Ford Focus Turnier technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Ford Focus Turnier werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Ford Focus Turnier auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,67 Meter (4,69 Meter beim Active)
  • Breite: 1,83 Meter (1,84 Meter beim Active)
  • Höhe: 1,47 Meter (1,46 Meter beim ST-Line / 1,50 Meter beim Active)
  • Radstand: 2,70 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 98,7 Zentimeter (99 Zentimeter beim Active) / 1,01 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: k. A.
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 541 bis 608 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.576 bis 1.653 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.383 bis 1.559 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.925 bis 2.105 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 690 bis 750 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.000 bis 1.800 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankkapazität: 47 (Diesel) und 52 (Benzin) Liter
  • Kombiniert:
    4,1 bis 5,9 Liter (Benzin)
    3,6 bis 4,6 Liter (Diesel)
  • Außerorts:
    3,6 bis 4,9 Liter (Benzin)
    3,2 bis 4,1 Liter (Diesel)
  • Innerorts:
    4,7 bis 7,1 Liter (Benzin)
    4,2 bis 5,5 Liter (Diesel)

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht:
    14 (Benzin, Benzin Hybride und Diesel mit 95 und 120 PS)
    15 (Diesel mit 150 PS)
  • Vollkasko:
    18 (Diesel mit 95, 120 und 150 PS)
    19 (Benzin Hybride und Benzin mit 100, 125, 150 und 155 PS)
    21 (Benzin mit 282 PS)
  • Teilkasko:
    23 (Benzin Hybride und Benzin mit 85, 100, 150 und 155 PS und Diesel mit 150 PS)
    21 (Diesel mit 95 und 120 PS)
    24 (Benzin mit 282 PS)

Kombi geht immer! Vor allem, wenn man so lang im Geschäft ist wie der Ford Focus Turnier. Die Jahre auf dem Buckel sieht man dem langen Familienauto an: Er wurde stetig verbessert und aufgehübscht. Jahre lange Erfahrung im Kombi-Business macht sich wohl bezahlt. Doch wie schlägt sich der Ford Focus Turnier im Vergleich mit der Konkurrenz?

Konkurrenz für den Ford Focus Turnier findet sich in jedem Autohaus. Besonders interessante Rivalen sind aber vor allem der VW Golf Variant, der SEAT Leon ST und der Renault Mégane Grandtour.

Außenabmessungen

Lang sind die Kombis alle, der Ford Focus Turnier legt in unserem Vergleich jedoch am meisten vor: 4,67 Meter sind ganz schön viel, bei der Ausstattungsvariante Active erhöht er sogar nochmal auf 4,69 Meter. Der VW Golf Variant und der Renault Mégane Grandtour schaffen es auf 4,63 Meter, der SEAT Leon ST rückt dem Focus Turnier etwas mehr auf die Pelle und erreicht 4,64 Meter.

Bei der Breite geht es ähnlich weiter, der Ford Focus Turnier bleibt an der Spitze, gefolgt vom Renault Mégane Grandtour und dem SEAT Leon ST mit 1,81 und 1,80 Metern. Auf dem letzten Platz mit 1,79 Metern Breite befindet sich der VW Golf Variant.

Lediglich bei der Höhe nimmt die Konkurrenz dem Ford Focus Turnier das Zepter aus der Hand, jedoch nur, wenn die Active-Ausstattung außer Acht gelassen wird. Hier landet der VW Golf mit 1,50 Metern auf Platz 1. SEAT Leon ST und Renault Mégane Grandtour bleiben hinter dem Ford Focus Turnier, selbst, wenn dieser sich sein ST-Line-Kleid überwirft.

