Opel Insignia Country Tourer Test

Mittelklasse-Kombi fürs Gelände

8/10
Wow-Wertung
Unsere Auto-Experten vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Recht sparsam
  • Für leichtes Gelände
  • Guter Komfort
  • Hohes Gewicht
  • Viele Extras nur im Paket
  • Wenige Motoren

32.295 € - 47.330 € Preisklasse

5 Sitze

4,7 - 8,9 l/100km

Test

Die Limousine repräsentiert, der Kombi transportiert? Der Insignia Country Tourer steht zwar elegant neben der Limousine, ist aber ebenso ein Geländegänger, der transportieren kann und Offroad-Qualitäten besitzt. Für den Insignia Kombi entscheiden sich viele Kunden, der Country Tourer ist speziell für abenteuerlustige Käufer die erste Wahl.

Seit acht Jahren in Produktion ist der Insignia ein durch und durch ausgereifter Typ. Beim letzten Facelift wurde im Cockpit alles auf den aktuellen Stand gebracht und eine moderne und überzeugende Bedienung verbaut. Multimediasystem und Assistenzsysteme sind ebenfalls auf dem Stand der Zeit.

Bei den Motoren hat man die Wahl zwischen 170 bis 210 PS mit Front- oder Allradantrieb. Meist entscheiden sich Käufer aber für einen Diesel, der immer noch einige Vorteile zu bieten hat. Damit fährt sich der Country Tourer souverän im Vergleich zu den Kontrahenten Ford Mondeo Turnier, VW Passat Alltrack, Peugeot 508 SW, Mazda 6 Kombi, Hyundai i40 cw oder Skoda Superb Combi. Das Fahrverhalten ist sicher, das Fahrwerk erstklassig und wer mal von der Straße abfahren möchte, muss keine Angst haben, denn der Insignia ist hart im Nehmen.

Der Laderaum ist im Country Tourer mit 560 Litern Volumen nicht der größte. In einem Passat Alltrack verstaut man mehr, dafür steht man dann jedoch neben der Limousinenversion wie ein Transporter da. Der Insignia Country Tourer sieht erstmal nicht aus wie ein robuster Offroader, sondern zeigt sich von seiner edlen Seite, was ihn bei Kunden beliebt macht.

Technische Daten

Abmessungen und Maße
Länge 5,0 Meter
Breite 1,87 Meter
Höhe 1,53 Meter
Kofferraumvolumen 560 bis 1.665 Liter
Türen 5
Leergewicht 1.582 bis 1.807 Kilogramm
Zuladung 578 bis 614 Kilogramm
Zulässiges Gesamtgewicht 2.160 bis 2.380 Kilogramm
Zulässige Anhängelast
ungebremst / gebremst
750 Kilogramm /
1.450 bis 2.200 Kilogramm

Das Leistungsspektrum reicht im Insignia Country Tourer vom 200 PS starken 1.6-Liter-Benziner, der übrigens als Benziner der einzige ist, bis zum 210 PS starken 2.0-BiTurbo-Diesel, der als Allradversion erhältlich und mit einer 8-Stufen-Automatik verbunden ist. Beliebt ist auch der 170 PS Diesel, der sowohl als Allrad- als auch mit Frontantrieb zu haben ist. Alle Motoren kriegen es mit dem hohen Gewicht des Insignia zu tun – daher ist ein sparsamer Diesel für viele Kunden die erste Wahl.

Der Benziner

Mit dem 1.6-Liter-Benziner ist der Insignia Country Tourer mit bis zu 227 km/h flott unterwegs. Trotz des hohen Gewichts beschleunigt der Benziner recht kraftvoll und arbeitet kultiviert und leise. Innerhalb von 8,4 Sekunden ist Tempo 100 erreicht. Wer häufig unterwegs ist, sollte sich aber überlegen, ob der sparsame Diesel die bessere Wahl ist.

