Autokauf möglich Unsere Autohäuser sind telefonisch und online erreichbar

Toyota Corolla Farben: Welche Lackierung darf es sein?

Insgesamt elf Farben bietet Toyota für den Corolla an. Im Programm findet man überwiegend zurückhaltende, seriöse Farbtöne. Wirklich ausgefallene Lackierung gibt es nicht. In welcher Farbe der Corolla zum Blickfang wird und mit welchen Aufpreisen zu rechnen ist, haben wir übersichtlich für Sie zusammengefasst.

Falls Sie sich bereits für eine Lackierung entschieden haben oder die Farbe für Sie keine Rolle spielt, können Sie bereits aktuelle Toyota Corolla Angebote einholen und vergleichen oder Ihren persönlichen Toyota Corolla konfigurieren.

Uni-Farben

Schneeweiß

Wenn Sie gerne weiße Autos mögen, haben Sie beim Toyota Corolla gute Karten. Die Farbe Schneeweiß erhalten Sie ohne Aufpreis. Der Farbton ist klar, kühl und elegant. Die schwarzen Elemente der Frontpartie wie Scheinwerfer und Kühlergrill heben sich markant von der hellen Lackierung ab. Das wird auch potenziellen Interessenten beim Wiederverkauf gefallen. Allein der Pflegebedarf durch gut sichtbaren Schmutz ist ein Wermutstropfen.

Schneeweiß – UVP 0 Euro Corolla konfigurieren

Indigoblau

Zum Aufpreis von 250 Euro kommt Farbe ins Spiel und zwar in Form des Indigoblaus. Der Farbton wirkt wenig innovativ, harmoniert aber gut mit der dynamischen Linie des Corollas, die der plakativen Farbe etwas Zeitgeist verleiht. Die Vorteile der Lackierung liegen darin, dass sie auch bei mäßiger Verschmutzung noch gut aussieht und einen soliden Wiederverkaufswert erzielt.

Indigoblau – UVP 250 Euro Corolla konfigurieren

Mysticschwarz Mica

Klassischer als mit diesem Schwarz geht es nicht. Die Lackierung Mysticschwarz Mica ist schick und unauffällig zugleich. Der Zusatz Mica steht für einen Glimmer-Effekt der Farbe, die einen stärkeren Glanz aufweist als reine Uni-Lackierungen – jedoch ohne den metallischen Effekt eines Metallic-Lacks. Den runden Formen des Corollas verleiht das tiefe Schwarz einen Hauch Grimmigkeit. Über Autowäschen und Wiederverkauf braucht man sich damit keine Sorgen machen.

Mysticschwarz Mica – UVP 640 Euro Corolla konfigurieren

Metallic-Lackierungen

Manhattangrau Metallic

Wer hätte gedacht, dass Grau derartig emotional sein kann? Der Metallic-Effekt dieser Farbe ist sehr dezent, je nach Blickwinkel fast nicht zu sehen und gerade das gefällt uns besonders gut. Dem Corolla steht Grau außerordentlich, denn es passt ideal zur sportlichen Optik und den markanten schwarzen Designelementen. Ein Nachteil der zweidimensional wirkenden Farbe ist die gute Sichtbarkeit von Schmutz und Kratzern. Der Wiederverkaufswert wird stark davon abhängen, ob die Lackierung zu diesem Zeitpunkt noch immer so im Trend liegt wie heute.

Manhattangrau Metallic – UVP 640 Euro Corolla konfigurieren

Platinsilber Metallic

Silber-Lack hat beim Corolla Tradition und gehörte schon in früheren Generationen zu den beliebtesten Farben. Der Anblick macht klar, ein Corolla in Platinsilber ist klassisch elegant bis futuristisch sportlich und wird so zum optischen Allround-Talent. Wie die meisten hellen Metallic-Lackierungen hebt auch das Platinsilber von Toyota die Karosserieform durch Reflektionen hervor. Eine sichere Wahl auch wenn es an den Wiederverkauf geht.

Platinsilber Metallic – UVP 640 Euro Corolla konfigurieren

Phantombraun Metallic

Ein Phantom ist schwer zu fassen. Das gilt auch für die Lackierung Phantombraun Metallic. Im Schatten kaum von schwarz zu unterscheiden, bietet diese Farbe bei Lichteinfall eine hohe Diversität bis hin zu hellen Karamell-Tönen. Das ist einerseits spannend, andererseits gewöhnungsbedürftig und will nicht so richtig zum Corolla passen. Wer anderer Meinung ist, bekommt ganz nebenbei einen extrem pflegeleichten Lack.