  • Länge: 4,67 Meter (4,69 Meter beim Active)
  • Breite: 1,83 Meter (1,84 Meter beim Active)
  • Höhe: 1,47 Meter (1,46 Meter beim ST-Line / 1,50 Meter beim Active)
  • Radstand: 2,70 Meter

Egal wie funktional ein Auto auch sein mag, die Optik muss stimmen. Der Ford Focus Turnier bleibt sich treu: Der markante Kühlergrill und die spitzgezogenen Augen sind noch immer Eyecatcher des Kombimodells. Hinten ist der Wagen ziemlich unspektakulär gestaltet, da nehmen sich die meisten Kombis aber ohnehin nicht viel. Am ähnlichsten sieht dem Ford Focus Turnier wohl der SEAT Leon ST, dieser kommt aber mit kleinerem Kühlergrill und weniger prominenten Scheinwerfern. Eine Verwechslungsgefahr bleibt also ausgeschlossen. Wer die Optik eines Ford Focus Turnier möchte, muss auch einen fahren.

Abmessungen Innenraum

Von außen braucht der Ford Focus Turnier Platz, im Innenraum schneidet er weniger geräumig ab. Hier herrscht verkehrte Welt. Während Wagen wie der SEAT Leon ST vorne über einen Meter Kopfraum bieten und hinten einbüßen müssen, dreht der Ford Focus Turnier den Spieß um: Knapp 99 Zentimeter vorne und 1,01 Meter hinten, das sind Nuancen. Im Vergleich zum SEAT Leon ST, der 1,04 Meter vorne und 97 Zentimeter hinten bietet, dürfte der marginale Höhenunterschied im Ford Focus Turnier nicht wirklich auffallen. Familien mit zwei oder mehr Kindern wird es freuen, vielleicht ist der Beifahrer:innensitz dann nicht mehr so beliebt.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 98,7 Zentimeter (99 Zentimeter beim Active) / 1,01 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: k. A.

Zur Innenbreite macht Ford bei seinem Focus Turnier keine genauen Angaben. Ob die Autofirma etwas zu verbergen hat? Wohl kaum. Bei den ausladenden Außenmaßen dürfte der Wagen in etwa gleichauf mit der Konkurrenz liegen. Der SEAT Leon ST schafft 1,45 Meter vorne und 1,43 Meter hinten.

Abmessungen Kofferraum

Wen interessieren schon die Platzverhältnisse der Insass:innen? Viel wichtiger ist doch, wie viel in den Kofferraum passt. Wir haben es uns gewünscht, doch unsere Bitten wurden nicht erhört. Der Ford Focus Turnier schafft es mit seinen 608 Litern nicht an die Spitze. Der SEAT Leon ST kommt auf 620 Liter, der Renault Mégane Grandtour stoppt immerhin schon bei 507 Litern.

  • Kofferraumvolumen: 541 bis 608 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.576 bis 1.653 Liter

Und wenn wir die Sitze umlegen? Dann erhöht der Ford Focus Turnier seinen Platz um mehr als 1.000 Liter. Der SEAT Leon ST endet bei 1.600 Litern, der Renault Mégane Grandtour schafft nur 1.504 Liter.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Dass der Ford Focus Turnier bei seiner Klasse ganz vorne dabei ist, zeigt auch das Tankvolumen, 47 bis 52 Liter sind hier over the top! Der SEAT Leon ST und der VW Golf Variant stagnieren bei 45 Litern. Der Renault Mégane Grandtour schafft immerhin bei Benzin 47 Liter. 

Großer Po und trotzdem wendig, das schafft nur ein Ford Focus Turnier. Denkste! Der SEAT Leon ST bietet sogar 10,5 Meter. Der Renault Mégane Grandtour allerdings kommt auf 11,3 Meter Wendekreis, das schafft der Focus Turnier nur bei der Ausstattungslinie ST.

  • Tankkapazität: 47 (Diesel) und 52 (Benzin) Liter
  • Wendekreis: 10,7 Meter (11,3 Meter beim ST)
  • Kombiniert:
    4,1 bis 5,9 Liter (Benzin)
    3,6 bis 4,6 (Diesel)

Nun ein Blick auf den Verbrauch. Der Ford Focus Turnier lässt seine Kund:innen zwischen Benzin und Diesel wählen.

Die Benzinerspanne ist weit, beginnt attraktiv, endet jedoch mit einem vergleichsweise hohen Verbrauchswert. Der Golf Variant verbraucht zwischen 5,1 und 5,6 Litern kombiniert, der SEAT Leon ST zwischen 4,7 und 5,3 Litern. Immerhin der Renault Mégane Grandtour lässt den Ford Focus Turnier etwas sparsamer aussehen, schafft aber auch nur 5,7 Liter.

