Skoda Fabia technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Skoda Fabia werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Škoda Fabia auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,00 Meter
  • Breite: 1,73 Meter
  • Höhe: 1,48 Meter
  • Radstand: 2,47 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,02 Meter / 96,3 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,40 Meter / 1,39 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 330 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.150 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.081 bis 1.270 Kilogramm (je nach Benzinmodell)
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.536 bis 1.615 Kilogramm (je nach Benzinmodell)
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 540 bis 580 Kilogramm (je nach Benzinmodell)
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 800 bis 1.000 Kilogramm (je nach Benzinmodell)
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankkapazität: 45 Liter
  • Kombiniert: 4,8 bis 5,0 Liter
  • Außerorts: 3,9 bis 4,4 Liter
  • Innerorts: 5,8 bis 6,2 Liter

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 17
  • Vollkasko: 12
  • Teilkasko: 10

Der Škoda Fabia ist ein Stadtauto, wie es im Bilderbuch steht: Klein, wendig und dennoch geräumig. Doch die Konkurrenz schläft nicht und gerade bei den Kleinwagen hat fast jede Firma ein Modell im Repertoire. Wie schlägt sich der Škoda Fabia im Vergleich mit diesen anderen Autos?

Die Kampfansage geht jedenfalls an den VW Polo, den Seat Ibiza, den Opel Corsa und den Peugeot 208. Während VW und Seat zum gleichen Markenhaus gehören, sind Opel und Peugeot Konkurrenten von anderem Terrain. Let the battle begin!

Außenabmessungen

3,99 Meter Länge, der Fabia startet mit kleinen Werten. Die Konkurrenz liegt hier immer über 4 Metern, beim VW Polo und dem Peugeot 208 sind es, um genau zu sein, 4,05 Meter, Opel Corsa und Seat Ibiza sind mit 4,06 Metern noch länger. Diese 5 Zentimeter weniger hören sich zwar nach wenig an, sind es auch, könnten in vollbeparkten Städten jedoch das Zünglein an der Waage sein.

Und die Breite? Auch hier hat der Fabia den kleinsten Wert. Der Unterschied ist hier jedoch wirklich marginal. Am weitesten entfernt vom Škoda Kleinwagen ist der Opel Corsa mit 1,76 Metern.

Nun ein Blick auf die Höhe. Probleme mit Parkhäusern dürften die Wagen wohl alle nicht bekommen, in Sachen Luftwiderstand heißt es jedoch: je tiefer desto besser. Das geht dann aber auch auf den Komfort der Insassen. 1,48 Meter sind hier jedenfalls ziemlich viel, damit hängt der Škoda Fabia seine Konkurrenz ab. Der VW Polo kommt auf 1,46 Meter, der Peugeot 208 sogar nur auf 1,43.

  • Länge: 3,99 Meter
  • Breite: 1,73 Meter
  • Höhe: 1,48 Meter
  • Radstand: 2,47 Meter

Noch nie sahen sich Geschwister so ähnlich, ohne Zwillinge zu sein. Der Škoda Fabia ist dem Octavia wie aus dem Gesicht geschnitten. Der traditionelle Kühlergrill, spitz geformte Scheinwerfer, C-förmige Rückleuchten, dass der Fabia ein Škoda ist, ist nicht zu übersehen. Dennoch gibt es Unterschiede und die haben es in sich! Der Fabia ist kompakter, wendiger und, rein optisch, auch sportlicher. Zudem gibt es den Kleinwagen in wilderen Farben, so zum Beispiel Pistachio-Grün.

Abmessungen Innenraum

Vorne über einem Meter ist top, die 96,3 Zentimeter hinten lassen jedoch zu Wünschen übrig. Mit Blick auf die Konkurrenz sind jedoch beide Werte überdurchschnittlich. Der Peugeot 208 kommt vorne gerademal auf 88,6 und hinten auf 85,7 Zentimeter. Der Seat Ibiza schafft vorne 1,02 Meter und hinten 95,7 Zentimeter.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,02 Meter / 96,3 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,40 Meter / 1,39 Meter

Wichtiger als die Kopfraumhöhe ist jedoch meist die Innenbreite. Gerade, wenn drei Personen auf der Rückbank Platz nehmen wollen, sollte es hier nicht zu eng sein. Der Škoda Fabia liegt mit seinen Werten hier im Durchschnitt. Der Seat Ibiza ist mit 1,43 Metern vorne und 1,40 hinten etwas geräumiger, der Peugeot 208 mit 1,38 vorne und 1,35 hinten deutlich enger.

Abmessungen Kofferraum

Gerade in der Stadt sollte der Kofferraum wortwörtlich nicht zu kurz kommen. Kleinwagen sind praktisch für die Parkplatzsuche, was jedoch bringt eine wendige Fahrt durch die Stadt, wenn keinerlei Einkäufe in den Kofferraum passen? Der Škoda Fabia jedenfalls zeigt mit seinen 330 Litern, klein von außen heißt nicht unbedingt klein von innen! Und ja, auch hier zählen die inneren Werte!

Der Peugeot 208 jedenfalls kommt ohne umgelegte Sitze nur auf 265 Liter, der Opel Corsa verzeichnet Werte zwischen 267 und 309 Litern, je nach Messvariante. Damit hätte der Fabia diesen Kampf gewonnen. Jedoch… der Seat Ibiza fährt vor und präsentiert: 262 bis 355 Liter, wenn alle Sitze stehen. Chapeau!