Kombiniert verbraucht der Benziner im Country Tourer 6,8 Liter nach Datenblatt. In der Realität dürften das aber mindestens zwei Liter mehr sein, 9 bis 10 Liter bei sportlicher Fahrweise sind also locker drin.

Die Diesel

Der Tank eines Insignia Country Tourer ist mit einem Dieselmotor ergiebiger. Zwei Dieselmotoren stehen im Angebot. Der 2.0-Liter-Diesel steht als 170 PS Variante zur Verfügung und schafft knapp 220 km/h. Mit 5,7 bis 6.2 Liter kombiniertem Verbrauch ist er der Sparsamste, wobei in der Praxis auch gerne knapp 8 Liter erreicht werden können. Das ist dem Gewicht des Country Tourer geschuldet.

Der kraftvollste Diesel heißt 2.0 BiTurbo. Der Vierzylinder leistet 210 PS und schickt knackige 480 Newtonmeter Drehmoment schon bei wenig Drehzahl an die vier Antriebsräder. Damit läuft der Insignia Country Tourer 228 km/h. Bei einem Verbrauch, der nie bei 7,6 bis 7,8 Litern liegt, aber mit rund 8,5 bis 9,0 l/100km immer noch okay ausfällt.

1.6 Direct Injection
Turbo
2.0 Diesel (Allrad) 2.0 BiTurbo Diesel
Hubraum [ccm] 1.598 1.956 1.956
Leistung [PS] 200 170 210
Getriebe 6-Stufen-Automatik 6-Gang-Schaltgetriebe /
8-Stufen-Automatik
8-Stufen-Automatik
0-100 km/h [s|
Vmax [km/h
8,4 | 227 9,2 (9,9)| 220 (218) 8,2 | 228
Kraftstoff Benzin Diesel  Diesel

Der Insignia Country Tourer überzeugt mit einer ganzen Reihe an guter Ausstattung, die bereits inklusive ist. Dazu gehören 18-Zoll-Leichtmetallräder, eine Frontkamera, Abstandsanzeige, Frontkollisionswarner, Spurhalte-Assistent, Tempomat und eine Einparkhilfe vorne und hinten.

Auch Nebelscheinwerfer, ein Regensensor und eine Ambientebeleuchtung sind serienmäßig enthalten. In Sachen Infotainment kann man ebenfalls nicht meckern, denn ein 7-Zoll-Touchscreen Farbdisplay Multimedia Radio, Smartphone Integration via Apple CarPlay und Android Auto, Sprachbedienung und Freisprecheinrichtung sind mit an Bord.

Außerdem muss man im Sommer dank der 2-Zonen-Klimaautomatik nicht schwitzen und die Wärmeschutzverglasung nimmt auch einen Teil der Sonnenstrahlen auf.

Damit man den Country Tourer auch als Offroad-Version erkennt, gibt es in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger, eine Dachreling, das FlexRide Premium-Fahrwerk, eine Gepäckraumabdeckung und die Unterbodenverkleidung.

Wer mehr will, hat die Auswahl in der langen Liste der Sonderausstattungen, was den Preis natürlich wachsen lässt.

Im ADAC-Bremstest kam der Opel Insignia nach einer Vollbremsung aus 100 km/h nach guten 35,4 Metern zum Stillstand. Das Crashverhalten und die Sicherung durch die elektronischen Helfer wurden im Euro NCAP-Crashtest mit der maximalen Wertung von fünf Sternen bewertet.

Zusammenfassung

Wenn Sie einen praktischen und gleichzeitig edlen Kombi möchten, der ebenso das Gelände unsicher machen kann, dann ist der Insignia Country Tourer vielleicht die richtige Wahl für Sie. Der aktuelle Country Tourer präsentiert sich als ausgereifter Kombi. Das Bedienkonzept geht auf. Das Infotainment passt in die Zeit.

Die Diesel sind kräftig und sparsam. Auch Allradantrieb steht natürlich im Angebot. Und das erstklassige Fahrwerk macht die Sache rund.