Auto verkaufen Angebote von ausgewählten Händlern erhalten

Dacia Jogger technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Dacia Jogger werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 13.413 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Dacia Jogger auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,55 Meter
  • Breite: 1,78 Meter
  • Höhe: 1,63 Meter
  • Radstand: 2,90 Meter
  • Kopfraum innen 1. Sitzreihe / 2. Sitzreihe / 3. Sitzreihe:
    0,92 Meter / 0,91 Meter / 0,86 Meter
  • Innenbreite 1. Sitzreihe / 2. Sitzreihe / 3. Sitzreihe:
    1,41 Meter / 1,41 Meter / 1,24 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 - 7 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 607 Liter / 506 Liter (7-Sitzer)
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.819 Liter / 1.807 Liter (7-Sitzer)
  • Kofferraumvolumen bis 3. Sitzreihe: 160 Liter (7-Sitzer)

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.251 - 1.298 Kilogramm / 1.280 - 1.327 Kilogramm (7-Sitzer)
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.695 - 1.724 Kilogramm / 1.862 - 1.889 Kilogramm (7-Sitzer)
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 625 - 645 Kilogramm / 640 - 660 Kilogramm (7-Sitzer)
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.200 Kilogramm
  • Dachlast: 80 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 50 Liter (Benzin) / 40 Liter (Autogas)
  • Kombiniert (WLTP):
    Benzin: 5,6 - 5,7 l/100km
    Autogas (LPG): 7,6 - 7,8 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: keine Angabe
  • Vollkasko: keine Angabe
  • Teilkasko: keine Angabe

Diese Übersicht der technischen Daten des Dacia Jogger ist natürlich sehr zahlengetrieben. Damit Sie sehen können, was diese Zahlen im Alltag bedeuten und ob diese technischen Daten zu Ihren Bedürfnissen passen, haben wir diese Daten in den Vergleich zu alternativen Modellen eingeordnet. Ist der Dacia Jogger nur günstig oder auch so gut wie die Konkurrenz?

Außenabmessungen

Ein wenig Van, ein wenig SUV, dazu noch eine extra Prise Kombi – der Dacia Jogger bewegt sich zwischen den Fahrzeugklassen. Echte Konkurrenz hat er aufgrund seines günstigen Preises nicht. Andere Modelle mit fünf bis sieben Sitzen sind erheblich teurer. Mit einer Länge von 4,55 Meter und einer Breite von 1,78 Meter bewegt er sich in der SUV-Mittelklasse. Der VW Tiguan beispielsweise ist vier Zentimeter kürzer, aber sechs Zentimeter breiter.

  • Länge: 4,55 Meter
  • Breite: 1,78 Meter
  • Höhe: 1,63 Meter
  • Radstand: 2,90 Meter

Interne Konkurrenz bekommt der Dacia Jogger vom Renault Kangoo. Der Hochdachkombi vom Mutterkonzern ist ebenfalls nicht so lang (4,49 Meter), aber mit 1,92 Meter deutlich breiter. Ein ähnliches Bild ergibt sich beim Opel Grandland. Dieser misst 4,48 Meter x 1,86 Meter. 

Abmessungen Innenraum

Über zu wenig Platz kann sich im Dacia Jogger niemand beschweren. Die Kopf- und Beinfreiheit in Reihe eins und zwei ist sehr großzügig bemessen. Und das, obwohl 92 beziehungsweise 91 Zentimeter vom Sitz bis zur Decke erstmal nach nicht viel klingt. Erstaunlich ist vor allem das Platzangebot in der optionalen dritten Sitzreihe. Traditionell können hier bei vielen Modellen nur Kinder längere Strecken verbringen. Nicht so im Dacia Jogger. Hier finden auch Erwachsene genug Platz.

  • Kopfraum innen 1. Sitzreihe / 2. Sitzreihe / 3. Sitzreihe:
    0,92 Meter / 0,91 Meter / 0,86 Meter
  • Innenbreite 1. Sitzreihe / 2. Sitzreihe / 3. Sitzreihe:
    1,41 Meter / 1,41 Meter / 1,24 Meter

Der VW Tiguan steht dem als SUV in nichts nach. Vorne und hinten sitzen bis zu zwei Meter große Personen sehr bequem. Nur in der dritten Reihe wird es arg eng. Ein Traum für große Fahrende und Mitfahrende ist der Renault Kangoo. Die Fahrzeugklasse heißt nicht ohne Grund „Hochdachkombi“. Erst ab einer Körpergröße von 2,50 Meter touchiert der Kopf die Decke. Ergänzt wird das großzügige Raumgefühl durch die tiefgezogenen Fenster. In der zweiten Reihe reicht es für Reisende bis 2,35 Meter.

Diesen opulenten Raum kann der Opel Grandland nicht bieten. Mit einer bequemen Kopfhöhe von zwei Metern vorne und 1,95 Meter hinten sollten die meisten Autokaufenden keine Klagen bezüglich des Platzangebots haben.

Abmessungen Kofferraum

Mit einem Kofferraumvolumen von 607 Liter ist der Dacia Jogger mehr als familientauglich. Fallen die Rücksitze, die sich samt der Sitzfläche nach vorne kippen lassen, erweitert sich der Stauraum auf bis zu 1.819 Liter. Positiv zu vermerken ist auch die sehr niedrige Ladekante, die das Verstauen des Gepäcks erleichtert.

