Peugeot e-2008 technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Peugeot e-2008 werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Peugeot e-2008 auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,3 Meter
  • Breite: 1,77 Meter
  • Höhe: 1,53 bis 1,55 Meter
  • Radstand: 2,61 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 90,6 Zentimeter / 90,6 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,37 Meter / 1,32 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 405 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.467 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.623 bis 1.702 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.030 Kilogramm

Verbrauch

  • Akkukapazität: 50 kWh
  • Elektrische Reichweite: bis zu 320 km
  • Wendekreis: 10,4 Meter

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 16
  • Vollkasko: 20
  • Teilkasko: 20

Peugeot hat sein Elektroauto-Repertoire ganz schön aufgerüstet. Mittlerweile sind 9 der 17 Modelle mit Elektromotor erhältlich. So auch das Kompakt-SUV 2008. Damit folgt die französische Marke dem Trend, umweltschonende Antriebe werden immer beliebter.

Doch nicht nur Peugeot hat das erkannt. Gerade auf dem Kompakt-SUV-Markt sind Elektroautos und Hybridmodelle keine Seltenheit mehr. Bei Marken wie BMW, Mercedes und Co. werden die bereits bestehenden Autos allerdings meist nur zum Hybrid umgepolt, für die Elektrovarianten überlegen sich diese Hersteller ganz neue, meist futuristische Designs. Ähnlich wie Peugeot fahren Hyundai, DS und Kia. Zur Konkurrenz des e-2008 zählen daher vor allem der Hyundai Kona Elektro, der Plattformbruder DS 3 Crossback E-Tense und der Kia e-Niro.

Außenabmessungen

Da sich reine Elektroautos aufgrund ihrer überschaubaren Reichweite vor allem für die Stadt eignen, sind ihre Außenmaße ein sehr relevanter Wert. Was bringt ein umweltbewusstes, schickes Auto, wenn Fahrer:innen keinen Parkplatz finden?

Der Peugeot e-2008 legt hier ganz schön vor: 4,3 Meter Länge und 1,77 Meter Breite. Das hört sich zunächst nach recht viel an, eigentlich liegt der Wagen damit aber im Mittelfeld. Der Kia e-Niro ist mit seinen 4,38 Metern etwas länger und mit 1,81 Metern auch etwas breiter. Etwas stadtfreundlicher ist der Hyundai Kona Elektro mit 4,2 Metern Länge und 1,8 Metern Breite. Der DS 3 Crossback E-Tense bildet in diesem Vergleich das Schlusslicht: 4,12 Meter Länge, 1,79 Meter Breite. Damit ist der e-2008 zwar der Schmalste, die Länge ist bei der Parkplatzsuche aber meist noch entscheidender.

Und die Höhe? Dieser Wert ist vor allem bei Tiefgaragen interessant und natürlich für die Aerodynamik relevant. Der Peugeot e-2008 bietet hier 1,53 bis 1,55 Meter, der DS 3 Crossback E-Tense liegt auch bei 1,53 Metern. Der Hyundai Kona Elektro ist mit 1,55 Metern etwas höher, der Kia e-Niro mit 1,56 Metern am höchsten.

  • Länge: 4,3 Meter
  • Breite: 1,77 Meter
  • Höhe: 1,53 bis 1,55 Meter
  • Radstand: 2,61 Meter

Nun ein kurzer Exkurs zum Design. Während namhafte Autohersteller wie BMW und Mercedes ganz neue Modelle und Designs für ihre Elektropalette entwickeln, rüstet Peugeot seine vorhandenen Modelle einfach mit der neuen Technologie auf. Doch so einfach ist das gar nicht. Gerade in die Gestaltung hat Peugeot trotzdem nochmal investiert. Peugeot verleiht einigen seiner Modellen einen futuristischen Look, darunter nicht nur Wagen mit Elektro-Variante. Eine recht runde Karosserie mit eckigen Details, spitz geschwungene Lichter und ein Schriftzug auf dem Heck. Diese Mischung aus Kanten und Rundungen verleiht den Wagen ein stylisches und zugleich sportliches Aussehen. Sogar der Kühlergrill hat sich bei einigen Modellen gewandelt, kommt nun größer und mit unterbrochenem Strichmuster. Neu am e-2008 sind auch die drei Lichtsäulen im Scheinwerfer und an den Heckleuchten, die dieses Modell aus der Masse stechen lassen und an die Krallen des Peugeot-Löwen erinnern sollen.

Abmessungen Innenraum

Große Außenmaße sollten eigentlich auch für ein komfortables Inneres sprechen. Der Kopfraum des e-2008 lässt jedoch zu Wünschen übrig. Nicht mal einen Meter schafft der Wagen vorne und hinten. Wie sieht’s bei der Konkurrenz aus? Der Hyundai Kona Elektro schafft immerhin vorne 1,01 Meter, hinten dümpelt er aber auch bei 94,8 cm. Das ist immer noch mehr als der e-2008, aber auch nicht überragend. Bei Peugeot scheinen diese niedrigen Werte Standard: der 3008 hat vorne 91,5 cm und hinten 91,2 cm zu bieten.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 90,6 Zentimeter / 90,6 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,37 Meter / 1,32 Meter

Nun zur Innenbreite: Immerhin verfügt auch der e-2008 über drei Sitze auf der Rückbank. Ist der Mittelsitz nur ein Notfallplatz oder mehr? 1,32 Meter sind zumindest im Vergleich mit der Konkurrenz nicht eklatant wenig. Der Hyundai Kona Elektro schafft mit seinen 1,38 Metern jedoch noch etwas mehr. Trotzdem ist der Mittelsitz hier wohl nicht der bequemste.