Und mit Diesel? Hier fällt der VW Golf Variant aus dem Vergleich, ihn gibt es nur mit Benzin. Der SEAT Leon ST und der Renault Mégane Grandtour schaffen es aber auch ohne ihn, den Ford Focus Turnier schlecht aussehen zu lassen. Der Ford Focus Turnier beginnt zwar wieder am niedrigsten, endet aber mit dem höchsten Wert. Der Renault Mégane Grandtour liegt zwischen 4,0 und 4,2 Litern kombiniert, der SEAT Leon ST zwischen 3,9 und 4,0 Litern.

Umweltschonendere Antriebsarten als Verbrenner bietet der Ford Focus Turnier nicht. Da sind ihm der SEAT Leon ST und der Renault Mégane Grandtour ein ganzes Stück voraus. Diese Konkurrenten haben auch einen Plug-In-Hybriden im Motoren-Repertoire. Immerhin einen Mild-Hybriden bekommt man beim Focus Turnier.

Gewichte

Dass lange Kombis nicht unbedingt die leichtesten Wagen sind, wird jedem klar sein, der Höchstwert des Ford Focus Turnier ist aber trotzdem ziemlich hoch. 1.559 Kilogramm maximal schafft die Konkurrenz nicht. Der Renault Mégane Grandtour liegt zwischen 1.354 und 1.465 Kilogramm, der SEAT Leon ST zwischen 1.324 und 1.491 Kilogramm.

Beim zulässigen Gesamtgewicht zeigt der Ford Focus Turnier leider nicht, was es heißt, viel Zuladung zu haben. 541 bis 575 Kilogramm Plus erlaubt der Wagen, damit landet er bei einem Gesamtgewicht zwischen 1.925 und 2.105 Kilogramm. Der SEAT Leon ST ist da um einiges besser aufgestellt: 501 bis 740 Kilogramm und landet zwischen 1.750 und 2.080 Kilogramm. Der Renault Mégane Grandtour unterbietet den Ford Focus Turnier und schafft nur zwischen 1.857 und 1.970 Kilogramm zulässiges Gesamtgewicht.

  • Leergewicht: 1.383 bis 1.559 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.925 bis 2.105 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 690 bis 750 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.000 bis 1.800 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Dachlast: 75 Kilogramm

675 bis 730 Kilogramm kann der Renault Mégane Grandtour ziehen, 660 bis 740 schafft der SEAT Leon ST. Der König des bremsfreien Zuges ist somit der Ford Focus Turnier. Ist der Anhänger jedoch gebremst, sieht es etwas anders aus. Hier überholt der SEAT Leon ST den Focus Turnier und landet bei 1.750 bis 2.080 Kilogramm, genauso schafft auch der Renault Mégane Grandtour mehr und kommt auf 1.700 bis 1.857 Kilogramm.

Vergleichen Sie den Ford Focus Turnier mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Ford Focus Turnier FAQs
Der Ford Focus Turnier wird in den Ford-Standorten Köln und Saarlouis, im Saarland, gefertigt.
Der Ford Focus Turnier bietet 608 Liter Platz, mit umgelegten Sitzen schafft er sogar 1.653 Liter.
Den Ford Focus Turnier gibt es nicht mit Allradantrieb. Wer solch eine Funktion im Ford-Repertoire sucht muss sich für einen SUV wie den Ford Kuga oder den Ford Explorer entscheiden.
Nein. Anders als den SEAT Leon ST und den Renault Mégane Grandtour gibt es den Ford Focus Turnier nicht als Plug-In-Hybrid.
Den Ford Focus Turnier gibt es bei carwow.de für 18.031 Euro. Der SEAT Leon ST kostet mit 19.060 Euro etwas mehr, der Renault Mégane Grandtour liegt dafür mit 17.373 Euro unter dem Startpreis des Focus Turnier.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Ford Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
121 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Ford Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
14.550 €
Tageszulassungen anzeigen

Ford Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
14.550 €
Jahreswagen anzeigen