Sommeraktion Top Angebote bis 30.06.

Citroen e-Berlingo technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Citroen e-Berlingo werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 13.765 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Citroen e-Berlingo auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,40 Meter (M) / 4,74 Meter (XL)
  • Breite: 1,85 Meter
  • Höhe: 1,85 Meter 
  • Radstand: 2,79 Meter (L) / 2,98 Meter (XL)
  • Kopfraum innen vorne / hinten: keine Angabe
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 / 7 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 65 Liter (M) / 322 Liter (XL)
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 775 Liter (M) / 1.050 (XL)

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.739 - 1.970 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.290 - 2.440 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm 
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Dachlast: 100 Kilogramm

Verbrauch

  • Akkukapazität: 50 kWh
  • Elektrische Reichweite (kombiniert): 277 - 285 Kilometer
  • Kombiniert (WLTP): 19,3 - 20,0 kWh/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 16
  • Vollkasko: 19
  • Teilkasko: 16

Diese Übersicht der technischen Daten des Citroën e-Berlingo ist natürlich sehr zahlengetrieben. Damit Sie sehen können, was diese Zahlen im Alltag bedeuten und ob diese technischen Daten zu Ihren Bedürfnissen passen, haben wir diese Daten in den Vergleich zu alternativen Modellen eingeordnet. Lohnt es sich, auf einen elektrischen Hochdachkombi umzusteigen?

Außenabmessungen

Kompakt- oder Mittelklasse, was darf es sein? Je nach Anforderung erweist sich der Citroën e-Berlingo als Grenzgänger. Die M-Variante des Vans bewegt sich mit einer Länge von 4,40 Meter etwas über der Kompaktklasse. Der VW Golf ist 4,28 Meter lang. Die XL-Variante hingegen schafft den Sprung in die Mittelklasse. Sie ist 4,74 Meter lang und 1,85 Meter breit. Das entspricht den Dimensionen eines Audi A4 Avant (4,76 Meter x 1,44 Meter).

  • Länge: 4,40 Meter (M) / 4,74 Meter (XL)
  • Breite: 1,85 Meter
  • Höhe: 1,85 Meter 
  • Radstand: 2,79 Meter (L) / 2,98 Meter (XL)

Von beiden Modellen gibt es aber keine E-Varianten. In diesem Segment ist der e-Berlingo aktuell fast konkurrenzlos. Natürlicher Gegner wäre der VW Caddy. Den bietet Volkswagen bisher aber nicht als Elektroauto an. Nur der Tuner Abt hat den Kastenwagen elektrifiziert. Bleibt die hauseigene Konkurrenz aus dem PSA-Konzern. Die baut auf derselben Basis des e-Berlingo weitere elektrische Zwitter aus Kastenwagen und Van. Einer von ihnen ist der Opel Combo-e Life. Die Maße unterscheiden sich wenig überraschend kaum: Der Opel ist je nach Ausführung 4,40 Meter oder 4,75 Meter lang und 1,85 Meter breit. Den Peugeot e-Rifter gibt es bisher nur in der kürzeren Ausführung. Sie ist exakt so groß wie der Citroën e-Berlingo.

Abmessungen Innenraum

Der Vorteil dieser Hochdachkonstruktionen ist die enorme Kopffreiheit in Reihe eins. Hier könnten Reisende auch mit Zylinder Platz nehmen. Theoretisch stoßen Fahrende erst ab 2,35 Meter an die Decke. Das sollte selbst für Basketball-Profis reichen. Die Innenbreite ist hervorragend, sodass sich ein üppiges Raumangebot ergibt. Auch hinten ist nach oben hin großzügig Platz, nur die Beinfreiheit schränkt diesen Luxus ein. Ab 1,85 Meter wird es eng. Ein weiterer Vorteil: Auf die drei Einzelsitze passen drei Kindersitze.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: keine Angabe
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe

Das ist kein Vergleich zu einem E-SUV in derselben Preiskategorie. Zwar reicht die Kopffreiheit im Kia e-Niro bis zu 2,10 Meter, durch den Fußraum sinkt das Platzangebot aber. Bis 1,95 Meter sitzt es sich hier bequem. Hinten reicht es nur bis zu einer Körpergröße von 1,85 Meter.