  • Kofferraumvolumen: 607 Liter / 506 Liter (7-Sitzer)
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.819 Liter / 1.807 Liter (7-Sitzer)
  • Kofferraumvolumen bis 3. Sitzreihe: 160 Liter (7-Sitzer)

Die kann der VW Tiguan aufgrund seines hohen SUV-Fahrwerks nicht bieten, ansonsten liegt sein Kofferraum auf dem Niveau des Dacia Jogger. 615 Liter fasst er normalerweise, mit umgelegter Rückbank sind es 1.655 Liter. Nicht ganz mithalten kann der Opel Grandland. Sein Stauraum liegt zwischen 514 und 1.652 Liter. Auch gegenüber dem Renault Kangoo liegt der Dacia Jogger vorn. Der Kofferraum des französischen Mutterkonzerns fasst 519 Liter. Seine Vorteile kann der Kangoo erst mit umgelegter Rückbank ausspielen. Dann erweitert sich das Ladevolumen auf gewaltige 2.031 Liter.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Mit 11,7 Meter verfügt der Dacia Jogger über einen passablen Wendekreis für ein Automobil dieser Größe. Die Konkurrenz ist ihm aber einen Tick voraus. Beim Opel Grandland sind es elf Meter, beim VW Tiguan 11,5 Meter. Am wendigsten ist der Renault Kangoo mit 10,5 Meter.

  • Wendekreis: 11,7 Meter
  • Tankinhalt: 50 Liter (Benzin) / 40 Liter (Autogas)
  • Kombiniert (WLTP):
    Benzin: 5,6 - 5,7 l/100km
    Autogas (LPG): 7,6 - 7,8 l/100km

Entscheidender für die Kaufentscheidung dürfte der Verbrauch des Dacia Jogger sein. Da es den Crossover nur mit einem Benzinmotor gibt, fällt die Auswahl leicht. Auf 100 Kilometer verbraucht der Dreizylinder im Schnitt 5,6 bis 5,7 Liter Benzin. Bei der Konkurrenz ist die Motorenauswahl deutlich größer. Trotzdem kann der Opel Grandland den Dacia Jogger nicht unterbieten. Der sparsamste Benziner mit 130 PS benötigt mindestens 6,1 Liter im Schnitt. Alternativ gibt es einen Diesel mit einem Verbrauch von 5,1 bis 5,3 Liter.

Der VW Tiguan kann mit seinen modernen Motoren punkten. Der 1,5 Liter Benziner mit 130 PS benötigt durchschnittlich 5,5 Liter Benzin, der Diesel mit 122 PS 4,5 Liter. Außerdem im Angebot: ein Plug-in Hybrid mit einem Durchschnittsverbrauch von 1,8 Liter. Abgeschlagen in diesem Feld ist der Renault Kangoo. Die verfügbaren Benziner mit 100 und 130 PS verbrauchen jeweils 7,8 Liter. Wer Sprit sparen will, greift lieber zum Diesel (Verbrauch: 4,9 l/100km).

Gewichte

Der niedrige Verbrauch des Dacia Joggers hat einen einfachen Grund: Das Familienauto wiegt weniger als 1,3 Tonnen. Womit es im Vergleich zu SUVs und Vans dieser Größe sehr gut dasteht. Der VW Tiguan wiegt zum Beispiel mindestens 1,5 Tonnen. Gut ausgestattete Modelle können bis zu 1,8 Tonnen auf die Waage bringen. Auch der Opel Grandland liegt zwischen 1,4 und 1,9 Tonnen. Der Renault Kangoo kommt je nach Konfiguration auf 1,6 bis 1,7 Tonnen Gewicht.

  • Leergewicht: 1.251 - 1.298 Kilogramm / 1.280 - 1.327 Kilogramm (7-Sitzer)
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.695 - 1.724 Kilogramm / 1.862 - 1.889 Kilogramm (7-Sitzer)
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 625 - 645 Kilogramm / 640 - 660 Kilogramm (7-Sitzer)
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.200 Kilogramm
  • Dachlast: 80 Kilogramm

Nachteile hat der Dacia Jogger aufgrund seiner limitierten Motorisierung beim Ziehen von Anhängern. 625 Kilogramm sind es ungebremst, 1.200 Kilogramm gebremst. Das reicht nur für kleine Wohnwagen. Die Konkurrenz ist geschlossen besser. Der Renault Kangoo zieht 1.500 Kilogramm, der Opel Grandland bis zu 1.400 Kilogramm und der VW Tiguan sogar zwischen 1.800 und 2.500 Kilogramm.

Vergleichen Sie den Dacia Jogger mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Dacia Jogger FAQs

Der Dacia Jogger kann bereits jetzt bestellt werden und steht ab März 2022 bei den Händlern.

Der Preis des Dacia Jogger startet ab 13.990 Euro. Der Siebensitzer beginnt ab 14.790 Euro.

Dacia bietet den Jogger in sechs Farben an: Arktis-Weiß, Perlmutt-Schwarz, Komet-Grau, Moonstone-Grau, Iron-Blau und Terracotta-Braun.

Dacia besitzen ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Abstriche müssen bei Sicherheitssystemen und modernen Antrieben gemacht werden.

Für 2023 ist ein Dacia Jogger mit Mildhybrid in Vorbereitung, ein Plug-in Hybrid ist angekündigt. Da diese Technik sehr teuer ist, geht der Jogger mit E-Motor-Unterstützung nur in Serie, wenn genügend Interesse bei der Kundschaft besteht.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Dacia Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
108 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Dacia Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
16.699 €
Tageszulassungen anzeigen

Dacia Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
16.699 €
Jahreswagen anzeigen