Hyundai i20 N Testbericht

Der Hyundai i20 N Performance. Ein Kleinwagen mit 204 PS! Ist dieser Koreaner im Stil eines Fiesta ST oder Polo GTi grober Unfug? Oder einfach ein großer Spaß?

Hyundai i20 N für einen Top-Preis kaufen
Vergleichen Sie großartige Angebote für Kauf, Finanzierung & Leasing von deutschen Vertragshändlern - stressfrei und ohne Verhandeln.
UVP 25.660 € - 29.140 € Sparen Sie im Schnitt ‪3.037 €‬ zur UVP
carwow Preis ab
Barkauf
22.866 €
Bereit personalisierte Angebote zu sehen?
Angebote vergleichen
Wow-Wertung
8/10
Unsere
Fachleute
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.

Was gut ist

  • Gutes Kofferraumvolumen
  • Starke Serienausstattung
  • Optionales Sperrdifferential

Was nicht so gut ist

  • Geringes Drehmoment
  • Kein Automatikgetriebe erhältlich
  • Langsamer als Konkurrenz

Hyundai i20 N: Was würden Sie gerne als Nächstes lesen?

Bewertung des Hyundai i20 N

Mit dem Hyundai i20 N schickt die koreanische Marke ein leistungsstarkes und dynamisches Modell in der 4-Meter-Klasse ins Rennen. Schon die Optik des Serienmodells i20 wirkt dynamisch mit der tiefgezogenen Motorhaube, der spitzen Front und dem zugekniffenen Blick der Scheinwerfer.

Kampfansage an den Polo

Schon der Blick aufs Datenblatt des i20 N verrät in welche Richtung hier gezielt wird. Knapp über vier Meter Länge, etwas über 200 PS – das sind Dimensionen, die wir bereits vom VW Polo GTI gewohnt sind, dem wohl bekanntesten Vertreter unter den leistungsstarken Kleinwagen.

Ähnlich groß, ähnlich stark ist auch der Fiesta ST. Der Hyundai i20 N reiht sich hier nahtlos ein, zählt ein paar PS mehr und entpuppt sich dank starker Ausstattung sowie dem etwas günstigeren Preis als Empfehlung.

Der i20 ist das zweitkleinste Modell im Aufgebot von Hyundai. Er sortiert sich – das deuten schon die Modellbezeichnungen an – knapp oberhalb des Kleinstwagens i10 und unterhalb des Kompaktmodells i30 ein. Komplettiert das “N” den Modellnamen ist ein starker Antrieb mit an Bord und aus dem Kleinwagen wird ein Wolf im Schafspelz.

Legitimer Spaß oder unvernünftig?

Hat es das gebraucht? Ein eigentlich kreuzbraver Kleinwagen von Hyundai, der auf Krawallbruder macht? Nun, politisch korrekt ist das derzeit sicher nicht. Wo sich Hersteller größte Mühe geben, den Verbrenner zu verabschieden, die ach so umweltfreundlichen Stromer in den Himmel gelobt werden. Doch es soll gelegentlich noch Petrolheads geben, die bei heiserem Motorsound Gänsehaut bekommen. Denen ein hochgezüchteter Dreizylinder-Turbo mit 200 PS im Ford Fiesta ST ein anerkennendes Grinsen entlockt. Denen es beim Polo GTI (207 PS) in den Fingern kribbelt. In dieser Liga spielt der Hyundai i20 N (204 PS) keine Nebenrolle, sondern drängt sich energisch unter die etablierten.

Denn bei Hyundai verbietet sich die Frage ob Unsinn oder Unfug. Die Koreaner sind dafür bekannt, dass derlei ihnen fernliegt. Im Gegenteil. Was die Asiaten anfassen betreiben sie mit großer Ernsthaftigkeit. Davon zeugt das Testzentrum, welches sich Hyundai seit Sommer 2013 in direkter Nachbarschaft zum Nürburgring gönnt. Baukosten rund 6,6 Millionen Euro. Hier sollen alle Fahrzeuge der Marken Hyundai, Kia und neuerdings auch Genesis für europäische Ansprüche abgestimmt werden.