  • Kofferraumvolumen: 330 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.150 Liter

Umgeklappt sieht es ähnlich für den Fabia aus: 1.150 Liter schaffen Peugeot 208 und Opel Corsa nicht, die dümpeln bei 1.042 bis 1.106 Litern. Und der Seat Ibiza? Der hat die Nase wieder ein Stück vorne: 1.072 bis 1.165 Liter, da muss der Škoda Fabia sich geschlagen geben!

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Wendig und klein, das muss ein Stadtauto sein! Mit 10,4 Metern Wendekreis erfüllt der Fabia diese Kriterien mit Bravour! Der Opel Corsa ist mit seinen 10,74 Metern etwas weniger wendig, der Peugeot liegt mit dem Škoda Fabia gleichauf!

Und der Kraftstofftank? Der Škoda Fabia schluckt 45 Liter, das hört sich nach wenig an, die Konkurrenz kommt jedoch mit noch niedrigeren Werten. Der Peugeot 208 bietet 41 Litern Platz, der Opel Corsa liegt zwischen 40 und 44 Litern.

  • Tankkapazität: 45 Liter
  • Wendekreis: 10,4 Meter

Wirklich relevant ist jedoch der Verbrauch. Wenn wenig rein passt, der Motor aber sparsam fährt, kommt man auch mit 45 Litern Füllmenge schön weit! 4,8 bis 5,0 Liter kombiniert ist jedenfalls ganz gut. Der Seat Ibiza liegt bei 4,7 bis 5,0 Litern, der VW Polo zwischen 4,6 und 5,3 Litern. Am sparsamsten ist der Peugeot 208 mit 4,1 bis 4,5 Litern kombiniert.

Gewichte

Wer so klein und wendig ist, sollte auch leicht sein. Das dachte sich auch Škoda und sorgte dafür, dass der Fabia bei einem Leergewicht von 1.081 bis 1.270 Kilogramm liegt. Doch die Konkurrenz dachte ähnlich! Der Peugeot 208 und der Opel Corsa liegen zwischen 1.055 und 1.233 Kilogramm. Lediglich der Seat Ibiza beginnt etwas höher als der Fabia mit 1.102 Kilogramm, endet jedoch tiefer bei 1.199 Kilogramm.

Wichtiger als das Leergewicht ist jedoch das zulässige Gesamtgewicht. Das liegt beim Fabia ziemlich tief. Der Seat Ibiza schafft zwischen 1.620 und 1.720 Litern, der Opel Corsa zwischen 1.550 und 1.660 Kilogramm. Damit erlaubt der Seat Ibiza mehr Zuladung als der Fabia, der Opel Corsa liegt, je nach Motor, mal unter, mal über dem Fabia.

  • Leergewicht: 1.081 bis 1.270 Kilogramm (je nach Benzinmodell)
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.536 bis 1.615 Kilogramm (je nach Benzinmodell)
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 540 bis 580 Kilogramm (je nach Benzinmodell)
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 800 bis 1.000 Kilogramm (je nach Benzinmodell)

Obgleich der Škoda Fabia als Stadtauto klassifiziert werden kann, heißt das nicht, dass man den Kleinwagen nur dort zu Gesicht bekommt. Es gibt durchaus Fahrer:innen, die sich den Wagen für den Stadtrand aussuchen oder ihn sogar im Dorf fahren. Daher sollte auch hier eine Anhängelast zu finden sein, mit der ein kleiner Anhänger gezogen werden kann. 540 bis 580 Kilogramm ungebremst, das scheint Standard. Der VW Polo schafft auch 580. Opel Corsa, Seat Ibiza und Peugeot 208 hingegen liegen mit ihrem Maximalwert noch etwas höher: 615, 590 und 615 Kilogramm.

Und gebremst? Auch hier wird der Škoda Fabia vom Opel Corsa, dem Seat Ibiza und dem Peugeot 208 überholt. Der Opel Corsa schafft zwischen 500 und 1.200 Kilogramm, der Seat Ibiza und Peugeot 208 zwischen 800 und 1.200 Kilogramm. Und der VW Polo? 1.000 bis 1.100 Kilogramm. Der Škoda Fabia bildet hier somit das Schlusslicht.

Vergleichen Sie den Skoda Fabia mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Skoda Fabia FAQs
Nein, der Škoda Fabia ist ausschließlich mit Frontantrieb erhältlich.
Sowohl der Fabia als auch der Scala sind Stadtautos, jedoch ist der Fabia etwas kleiner, der Scala kommt dafür mit größerem Kofferraum. Welcher Wagen sich besser eignet, hängt somit von den eigenen Bedürfnissen ab. Eine Probefahrt könnte hier bei der Entscheidung helfen. Rein optisch sind sie sich jedenfalls ziemlich ähnlich.
Der Škoda Fabia ist nicht automatisch ein Kombi, kann aber einer sein. Es gibt ihn mit und ohne Kombiheck.
Der Škoda Fabia wird in Mladá Boleslav, Tschechien, designt und auch dort gebaut.
Diese Frage müssen Fahrer:innen für sich selbst beantworten. Am günstigsten ist wohl der Fabia mit 13.802 Euro, viel teurer wird es beim VW Polo mit 15.139 und dem Seat Ibiza mit 15.173 Euro aber auch nicht.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Skoda Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
128 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Skoda Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
13.980 €
Tageszulassungen anzeigen

Skoda Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
12.822 €
Jahreswagen anzeigen