Im Peugeot e-Rifter ergibt sich ein ähnliches Bild wie im Citroën e-Berlingo. Die Kopffreiheit vorne liegt bei 2,35 Meter, rechnet man den Fußraum mit ein, passen zwei Meter große Menschen hinein. In der zweiten Reihe ist das Raumgefühl noch immer üppig, bequem sitzen lässt es sich hinter einer größeren Fahrerin oder einem größeren Fahrer aber nur bis 1,85 Meter. Der Opel e-Combo Life schließt hier nahtlos an.

In Reihe drei ist es in allen Variationen des PSA-Konzerns eher kuschelig – die Reisenden nehmen sitzen eben doch eigentlich im Kofferraum. Da ist es auch egal, ob es sich um die M- oder XL-Variante handelt. Letztere ist nur nötig, wenn ein Mehr an Stauraum benötigt wird.

Abmessungen Kofferraum

In der XL-Variante kommt der Citroën e-Berlingo auf bis zu drei Meter Ladefläche. Das soll laut Hersteller für zwei Europaletten reichen. Missverständlich sind hingegen die Angaben zum Kofferraumvolumen. In der M-Version sind es nur 65 Liter, in der XL-Variante 322 Liter. Mit umgeklappten Sitzen sind es 775 Liter, beziehungsweise 1.050 Liter. Dies bezieht sich offensichtlich darauf, wenn drei Sitzreihen eingebaut sind. Bis zum Fahrsitz ergeben sich hingegen bis zu 4.000 Liter Ladevolumen. Bemerkenswert ist übrigens, dass die E-Variante genauso viel verstauen kann wie die Berlingo mit konventionellen Motoren. Citroën erreicht das dadurch, dass die Batterien im Fahrzeugboden verbaut sind.

  • Kofferraumvolumen (7-Sitzer): 65 Liter (M) / 322 Liter (XL)
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen (5-Sitzer): 775 Liter (M) / 1.050 (XL)

Der VW Caddy kann diese Werte allerdings noch einmal überbieten. Als Siebensitzer konfiguriert, liegt das maximale Kofferraumvolumen bei 191 Liter in der kurzen Version – und 446 Liter in der langen Variante. Ohne dritte Sitzreihe sind es 1.213 Liter, beziehungsweise 1.720 Liter. Der maximale Laderaum mit ausgebauten Sitzen liegt bei 2.556 Liter in der Standard-Version und 3.105 Liter im Maxi-Caddy. Den Kastenwagen von VW gibt es aktuell aber nicht als Elektroauto. Auch der Plug-in Hybrid ist bisher nur angekündigt.

Im Peugeot e-Rifter, dem Schwestermodell des Citroën e-Berlingo, liegt das Kofferraumvolumen bei 571 bis 1.050 Liter. In der Langversion sind es maximal 2.693 Liter. Im baugleichen Opel Combo-e Life sind es 597 bis 2.126 Liter.

Wendekreis, Reichweite und Verbrauch

Die Reichweite ist der große Schwachpunkt des Citroën e-Berlingo. Maximal 278 Kilometer (XL), beziehungsweise 285 Kilometer (M) schafft die Hochdachlimousine. Im Vergleich mit aktuellen Stromern liegt der e-Berlingo am unteren Ende. Selbst Kleinwagen wie der Renault Twingo Electric erreichen bis zu 270 Kilometer. Eine größere Version mit mehr Batterien bietet Citroën aktuell nicht an.