Gleichzeitig leistet man sich Fahrzeuge mit dem Kürzel “N” im Namen. “N” wie Nürburgring/Nordschleife. Was steckt dahinter? Kurz gesagt: Straßenfahrzeuge mit Rennstreckengenen. Ein hoher Anspruch. Kann der i20 dem gerecht werden? Schauen wir mal. 

Der i20 N Performance: einfach ein großer Spaß

Ein Polo GTI rollt ab 30.300 Euro an den Start, ein Ford Fiesta ST bereits ab 27.750 Euro. Hyundai hat den I20 N knapp darunter eingepreist. In Sachen Fahrspaß liegt der Koreaner aber gleichauf.

Wie viel kostet der Hyundai i20 N?

Das Hyundai i20 N Modell hat eine UVP von 25.660 € bis 29.140 €. Mit carwow können Sie jedoch im Durchschnitt 3.037 € sparen. Die Preise beginnen bei 22.866 € für Barzahlung.

Unsere 3 beliebtesten Hyundai i20 N Versionen sind:

Modellvariante carwow Preis ab
1.6 T-GDI 150kW N Performance 5dr 25.859 € Angebote vergleichen
1.6 T-GDI 150kW N 5dr 22.866 € Angebote vergleichen

Natürlich kostet der sportliche Hyundai i20 N mehr in der Versicherung als ein herkömmlicher i20. Bei der Haftpflichtversicherung hält sich der Aufpreis noch in Grenzen, weil die Einstufung mit Typklasse 17 nur zwei Klassen höher liegt als beim normalen i20. Deutlich teurer ist er allerdings in der Teilkaskoversicherung mit der recht hohen Einstufung in Typklasse 23 und der Vollkasko mit Typklasse 26.

Leistung und Fahrkomfort

Für den Dampf sorgt beim leistungsstärksten Modell des i20 ein turbogeladener Benziner. Verschiedene Leistungsoptionen oder weitere Motoren bietet Hyundai nicht an.

Bei dem Turbobenziner handelt es sich um einen 1.6 Liter, der über ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe mit dem Frontantrieb gekoppelt wird. Ein Automatikgetriebe ist nicht erhältlich, für die Schaltvorgänge sind immer die Fahrenden verantwortlich. Allradantrieb ist ebenso unüblich in dieser Fahrzeugklasse und für den i20 N nicht verfügbar. Nur der Toyota GR Yaris bildet hier eine Ausnahme.

Motor und Fahrwerk werden den Erwartungen gerecht

Also fahren. Endlich. Schon der Start des kleinen Vierzylinder-Turbos macht klar, was “N” von E-Mobilität hält. Hier wird nicht künstlich gesummt, hier wird dank Sportabgasanlage sonor gebrummt. Oder bei aktiviertem Sport-Modus per variabler Klappensteuerung lauthals krakeelt. Ok, gehört sich nicht in der Reihenhaussiedlung. Aber auf freier Landstraße einfach herrlich. Und genau dort gehört dieser Wagen hin. Er ist ein wunderbarer Kurvenräuber. Viel zu schade eigentlich für norddeutsches Flachland. Doch schon ein Kurztrip in den Harz zeigt was Motor und Fahrwerk möglich machen. Das ganze wird beim Performance zusätzlich durch ein Torsen-Vorderachsdifferential unterstützt. Will heißen der Wagen liegt nahezu narrensicher auf der Straße, lenkt exakt, vermittelt sehr direkt den jeweiligen Fahrzustand. Eigentlich fordert der i20 N immer mehr, als die StVO zulässt. Im Overboost werden sogar bis zu 304 Nm an die Vorderräder kommandiert. Sechs manuell einzulegende Gänge runden mit kurzen Wegen bei exakter Führung das Sportpaket ab. Die Schaltarbeit wird im i20 N zum besonderen Vergnügen, weil statt einer simplen Schaltempfehlung Lichtblitze in Gelb und Rot aus dem Cockpit zu hoher Drehzahl animieren. Wahrhaft teuflisch.

