Volkswagen Passat Alltrack Test

Kompetenter Kombi mit Offroad-Qualitäten

9/10
Wow-Wertung
Unsere Auto-Experten vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Sehr gutes Raumangebot
  • Großer Kofferraum
  • Hohe Fahrsicherheit
  • Hoher Preis
  • Schwache Gepäckraumbeleuchtung
  • Heckfenster nicht separat zu öffnen

47.800 € - 50.795 € Preisklasse

5 Sitze

5,1 - 7,1 l/100km

Test

Die Geschichte ist lang. Sie begann 1973. Heute fährt man den VW Passat schon in achter Generation. Angeboten wird der alte Bestseller aus Wolfsburg als Limousine und Kombi. Der Kombi, der traditionell den Namen Variant trägt, ist das mit Abstand beliebteste Modell der Baureihe. Der Passat Alltrack hat mehr Bodenfreiheit und serienmäßig Allradantrieb.

Der Passat Alltrack, der nur als Variant erhältlich ist, bietet auf knapp 4,8 Metern großzügige Platzverhältnisse. Der Fahrkomfort ist genauso erhaben und der Motor mit einer Leistung von 240 PS bewegt den Kombi unbeschwert vorwärts. Im Vergleich zur Limousine und anderen Kombis wie dem Audi A4 Allroad, Insignia Country Tourer oder Volvo V60 Cross Country bietet der Passat weitaus mehr Platz.

Der Passat Alltrack ist mit 4,77 Metern exakt so lang wie die Limousine. Der Gepäckraum fällt viel größer aus. In der Theorie stehen 639 Liter auf dem Datenblatt, in der Praxis, wenn die Laderaumabdeckung entfernt wurde, bis zu 12 Getränkekästen auf dem Ladeboden. Wohlgemerkt: ohne Umklappen von Lehnen.

Wird die 40:20:40-geteilte Rücksitzlehne umgelegt, was sowohl vom Innen- als auch vom Kofferraum aus möglich ist, passen 1.769 Liter auf die durchgehend flache, etwa zwei Meter lange Ladefläche. 1,90 Meter hohe Menschen können unter der Heckklappe noch stehen. Praktisch ist, dass sich die Klappe auch berührungslos nach einem Fußschwenk elektrisch öffnen lässt, und die Öffnungshöhe, gut in tiefen Garagen, begrenzt werden kann.

Ein Bestelltipp ist die umklappbare Beifahrersitzlehne, denn mit der ist auch der Transport von ganz langen Gegenständen im Variant möglich. In dem können, abhängig vom Motor und Ausstattungsniveau, bis zu 650 Kilo zugeladen werden. Reicht das noch nicht, dürfen an der Anhängerkupplung nochmals bis zu 2,2 Tonnen gezogen werden.

Technische Daten:

Länge 4,77 Meter
Breite 1,83 Meter
Höhe 1,53 Meter
Kofferraumvolumen 639 bis 1.769 Liter
Türen 5
Leergewicht 1.770 Kilogramm
Zuladung 450 bis 650 Kilogramm
Zulässiges Gesamtgewicht 2.350 Kilogramm
Zulässige Anhängelast ungebremst / gebremst 2.200 / 2.200 Kilogramm

Der erhabene 2,0-Liter-Biturbodiesel bietet 240 PS und bullige 500 Newtonmeter Drehmoment. Damit läuft der Passat Alltrack 234 km/h und beschleunigt in 6,4 Sekunden aus dem Stand auf 100. Das sind Fahrleistungen wie im Sportwagen und das bei einem Normverbrauch von 6,0 l/100 km.

2.0 TDI 4MOTION
Hubraum [ccm] 1.968
Leistung [PS] 240
Getriebe 7-Gang-Automatik
0-100 km/h [s|
Höchstgeschwindigkeit [km/h
6,4 234
Kraftstoff Diesel

Auch beim Passat Alltrack heißt es: Der Passat ist vielleicht langweilig, aber nicht sein Kauf. Das Angebot an Extras ist groß. Extras wie das Head-up-Display, der Fahrersitz mit Massagefunktion und das digitale Cockpit, dessen 31-Zentimeter-TFT-Bildschirm sich spektakulär direkt hinter dem Lenkrad aufspannt, machen den Aufenthalt feudaler.

Und auch mit dem Infotainment und der Vernetzung klappt es gut im Passat Alltrack. Mit MirrorLink, Apple CarPlay oder Android Auto wird das Smartphone angedockt, über Car-Net geht es online und im Fond können auch Tablets für die Kids installiert werden.

Anders als beim herkömmlichen Passat Variant stehen beim Alltrack nicht mehrere Ausstattungslinien zur Auswahl. Serienmäßig kommt der geländegängige Kombi mit Komfortsitzen vorne, einem Multifunktionslenkrad aus Leder, Einparkhilfen vorne und hinten sowie Nebelscheinwerfern und Abbiegelicht.

Darüber hinaus kann der Fahrer über die adaptive Fahrwerksregelung aus mehreren Fahrmodi wählen. Eine elektronische Differenzialsperre sorgt für das Vorankommen abseits der Straße und das Schechtwegefahrwerk mit erhöhter Bodenfreiheit dafür, dass man auch über kleinere Hindernisse hinwegkommt.

Zusammenfassung

Acht von zehn ausgelieferten VW Passat sind Kombis. Auch der Passat Alltrack ist bei der Qualität, der Verarbeitung, der Durchdachtheit, seinem Motor und Fahrwerk ein vorbildliches Auto. Mit seinen Offroad-Kapazitäten erhöht er den Einsatzradius des praktischen Kombis aus Wolfsburg und dies mit einem riesigen sowie variabel nutzbaren Gepäckraum.

Suchen Sie die besten Volkswagen Passat Alltrack Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige Passat Alltrack Angebote ohne den üblichen Stress.

Passat Alltrack Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 6.732 €