Abmessungen Kofferraum

Eine der Hauptfahrten, für die Elektroautos konzipiert wurden, ist wohl die Fahrt zum Einkaufen. Doch wie viel passt in den Kofferraum des umweltbewussten SUV? Antwort: 405 Liter bei aufgestellter Rückbank, 1.467 Liter, wenn sie liegt.

  • Kofferraumvolumen: 405 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.467 Liter

Im Vergleich mit der Konkurrenz ist das gar nicht so wenig. Der Hyundai Kona Elektro schafft nur 332 Liter, die sich beim Umklappen auf knapp 1.114 vergrößern. Genauso auch der DS 3 Crossback E-Tense mit 350 Litern, wenn die Rückbank steht, und 1.050 bei umgeklappten Sitzen.

Wendekreis, Reichweite und Verbrauch

50 kWh und 320 Kilometer Reichweite, das soll der Peugeot e-2008 bieten. Damit kann man problemlos zwischen Heimat und Arbeitsplatz pendeln oder einen kleinen Wochenendausflug unternehmen.

Im Vergleich mit der Konkurrenz liegt der e-2008 damit ziemlich in der Mitte. Beim Hyundai Kona stehen Käufer:innen zwei Motoren zur Verfügung, der eine schafft mit seinen 100 kW 289 Kilometer, der andere mit seinen 150 kW sogar 484 Kilometer. Ähnlich sieht es beim Kia e-Niro aus: 289 bis 615 Kilometer Reichweite je nach Motor und Fahrmodus bei einer 39,2 oder 64 kWh Batterie.

  • Akkukapazität: 50 kWh
  • Elektrische Reichweite: bis zu 320 km
  • Wendekreis: 10,4 Meter

Gerade in der Stadt ist natürlich auch der Wendekreis ein wichtiger Parameter. 10,4 Meter sind hier ein attraktiv kleiner Wert. Wenden in drei Zügen? Easy! Und der Hyundai Kona Elektro? 10,6 Meter. Das ist auch nicht viel. Die noch immer angenehmen 11 Meter des Kia e-Niro hören sich da schon fast nach viel an.

Gewichte

Ein SUV ohne Anhängerkupplung? Bei Verbrennungsmotoren womöglich undenkbar, bei Elektroautos aber gar nicht so ungewöhnlich. Normalerweise wird an dieser Stelle auch diesem Parameter auf den Zahn gefühlt, beim e-2008 können wir uns das nun sparen.

  • Leergewicht: 1.623 bis 1.702 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.030 Kilogramm

Dennoch: Ein Leergewicht von 1.623 bis 1.702 Kilogramm. Ist das wenig? Im Vergleich mit dem Kia e-Niro, der 1.667 bis 1.866 Kilogramm auf die Waage bringt, ja! Mit Blick auf den Hyundai Kona Elektro, naja. Der Kona mit 100 kW Elektromotor bringt 1.535 bis 1.668 Kilogramm auf die Waage, der 150 kW Motor jedoch zwischen 1.760 bis 1.818 Kilogramm.

Viel wichtiger als das Leergewicht ist jedoch das zulässige Gesamtgewicht und die damit verbundene maximale Zuladung. Der Peugeot bietet hier 2.030 Kilogramm. Der Hyundai Kona Elektro schafft 2.020 bis 2.170 Kilogramm, der Kia e-Niro 2.080 bis 2.230 Kilogramm. Damit bildet der e-2008 bei einer Zuladung von 328 bis 407 Kilogramm das Schlusslicht.

Vergleichen Sie den Peugeot e-2008 mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Peugeot e-2008 FAQs
Die Antwort dürfte Speed-Fans ernüchtern: 150 km/h. Das ist bei Elektroautos aber normal.
Beim Peugeot e-2008 handelt es sich um ein Elektroauto. Der Wagen kommt ohne Verbrennungsmotor und kann ausschließlich mit Strom gefahren werden.
Peugeot gibt für den e-2008 eine maximale Reichweite von 320 Kilometern an. Dieser Wert kann in der Praxis abweichen. Ausstattung, gewählte Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit und einige weitere Faktoren beeinflussen die Reichweite des Wagens.
Peugeot gibt für den e-2008 eine Ladedauer von unter 24 Stunden an, wenn das Auto an einer 1,8-kW-Steckdose (Haushaltssteckdose) geladen wird. An einer 11-kW-Steckdose (heimische Wallbox) sieht das schon anders aus, hier reichen wohl 5 Stunden um von 0% auf 100% aufzuladen. Eine 100-kW-Schnellladesteckdose soll sogar nur 30 Minuten brauchen, um die Batterie von 0 auf 80% zu bringen.
Der Peugeot e-2008 wird in Spanien gefertigt. Er basiert auf der gleichen Plattform wie der 208 und der DS 3, der sogenannten CMP-Plattform des PSA-Konzerns.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Peugeot Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
121 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Peugeot Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
11.795 €
Tageszulassungen anzeigen

Peugeot Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
10.790 €
Jahreswagen anzeigen