Ford Puma Farben: Welche Lackierung ist die beste?

Ford bietet eine vielfältige Auswahl an Farben für den Puma an. Dabei gibt es freie Kombinationsmöglichkeiten und die meisten Lackierungen für jede Ausstattungsvariante. Wir zeigen Ihnen, welche Optionen für Ihren individuellen Ford Puma möglich sind und wie hoch die Aufpreise sind.

Wenn Sie sich bereits für eine Lackierung entschieden haben, können Sie umgehend aktuelle Ford Puma Angebote einholen oder Ihren individuellen Ford Puma konfigurieren.

Uni-Farben

Blazer-Blau

Schon der Name verrät den adretten Charakter dieser Lackierung. Blazer-Blau ist schlicht, dunkel und elegant. Von allen farbigen Lackierungen des Ford Puma ist dies vermutlich die dezenteste. Der dunkle Ton hat den Vorteil, nicht schnell schmutzig auszusehen. Richtig hochwertig wirkt der Puma in Uni allerdings nicht, dafür der Lack als einziger keinen Aufpreis und wird sich vernünftig wieder verkaufen lassen.

Cool&Connect Titanium ST-Line ST
Blazer-Blau 0 Euro 0 Euro 0 Euro
Puma konfigurieren

Frost-Weiß

Wer es wirklich, wirklich weiß mag, kommt mit Frost-Weiß auf seine Kosten. Zum Aufpreis von 250 Euro gibt es ein sehr klares und helles Weiß. Das steht dem Puma vor allem in Verbindung mit einem schwarzen Panorama-Schiebedach als Kontrast. Gleichzeitig können Sie bei dieser Lackierung mit einem einfachen Wiederverkauf rechnen. Was die Sichtbarkeit von Schmutz angeht, können Sie die Überreste Ihrer Offroad-Fahrt hinterher ausgiebig bestaunen.

Cool&Connect Titanium ST-Line ST
Frost-Weiß 250 Euro 250 Euro 250 Euro 0 Euro
Puma konfigurieren

Metallic-Lackierungen

Obsidian-Schwarz Metallic

Wenn Sie den Ford Puma aufgrund von vermeintlichen Ähnlichkeiten mit dem Porsche Cayenne mögen, dann gefällt er Ihnen vielleicht in Schwarz ganz besonders gut. Das tiefe Obsidian-Schwarz Metallic von Ford ist schlicht, elegant und gleichzeitig aufregend. Dieses Lack-Kleid verleiht dem kompakten Puma ein bulligeres und seriöses Outfit. Das kommt dem Wiederverkaufswert zu Gute. Zudem verlangt der dunkle Farbton wenig Pflegeaufwand.

Cool&Connect Titanium ST-Line ST
Obsidian-Schwarz 600 Euro 600 Euro 600 Euro 600 Euro
Puma konfigurieren

Mineral-Silber Metallic

Als Mineral-Silber Metallic bekommt man den Puma in einem zeitlosen, schick glänzenden Grauton. Die Offroad-Optik bietet reizvolle Highlights, die sich elegant in die Gesamtoptik einfügen. Die Lackierung verschafft dem verspielten Design des Ford Puma ein erwachsenes Äußeres. Damit wird er sich auch in einigen Jahren problemlos weiter verkaufen lassen und verkraftet leichten Schmutz, ohne direkt dreckig auszusehen.

Cool&Connect Titanium ST-Line ST
Mineral-Silber 600 Euro 600 Euro 600 Euro
Puma konfigurieren

Dynamic-Blau Metallic

Blau kann der Puma definitiv tragen. Mit dem Farbton Dynamic-Blau Metallic hat Ford eine strahlende, kräftige Lackierung im Programm die sportlich und hochwertig aussieht. Manch einem wird diese stark reflektierende Farbe allerdings schon zu flippig aussehen. Beim Thema Wiederverkauf und Schmutz-Anfälligkeit belegt Dynamic-Blau Metallic einen soliden Mittelfeldplatz.

