Sommer, Sonne - SALE! Extra-Rabatte bis 30. Juni

Fiat Fiorino Kombi

Kompakter Italiener kombiniert 4 Sitze mit Laderaum

Wow-Wertung
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Günstig
  • Viel Platz
  • Drei Ausstattungsvarianten
  • Keine Hybrid- oder Elektrovariante
  • Billiges Hartplastik
  • Träger Dieselmotor

19.100 € - 20.885 € Preisklasse

5 Sitze

4,7 l/100km

Aktuelle Angebote zum Fiat Fiorino Kombi

Inhalt

Überblick

Fiat kann Van! Ganze fünf Modelle bietet die Autofirma für diesen Fahrzeugtypen. Von den kleinen Hochdachkombis 500L, Fiorino und Doblò über den mittelgroßen Talento bis hin zum hohen Ducato.

Der Fiorino Kombi kombiniert vier Plätze mit einem hohen Ladevolumen. Im Gegensatz zu vielen Kastenwagen, wo sich Fahrer:innen entscheiden müssen, ob sie den Wagen für Transport oder Familie kaufen, möchte der Fiorino Kombi beiden Ansprüchen gerecht werden.

Familienwagen oder Transporter?

Je nachdem mit welchem Auto Familien in den Urlaub fahren möchten, müssen sie sich entscheiden: Familie oder Gepäck? Entweder Passagier:innen bleiben zu Hause, oder die Reisetasche mit den Badesachen. Beim Fiorino sind diese Überlegungen Geschichte, trotz der fünf Sitze passt hier noch einiges in den Kofferraum.

Und den Fiorino gibt es auch als Kastenwagen. Dann kommt das Auto ohne zweite Rückbank mit leerem Rückraumkasten. Diese Konfiguration eignet sich ideal für Transportarbeiten. Ob Paketlieferanten oder Blumenläden, der Laderaum lässt sich einfach durch die seitlich öffnenden Hecktüren beladen. Für noch mehr Ladevolumen lässt sich der Beifahrersitz umklappen und komplett versenken.

Fahrzeugtyp

Ein Van braucht keine sieben Sitze, es reicht, wenn er variabel ist. Und das lässt sich der Fiorino nicht zweimal sagen. Ob für Familie oder Arbeit, der kleine Kompakt-Van ist ein alltäglicher Begleiter für eine Vielzahl an Einsatzbereichen.

Van

Schon Van-Fan? Nein? Obgleich diese Wagenform vermutlich nicht die eleganteste ist, macht die Variabilität dieses Manko problemlos wett. Der Fiorino Kombi ist das ideale Familienauto für vier bis fünf Köpfe, die nicht auf Gepäck verzichten möchten.

Zurück zum Überblick

Die Wahl ist überschaubar, doch das sind wir von Vans gewohnt. Benzineraggregate findet man hier ohnehin nicht und Elektromotoren sind ein neuer Trend, der beim Fiorino noch auf sich warten lässt.

Der Diesel

80 oder 95 PS? Beide Varianten machen den Fiorino nicht unbedingt zu einem schnellen Gefährten. Doch dafür ist das Modell auch nicht konzipiert.

1.3 MULTIJET
1.3 MULFIJET
Hubraum [ccm]
1.248 1.248
Zylinderzahl
4 4
Leistung [PS] 80 95
Getriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe
0 – 100 km/h [s] 13,9 11,9
Vmax [km/h]
161 167
CO2-Ausstoß [g/km] 118-121 118-121
Kombinierter
Verbrauch
[l/100km]
4,5-4,6 4,5-4,6
Kraftstoff Diesel Diesel
Effizienzklasse A A
Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM
Euro 6d-ISC-FCM

Diesel konfigurieren

Zurück zum Überblick


Bei der Motorenpalette hat Fiat sich zurück gehalten, bei den Ausstattungsvarianten fährt die Firma dafür dreifach auf. Drei Varianten stehen für den Fiorino zur Wahl.

Basic

Zur Serie gehören Mittelarmlehne vorne, leicht getönte Fenster und Radiovorbereitung.

SX

Die Ausstattung SX umfasst Zentralverriegelung mit Fernbedienung, elektrische Fensterheber, Berganfahrhilfe sowie elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel.

Adventure SX

Hinter Adventure SX verbirgt sich ein Offroad-Paket mit höherer Bodenfreiheit und Unterbodenschutz sowie das Traction Plus System.

Zurück zum Überblick