Phantombraun Metallic – UVP 640 Euro Corolla konfigurieren

Denimblau Metallic

Die hübschen Kurven und frechen Kanten des Toyota Corolla sehen natürlich auch in Jeans gut aus. Die Lackierung Denimblau Metallic sticht nicht direkt ins Auge, weiß dafür aber auf den zweiten Blick zu gefallen. Sie bietet ein breit gefächertes Lichtspiel eleganter Blau-Töne in wechselnder Helligkeit, fügt sich wunderbar in die Optik des Toyotas ein und ist erstaunlich alltagstauglich. Bloß schade, dass Toyota ausgerechnet dieser Farbe keine Zweifarb-Lackierung anbietet.

Denimblau Metallic – UVP 640 Euro Corolla konfigurieren

Cosmicsilber Metallic

Wer Silber mit einer kontraststarken Zweifarb-Lackierung kombinieren möchte, muss auf Cosmicsilber Metallic zurückgreifen. Im Vergleich zur Platinfarbe sieht es einen Hauch dunkler und wesentlich wärmer aus. Dadurch wirkt es ausgesprochen klassisch, aber gleichzeitig weniger jugendlich, sportlich und futuristisch. Es bietet ähnliche Vor- und Nachteile, begeistert uns jedoch nicht ganz so sehr wie Platinsilber.

  Corolla Comfort Business Edition Club Lounge
Einfarbig 640 Euro 640 Euro 640 Euro 640 Euro 640 Euro
Dach / Außenspiegel Schwarz 1.130 Euro 1.130 Euro
Corolla konfigurieren

Karminarot Metallic

Die vermutlich auffälligste Lackierung, die Toyota für den Corolla anbietet, heißt Karminarot Metallic. Die Farbe präsentiert sich als sattes und tiefes Rot mit starkem Glanz-Effekt. Das ist extrovertiert, selbstbewusst und sieht dennoch modern aus. Eine Zweifarb-Lackierung bietet sich hier besonders an, denn dadurch wirkt die Lackierung weniger aufdringlich. Speziell ist Karminarot in jedem Fall, was jedoch den Wiederverkaufswert mindert.

  Corolla Comfort Business Edition Club Lounge
Einfarbig 890 Euro 890 Euro 890 Euro 890 Euro 890 Euro
Dach / Außenspiegel Schwarz 1.380 Euro 1.380 Euro
Corolla konfigurieren

Manganbronze Metallic

Als Manganbronze Metallic findet sich auf der Farbpalette ein zweiter Braunton. Die Bronze-Lackierung empfinden wir als deutlich eingängiger fürs Auge, unabhängig davon ob Sie zur Einfarb- oder Zweifarb-Lackierung greifen. Bronze macht den Corolla ziemlich seriös, glänzt in kühl metallischen bis warm-goldenen Reflektionen und ist daher sehr elegant. Zudem dürfte der Farbton eine gute Schmutzverträglichkeit und einen einfachen Wiederverkauf bieten.

  Corolla Comfort Business Edition Club Lounge
Einfarbig 640 Euro 640 Euro 640 Euro 640 Euro 640 Euro
Dach / Außenspiegel Schwarz 1.130 Euro 1.130 Euro
Corolla konfigurieren

Perleffekt-Lackierung

Novaweiß Perleffekt

Der ordentliche Aufpreis für die Lackierung Novaweiß Perleffekt macht sich bezahlt. Denn diese Farbe ist ein echter Hingucker. Als Perleffekt-Lackierung glänzt sie nur geringfügig, sieht einen Hauch matt aus und schillert dafür in hübsch farbigen Nuancen. Die Zweifarb-Lackierung macht den novaweißen Corolla ganz besonders schick. Für diesen Augenschmaus greift man gerne zur Politur. Sollten Sie Ihren Corolla dennoch einmal weiterverkaufen wollen, wird man Ihnen die Farbwahl danken.

  Corolla Comfort Business Edition Club Lounge
Einfarbig 890 Euro 890 Euro 890 Euro 890 Euro 890 Euro
Dach / Außenfarbe Schwarz 1.380 Euro 1.380 Euro
Corolla konfigurieren

Sparen Sie bei Ihrem Toyota Corolla Neuwagenkauf

Wenn Sie sich für eine Farbe entschieden haben, können Sie jetzt aktuelle Toyota Corolla Angebote einholen oder Ihren persönlichen Toyota Corolla Neuwagen im carwow-Konfigurator zusammenstellen. Sollten Sie bei der Wahl der Farbe weiterhin unschlüssig sein oder eine Sonderlackierung wünschen, müssen Sie im Konfigurator keine Angabe zur Außenfarbe machen, sondern können eine Entscheidung mit dem Händler Ihrer Wahl vor Ort treffen.

Toyota Corolla

Solide Schrägheck-Limousine mit viel Platz im Innenraum
8/10
21.730 € - 35.690 €
UVP
Testbericht lesen Angebote vergleichen