Platz und Praxistauglichkeit

Zuerst einmal auf den äußeren Auftritt. Unser Testwagen trägt im Namen den Zusatz “Performance” und fährt dementsprechend in Performance Blue vor (570 Euro Aufpreis). Zusammen mit den umlaufenden roten Applikationen unterhalb der Türen und Schürzen sowie schwarz abgesetzten Fenster schon einmal ein Hingucker. Auch der Dachspoiler passt dazu. Die Dachlackierung in Phantom Black (500 Euro) rundet die Sache ab. Weiterer optischer Leckerbissen: Rot lackierte Bremssättel schimmern durch die 18 Zoll Alus. Dieser i20 unterscheidet sich optisch erheblich vom “braven“ Kleinwagen.

Knapp über vier Meter misst der i20. In dieser Fahrzeugklasse will der Platz, den die Karossiere ermöglicht bestmöglich genutzt werden. Dazu bietet sich das Fließheck an, bei dem die Dachlinie bis ins Heck hoch bleibt und so viel Raum für die Kopffreiheit auf den hinteren Plätzen und den Kofferraum freigibt.

Die Außenmaße des Hyundai i20 sind heutzutage typisch für die Klasse der Kleinwagen, die in den vergangenen Jahren immer weiter gewachsen ist. Die Marke von vier Metern wurde dabei längst geknackt.

Als Kleinwagen bleibt der Hyundai i20 N also ebenso kompakt wie das Serienmodell. Das bringt Vorteile bei der Parkplatzsuche, aber auch beim Handling. Im Vordergrund des N-Modells steht die Sportlichkeit. So paar der i20 N die praktischen Außenmaße mit einem starken Antrieb, der bis zu 204 PS leistet und garantiert als Kompaktsportler reichlich Fahrspaß.

Dennoch bleibt der praktische Nutzen erhalten. Der Fünftürer hat vorn und hinten ausreichend Platz und bietet mit 352 Liter Kofferraum genug Volumen für den Einkauf. Bei umgeklappter Rückbank ist er auf 1.165 Liter erweiterbar.

Innenraum, Infotainment und Ausstattung

Auch in der Kabine ist der Unterschied sofort sichtbar. Integralsitze, Pedale in Alu-Optik und Multifunktionslenkrad mit Tasten und Knöpfen, die auf sportliche Gene hindeuten. Per REV-Knopf kann eine Zwischengasfunktion aktiviert werden, Launch-Control ermöglicht beste Beschleunigungszeiten. Dazu Tasten mit N-Aufdruck. Damit lassen sich nicht nur die Darstellungen der digitalen Rundinstrumente verändern, sondern auch die Fahrmodi (Eco, Normal, Sport). Und da macht der Kleine ernst. Feinste Motorentechnik wartet darauf, dass zwischen Spar und Spassfahrt gewählt wird. Bedeutet Motor, Lenkung und sogar Abgasanlage wechseln zwischen Engelchen und Teufelchen.

Die Ausstattung lässt kaum Wünsche offen

Die gute Ausstattung sollte nicht unerwähnt bleiben. Aber ist Lenkradheizung wichtig, wenn die Patscher eh schweißnass am Volant kleben? Interessieren E-Fensterheber im Fond? Der hintere USB-Anschluss? Sprachsteuerung? Freisprecheinrichtung? Car-Play, Android-Auto? Tempomat? Verschiebbare Mittelarmlehne? Variabler Gepäckraumboden? Smartphone Ablage mit kabelloser Ladefunktion? DAB+ Radio? Navigation? Ja, ja, alles nice to have - aber wo bitte ist die nächste Rundstrecke? Wobei, die Klimaautomatik ist in der Hitze des Kurvengeschlängels sicher hilfreich. Und auch die Voll LED-Scheinwerfer, sollte die Fahrt länger dauern. Die Sitzheizung für die Rückbank ist dagegen wohl eher verzichtbar.

