Der Škoda Octavia Combi baut auf der Plattform des VW Golf 8 Variant auf, der bei einem Leergewicht von 1.300 Kilogramm beginnt und bis zu 2.120 Kilogramm Gesamtgewicht erlaubt.

  • Leergewicht: 1.313 bis 1.670 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.837 bis 1.990 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 650 bis 730 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.300 bis 1.600 Kilogramm
  • Dachlast: 75/80 Kilogramm
  • Zuladung: 318 bis 524 Kilogramm

Man könnte meinen, das geringe Leergewicht würde zwangsläufig zu einem geringeren zulässigen Gesamtgewicht führen, doch so ist es nicht. Während der Astra Sports Tourer maximal 1.945 Kilogramm Gesamtgewicht erlaubt, liegt die Obergrenze des Octavia Combi bei 1.990 Kilogramm. Dennoch ist der Octavia mit diesem Wert nicht unbedingt Spitzenreiter in seiner Klasse. So schaffen der VW Passat Variant und der Peugeot 508 SW beispielsweise 2.050 Kilogramm.

In puncto Anhängelast liegt der Škoda Octavia Combi im Mittelfeld seiner Klasse. Während der Opel Astra Sports Tourer gerademal 680 Kilogramm ungebremst und 1.300 gebremst schafft, übertrumpft der VW Passat Variant den Octavia mit 750 Kilogramm ungebremst und 2.200 gebremst.

Ähnlich sieht es auch bei der Dachlast aus. Hier liegen der Opel Astra Sports Tourer, der Peugeot 508 SW und der Ford Focus ST gleichauf mit dem Octavia bei 75 kg. Der Peugeot 308 SW schafft 80 Kilogramm, der VW Passat Variant sogar bis zu 100.

Vergleichen Sie den Skoda Octavia Combi mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Skoda Octavia Combi FAQs
Der Skoda Octavia basiert auf der Plattform des VW Golf 8. Mit dieser Plattform ziehen die Digitalisierung, frische Fahrassistenten und ein neues Infotainment aus dem Konzernbaukasten im Škoda Kombi ein.
Der Skoda Octavia Combi ist nicht als reines Elektroauto verfügbar, es gibt aber eine Plug-In-Hybrid-Variante, bei der Elektroantrieb und Benzinmotor kombiniert werden.
Mit 640 Liter Kofferraumvolumen liegt der Skoda Octavia Combi im oberen Bereich seiner Klasse. Bei umgeklappten Sitzen allerdings sind die 1.700 Liter ein Durchschnittswert.
Mit 45 Litern Tankvolumen liegt der Škoda Octavia Combi im unteren Bereich seiner Klasse.
Nach UVP beginnen neue Skoda Octavia Combi bei über 20.000 Euro. Bei carwow gibt es den Wagen schon ab 18.166 Euro.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Skoda Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
122 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Skoda Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
11.790 €
Tageszulassungen anzeigen

Skoda Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
11.549 €
Jahreswagen anzeigen