Cool&Connect Titanium ST-Line ST
Dynamic-Blau 800 Euro 800 Euro 800 Euro
Puma konfigurieren

Magnetic-Grau Metallic

Voll im Trend liegen Sie mit einem Ford Puma in Magnetic-Grau Metallic. Der dunkle Ton sieht beeindruckend sportlich und gleichermaßen elegant aus. Ganz besonders anziehend für das Auge werden die Kurven des Puma durch spannende Reflektionen. Der Griff zum Grau zahlt sich zudem durch geringen Pflegebedarf und hohen Wiederverkaufswert aus.

Cool&Connect Titanium ST-Line ST
Magnetic-Grau 800 Euro 800 Euro 800 Euro 800 Euro
Puma konfigurieren

Fantastic-Rot Metallic

Mit dieser Lackierung zeigt Ford, dass Rot noch immer sexy sein kann. Der Aufpreis von 900 Euro für die extrovertierte Farbe lohnt sich. Je nach Lichteinfall bietet sie mit hellen, knalligen bis zu dunklen Bordeaux-Tönen reichlich Abwechslung. Das trotz der verspielten Karosserieform des Crossovers stets seriös und hochwertig. Der Glanz möchte allerdings mit regelmäßigen Wäschen erhalten bleiben. Dann steht auch ein solider Wiederverkaufswert – zumindest im Vergleich zu anderen farbigen Lackierungen.

Cool&Connect Titanium ST-Line ST
Fantastic-Rot 900 Euro 900 Euro 900 Euro
Puma konfigurieren

Fancy-Grau Metallic

Ist dieses Grau wirklich fancy? Wir finden, Ford hätte sich etwas mehr trauen dürfen und den Farbton direkt als Matt-Lackierung anbieten können. Einen Metallic-Effekt suchen Sie beim Beton-Ton ohnehin vergeblich, der stark nach Uni-Farbe aussieht. Das lässt den Aufpreis teuer erscheinen. Fancy wird es mit der optionalen Zweifarb-Lackierung aber doch noch. Wirklich schmutzverträglich ist Ihr Puma trotz Grau in diesem Outfit aber nicht. Geht es an den Wiederverkauf, gilt es Fans für diese Farbe ausfindig zu machen.

Cool&Connect Titanium  ST-Line ST
Fancy-Grau 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro
Puma konfigurieren

Furious-Grün Metallic

Auffälliger gehts kaum, doch wer Furious-Grün will, der muss auch die sportliche ST-Ausstattung wählen, denn nur dann darf man die 1.000 Euro extra ausgeben. Wir finden, dass dieses knallige Grün dem Puma ganz gut steht. Natürlich muss man gerne im Mittelpunkt stehen wollen, denn das tut man mit diesem Grün auf jeden Fall. Ob man das Auto mit einer grünen Lackierung leicht verkaufen kann? Eher nicht, ein bisschen Zeit sollte man für den Wiederverkauf deshalb einrechnen.

Cool&Connect Titanium  ST-Line ST
Furious-Grün 1.000 Euro
Puma konfigurieren

Sparen Sie bei Ihrem Ford Puma Neuwagenkauf

Wenn Sie sich für eine Farbe entschieden haben, können Sie jetzt aktuelle Ford Puma Angebote einholen oder Ihren persönlichen Ford Puma Neuwagen im carwow-Konfigurator zusammenstellen. Sollten Sie bei der Wahl der Farbe weiterhin unschlüssig sein oder eine Sonderlackierung wünschen, müssen Sie im Konfigurator keine Angabe zur Außenfarbe machen, sondern können eine Entscheidung mit dem Händler Ihrer Wahl vor Ort treffen.

Ford Puma

Kompakt-SUV mit intelligenter Ausstattung
8/10
20.800 € - 33.400 €
UVP
Testbericht lesen Angebote vergleichen