Zwei verschiedene Versionen sind für den Hyundai i20 N erhältlich. Die Ausstattung N bietet bereits ein hohes Ausstattungsniveau. Mit dem N Performance findet noch mehr Sportlichkeit unter anderem in Form einer Differentialsperre Einzug in den Hyundai.

Das N-Modell umfasst 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, N-Kühlergrill, -Dachspoiler und rote Bremssättel sowie Voll-LED-Scheinwerfer, Stoff-Leder-Sportsitze und 10,25-Zoll-Digitalcockpit.

Die Performance-Version ergänzt um Differentialsperre, Klimaautomatik, Sitzheizung hinten, Regensensor, automatisch abblendbarer Innenspiegel und Smart Key System.

Kraftstoffverbrauch, CO2-Ausstoß und Abgasnorm

Fazit nach unserem Ausflug: Der Spaß steht hier eindeutig im Vordergrund. Der Kleinwagen ist spätestens nach der zweiten S-Kurve vergessen. Eine Nordschleifen-Jahreskarte sollte zum Serienumfang gehören. Für Freunde nüchterner Fakten: 0-100 km/h in 6,2 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 230 km/h, Verbrauch nach WLTP 7,0 Liter Super. Bei dynamischer Gangart schlürft der Kraftbolzen dann eher 10 Liter aus dem nur 40 Liter fassenden Tank. Aber man kann ja auch im Eco-Modus unterwegs sein. Dann lässt sich der WLTP-Wert sogar unterbieten. Spaß macht das allerdings nicht.

Sicherheit und Schutz

Im i20 N sind Fahrende nicht allein. Zahlreiche Assistenten stehen hilfreich und überwachend zur Seite. VSM (fahrdynamisches Stabilitätsmangement); MCB (Multikollisionsbremse); (LKA (aktiver Spurhalteassistent); DAW (Aufmerksamkeitsasistent); FCA (Frontkollisionswarner inkl. Fußgänger- und Radfahrererkennung); HBA (Fernlichtassistent); Verkehrszeichenerkennung - alles an Bord.

Die letzte Sicherheitsbewertung durch den Euro NCAP wurde für den Hyundai i20 zuletzt 2015 noch für das Vorgängermodell durchgeführt. Weder für die aktuelle Generation noch spezifisch für den i20 N existiert derzeit ein Crashtest-Ergebnis.

Zuverlässigkeit und Probleme

Der Hyundai i20 N gilt insgesamt als sehr zuverlässiges Fahrzeug mit wenig bekannten Problemen. Das traf bereits auf die vorherigen Generationen zu, denn lediglich ein Rückruf musste für den damaligen i20 von 2008 bis 2012 durchgeführt werden.

Hyundai i20 N FAQs

Der Hyundai i20 N beschleunigt in etwa 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Der Hyundai i20 N beginnt ab einem Listenpreis von 25.660 Euro.

Der Hyundai i20 N hat 204 PS.

Ungebremst kann der Hyundai i20 N etwa 450 Kilogramm ziehen, gebremst sind es 1.110 Kilogramm.

Der Hyundai i20 N wird in Izmit, Türkei produziert.

Hyundai i20 N für einen Top-Preis kaufen
Vergleichen Sie großartige Angebote für Kauf, Finanzierung & Leasing von deutschen Vertragshändlern - stressfrei und ohne Verhandeln.
UVP 25.660 € - 29.140 € Sparen Sie im Schnitt ‪3.037 €‬ zur UVP
carwow Preis ab
Barkauf
22.866 €
Bereit personalisierte Angebote zu sehen?
Angebote vergleichen
Hyundai i20 N
Konfigurieren Sie Ihren i20 N auf carwow
Sparen Sie im Schnitt 3.037 € zur UVP.
  • Farbe, Motor, Ausstattung und vieles mehr individuell konfigurieren
  • Erhalten Sie Angebote von lokalen und nationalen Händlern
  • Vergleichen Sie nach Preis, Standort, Bewertungen und Verfügbarkeit
  • Die Nutzung von carwow ist 100% kostenlos und sicher