  • Wendekreis: 11,2 Meter
  • Akkukapazität: 50 kWh
  • Elektrische Reichweite (kombiniert): 277 - 285 Kilometer
  • Kombiniert (WLTP): 19,3 - 20,0 kWh/100km

Im Trio aus dem PSA-Konzern kommt der e-Berlingo aber am weitesten. Der Peugeot e-Rifter erzielt ohne Ladevorgang 274 Kilometer (M), beziehungsweise 268 Kilometer (XL) Reichweite. Der Opel Combo-E Life verspricht 280 Kilometer. Auch der Citroën Spacetourer-e, der Elektro-Van des Herstellers, gibt nach maximal 330 Kilometer auf. Größere SUVs wie der VW ID.4 bieten aber bereits eine Reichweite von bis zu 520 Kilometer im Streckenmix aus Stadt, Landstraße und Autobahn.

Ein Auto dieser Größe ist natürlich kein Wendemeister. Von Bordstein zu Bordstein benötigt der Citroën E-Berlingo 11,2 Meter. Opel Combo-e Life und Peugeot e-Rifter sind hier mit 10,8 Meter etwas besser. Ein Hochdachkombi ist aber immer noch besser zu steuern als ein Van. Der Wendekreis des Citroën e-Spacetourer beträgt 12,9 Meter.

Gewichte

Angesichts der immer schwerer werdenden Autos ist der Citroën e-Berlingo eher ein unauffälliger Vertreter. Je nach Version wiegt er zwischen 1,7 und zwei Tonnen. Das ist deutlich schwerer als die konventionell motorisierten Citroën Berlingo, die zwischen 1,4 und 1,6 Tonnen Gewicht liegen. Das Gewicht der verwandten Peugeot e-Rifter (1.765 Kilogramm) und Opel Combo-e Life (1.738 Kilogramm) liegt in Sichtweite zum e-Berlingo.

  • Leergewicht: 1.739 - 1.970 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.290 - 2.440 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm 
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 750 Kilogramm

Als Zugmaschine für Anhänger eignen sich die drei Elektroautos nur bedingt. Sowohl der Citroën e-Berlingo als auch seine beiden Mitstreiter schaffen nur 750 Kilogramm. Das schnelle Schwinden der Reichweite nicht eingerechnet. Damit fallen sie für größere Campinganhänger aus. Für wen das ein wichtiges Kriterium ist, sollte auf ein anderes Elektroauto ausweichen. Der Kia EV6 schafft zum Beispiel 1.600 Kilogramm, der Mercedes EQC 1.800 Kilogramm und das Tesla Model X Maximum Range sogar 2.268 Kilogramm.

Vergleichen Sie den Citroen e-Berlingo mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Citroen e-Berlingo FAQs

Der Citroën e-Berlingo startet in der Größe M ab 36.590 Euro. Von diesem Preis gehen noch einmal 9.000 Euro Elektroauto-Förderung ab.

Der Citroën e-Berlingo kann seit Ende 2021 bestellt werden.

Der Citroën e-Berlingo ist nur noch als Elektroauto erhältlich. Eine Hybrid-Variante wurde bisher nicht angekündigt. 

Aktuell sind einige Hochdach-Kombis auf dem Markt. Neben dem Citroën Berlingo sind unter anderem der VW Caddy, der Toyota Proace City Verso, der Opel Combo-e Life, der Peugeot e-Rifter, die Mercedes T-Klasse und der Fiat Doblo erhältlich.

Der Name Berlingo leitet sich von dem französischen Wort Berlingot ab. Es handelt sich um eine Unterart der Berline, einer in Berlin erfundenen gefederten Kutsche, die in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts beliebt war.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Citroen Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
140 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Citroen Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
14.990 €
Tageszulassungen anzeigen

Citroen Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
13.390 €
Jahreswagen-Angebote anzeigen

Citroen Leasing

  • Einfach gewünschten Neuwagen konfigurieren
  • Transparent nach Preis und Entfernung vergleichen
  • Direkt zum besten Leasingpreis ohne Verhandeln
carwow Preis ab
158 € / Monat
Leasing-Angebote anzeigen