Renault Mégane R.S.

Die sportliche Variante des Mégane

9/10
Wow-Wertung
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Viel Leistung
  • Ausgewogenes Fahrwerk
  • Expressives Design
  • Bedienung des Unterhaltungssystems
  • Schlechte Rundumsicht
  • Hoher Preis

37.627 € - 43.574 € Preisklasse

2 - 5 Sitze

7,5 - 8,2 l/100km

Test

Auch in seiner aktuellen Generation stellt sich der Renault Megane R.S. wieder dem Kampf gegen den ewigen Klassenbesten Volkswagen Golf GTI. Wo der Franzose früher versuchte, sich um jeden Preis vom Wolfsburger Original zu unterscheiden und dabei auch gerne danebengriff, setzt der neue Megane deutlich ausgewogenere Akzente.

Die geänderten Vorzeichen in der Strategie offenbaren sich auf den ersten Blick: Nach der rundum unspektakulären Gestaltung des direkten Vorgängers traut sich Renault beim Design einiges zu und verpasst dem Megane R.S. eine muskulöse, selbstbewusste Außenhülle.

Vor allem die dynamische Linienführung und die markante Lichtgestaltung der LED-Leuchtbänder sorgen für Aufsehen. Aber auch das zentrierte Endrohr samt großem Diffusor sorgt dafür, dass der aktuelle Megane R.S. aus der Masse der Kompaktsportler deutlich heraussticht.

Der Megane bietet auf den vorderen Sportsitzen mit roter Ziernaht durchaus viel Platz. Allein die etwas zu klein ausgefallene Heckscheibe trägt dem Franzosen Minuspunkte in Sachen Übersichtlichkeit ein.

Die R-Link 2 Software an sich macht durchweg einen soliden, wenn auch nicht immer ganz durchdachten Eindruck. So versteckt sich manch oft genutzte Einstellung in der verschachtelten Menüführung und macht beispielsweise die Regulierung des Gebläses der Klimaautomatik zur Klick-Odyssee durch das Infotainmentsystem mit 7-Zoll-Touchscreen.

Ein weiterer Hingucker in Innenraum des Megane ist das Head-up-Display, das sich in Form einer kleinen Plastikscheibe zwischen Lenkrad und Frontscheibe ausfährt und Tachostand sowie Navigationshinweise im Blickfeld des Fahrers anzeigt.

Ein praktischer Packesel ist der Megane R.S. neben aller Dynamik nicht. Trotz des ordentlichen Ladevolumens zwischen 294 und 1.157 Litern leistet sich der Franzose in Sachen Kofferraum allerdings einen groben Schnitzer: sowohl in ihrer Breite als auch in der Höhe ist die Ladekante zu groß ausgefallen, wodurch das Be- und Entladen eher zur Tour de Force wird, bei der neben orthopädischen Schäden auch Lackkratzer kaum ausbleiben dürften.

Die kräftigen Vierzylindermotoren treffen auf ein ausgewogen abgestimmtes Fahrwerk und eine präzise Allradlenkung, die Steuern auch außerhalb von optimalen Bedingungen und bei voller Beladung ermöglicht. Auch wenn der Renault in seiner Abstimmung die Sphären der deutschen Konkurrenten wie Audi, VW oder BMW nicht erreicht, wirkt der Megane R.S. doch deutlich agiler und lebendiger als viele Mitbewerber.

Als verlässlicher Sport-Allrounder meistert der Megane R.S. kurze Stadtfahrten ebenso wie zügige Überland- oder Autobahnfahrten, wobei letztere um einiges mehr Spaß bereiten.

Technische Daten

Abmessungen und Maße
Länge 4,36 Meter
Breite 1,88 Meter
Höhe 1,44 Meter
Kofferraumvolumen 294 bis 1.157 Liter
Türen 5
Leergewicht 1.494 bis 1.535 Kilogramm
Zuladung 396 bis 405 Kilogramm
Zulässiges Gesamtgewicht 1.899 bis 1.931 Kilogramm

Der Megane R.S. kommt serienmäßig mit einem 280 PS starken Vierzylinder. Wem das nicht reicht, der kann gegen einen Aufpreis den Megane R.S. Trophy und 20 PS mehr bekommen.

Beide 1,8-Liter-Einspritzer sind mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe für Puristen oder einem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe für schnelle Rundenzeiten kombinierbar.

TCE 280 TCE 300
Hubraum [ccm] 1.798 1.798
Leistung [PS] 280 300
Getriebe 6-Gang-Schalter /
6-Gang-Automatik
6-Gang-Schalter /
6-Gang-Automatik
0-100 km/h [s|
Vmax [km/h]
5,8 | 255 / 250 5,7 | 259
Kraftstoff Benzin Benzin

Das Topmodell des Megane erhalten Sie in zwei verschiedenen Leistungs- und Ausstattungsvarianten namens R.S. und R.S. Trophy.

Die bei beiden Varianten verbauten elektronischen Helferlein sind noch mit Vorsicht zu genießen. Zu häufig werden Verkehrszeichen und Fahrbahnmarkierungen nicht oder nur unzureichend erkannt. Verlässt man sich im Straßenverkehr blind auf diese Helfer, sind Unfälle vorprogrammiert.

R.S.

Bereits der normale R.S. beinhaltet neben einer Stoffpolsterung und einem Lederlenkrad auch ein spezielles Sportfahrwerk, 18-Zoll-Leichtmetallräder und Außenspiegel in Titanium-Schwarz.

R.S. Trophy

Beim R.S. Trophy sind darüber hinaus ein Leistungsplus von 20 PS und 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein digitales Tacho-Display, Nebelscheinwerfer, Einparkhilfen vorne und hinten sowie ein Navigationssystem inkludiert.

Zusammenfassung

Beim Megane R.S. wirken Optik, Leistung und Ausstattung stimmig in einem hochwertigen Chassis vereint – allerdings zu einem stattlichen Preis. Renault kommt zum selben Ergebnis und stattet den jüngsten Spross der CMF-Plattformfamilie selbstbewusst mit einer 5-jährigen Garantie aus. Zumindest in dieser Kategorie schlägt der Megane R.S. den Platzhirsch VW Golf GTI mit zwei Jahren Garantie deutlich.

Suchen Sie die besten Renault Mégane R.S. Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige Mégane R.S. Angebote ohne den üblichen Stress.

Mégane R.S. Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 7.307 €