Frühlingsaktion Top Angebote bis 30. April

Volkswagen Golf GTI Farben: Welche Lackierung darf es sein?

Drei Buchstaben stehen seit 1976 für sportliche Fahrdynamik im Kompaktformat: GTI. Mit seinem leichten Gewicht und seiner guten Kurvenlage kann er schon den einen oder anderen Sportwagen beeindrucken. Hierbei zählt auch ein spannendes Design, welches imstande ist dem sportlichen Charakter Nachdruck zu verleihen. Für die Außenhaut des Wolfsburgers stehen insgesamt acht Standardfarben bereit. Welche es sind und welche Wirkung sie entfalten können, erfahren Sie im Folgenden.

Falls Sie sich bereits für eine Farbe entschieden haben oder Sie die Farbauswahl nicht interessiert, können Sie jetzt schon aktuelle Volkswagen Golf GTI Angebote einholen und vergleichen.

Uni-Lackierungen

Pure White

Die Standard-Uni-Farbe Pure White zeigt sich wie immer elegant und zeitlos. Der GTI sieht darin nobel aus, büßt aber auch nicht an dynamischer Ausstrahlung ein. Im Gegenteil: Die grau-schwarzen Zierelemente der Karosserie sowie die kleinen rotfarbenen Akzente am Kühlergrill, an den Frontscheinwerfern und Bremssätteln erzeugen eine spannende Kontrastoptik zum weißen Grundlack. Zudem bietet der Lack einen beständigen Wiederverkaufswert, sofern der häufige Besuch der Autowaschstraße stets eingehalten wurde.

  GTI Performance
Pure White UVP – 0 Euro
Volkswagen Golf GTI konfigurieren

Tornadorot

Eine weitere Uni-Farbe, die ohne Aufpreis kommt, stellt Tornadorot dar. Mit ihr lässt sich die sportliche Ader des GTI nicht verdecken. Selbstbewusst präsentiert er sich stattdessen und lädt den Betrachter auf eine stürmische Fahrt auf dem Asphalt ein. Diese Ausstrahlung dürfte nicht jedermanns Geschmack sein, ist aber auf jeden Fall gerechtfertigt. Lediglich die durchschnittlichen Qualitäten in Sachen Pflegeaufwand und Weiterverkauf könnten den dynamischen Eindruck dieser Farbe ein wenig trüben.

  GTI Performance
Tornadorot UVP – 0 Euro
Volkswagen Golf GTI konfigurieren

Metallic-Lackierungen

Atlantic Blue Metallic

Mit Atlantic Blue erhält der GTI eine mystische Aura, die ebenso geheimnisvoll und unergründlich anmutet wie die Tiefen des Ozeans. Der dunkelblaue bis purpurne Farbschimmer dieser Lackierungen verleiht dem Golf ein eigenständiges Erscheinungsbild unter den mehrheitlich dunkelfarbigen Fahrzeugen im Alltagsverkehr. Gleichzeitig wirkt sie jedoch nicht verspielt. Schließlich offenbaren sich die Vorteile der Farbe auch bei der leichten Pflege und dem guten Wiederverkaufswert.

  GTI Performance
Atlantic Blue Metallic UVP – 610 Euro
Volkswagen Golf GTI konfigurieren

Dark Iron Blue Metallic

Ebenfalls im dunklen Farbspektrum sich befindend, hüllt die Lackierung Dark Iron Blue den GTI in ein schimmerndes Gewand ein. Dabei besitzt diese Farbe durchaus Anspielungen an Atlantic Blue, jedoch mit dem Unterschied, dass hier der Fokus klar im Graubereich liegt. Ähnlich seriös wirkt der GTI hier, besitzt aber einen kleineren Individualwert. Dafür hält die Lackierung es in Sachen Pflege und Wiederverkauf mit Atlantic Blue gleich: Beides gestaltet sich leicht.

  GTI Performance
Dark Iron Blue Metallic UVP – 610 Euro
Volkswagen Golf GTI konfigurieren

Indiumgrau Metallic

Die hellere Version von Dark Iron Blue erhält man mit Indiumgrau. Dieser weist dann auch keine Anlehnung mehr zu Atlantic Blue auf, da jegliches Blau in dieser Lackierung fehlt. Stattdessen besitzt sie eine dynamisch-zeitlos wirkende Optik, die sich zwischen Schwarz und Silber ansiedelt. Der GTI sieht darin frisch und sportlich aus, was auch dem leichten Pflegebedarf geschuldet ist. Beim Weiterverkauf entstehen ebenfalls keine Unannehmlichkeiten – insgesamt eine gute Wahl!

  GTI Performance
Indiumgrau Metallic UVP – 610 Euro
Volkswagen Golf GTI konfigurieren

Tungsten Silver Metallic

Die Tungsten Silver Variante besitzt einen klassischen Silberfarbstich mit dunkelgrauen Nuancen, welche aufgrund des Metallic-Effekts besonders gut zur Geltung kommen. Das verleiht dem Golf ein frisches Aussehen und hebt ihn zudem von den geläufigeren Klarsilberlacken ab. Bei den Pflegegewohnheiten verhält sich die Lackierung etwas hartnäckig, bietet dafür jedoch einen umso größeren Wiederverkaufswert.

  GTI Performance
Tungsten Silver Metallic UVP – 610 Euro
Volkswagen Golf GTI konfigurieren

Deep Black Perleffekt

Eine schöne sowie klassische Option stellt auch die Deep Black Lackierung dar. Der tiefe Schwarzton wirkt dabei nicht fahl, sondern glänzt in dunkelgrauen Abstufungen in einem Perleffekt. Schlicht und seriös zeigt sich der Wolfsburger in diesem Lackkleid. Diese Ernsthaftigkeit bekräftigt zudem der leichte Pflegeaufwand und der hohe Wiederverkaufswert.

  GTI Performance
Deep Black Perleffekt UVP – 610 Euro
Volkswagen Golf GTI konfigurieren

Oryxweiß Perlmutteffekt

Oryxweiß Perlmutteffekt ist im Grunde genommen die gedämpfte Variante von Pure White. Durch den cremigen Farbton wirkt der GTI etwas “farbiger” als die klare Pure White Uni-Lackierung. Insgesamt ändert das jedoch nicht viel am Erscheinungsbild, das weiterhin edel bleibt. Das gilt dann auch zuletzt für die Eigenschaften bei der Pflege und dem Weiterverkauf: Während Schmutzrückstände auf dem Lack schnell sichtbar werden, bietet die schlichte Optik einen guten Wiederverkaufswert.

  GTI Performance
Oryxweiß Perlmutteffekt UVP – 1.025 Euro
Volkswagen Golf GTI konfigurieren

Sparen Sie bei Ihrem Volkswagen Golf GTI Neuwagenkauf

Wenn Sie sich für eine Farbe entschieden haben, können Sie jetzt aktuelle Volkswagen Golf GTI Angebote einholen oder Ihren persönlichen Volkswagen Golf GTI im carwow-Konfigurator zusammenstellen. Sollten Sie bei der Wahl der Farbe weiterhin unschlüssig sein oder eine Sonderlackierung wünschen, müssen Sie im Auto Konfigurator keine Angabe zur Außenfarbe machen, sondern können eine Entscheidung mit dem Händler Ihrer Wahl vor Ort treffen. Eventuell hat der Händler auch einen günstigen Jahreswagen oder eine Tageszulassung in der passenden Farbe für Sie auf dem Hof stehen.

Volkswagen Golf GTI

Kompaktsportler macht ernste Miene
9/10
37.170 € - 47.790 €
UVP
Testbericht lesen Angebote vergleichen