Neuwagen Lagerverkauf nur bis 31.10.

Citroen C4 technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Citroen C4 werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 14.585 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Citroen C4 auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,36 Meter
  • Breite: 1,80 Meter
  • Höhe: 1,53 Meter
  • Radstand: 2,67 Meter
  • Kopfraum vorne / hinten: keine Angabe
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 380 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.250 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.284 - 1.492 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.690 - 1.795 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 640 - 690 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.000 - 1.200 Kilogramm
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 50 Liter
  • Innerorts (WLTP):
    Benzin: 6,4 - 7,8 l/100 km
    Diesel: 4,6 - 5,5 l/100 km
  • Außerorts (WLTP):
    Benzin: 4,7 - 5,3 l/100 km
    Diesel: 3,8 - 4,1 l/100 km
  • Kombiniert (WLTP):
    Benzin: 5,4 - 6,1 l/100 km
    Diesel: 4,4 - 4,7 l/100 km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 15
  • Vollkasko: 19
  • Teilkasko: 19 - 20

Citroen lässt mit dem C4 einen frischen Franzosen auf dem Automarkt mitmischen. Ist ein Kauf des SUV-Modells mit Coupé- und Kompaktwagen-Anleihen allerdings lohnenswert? Ein Blick auf die Konkurrenz in Gestalt des Kompakt-SUVs Volkswagen T-Roc und des Kompaktwagens Renault Megane lässt die auffälligsten Unterschiede in puncto Abmessungen, Kofferraum, Verbrauch und Gewicht ans Tageslicht kommen.

Außenabmessungen 

Irgendwie ist der Citroen C4 ein bisschen von allem: Die kompakten Maße machen ihn zum optimalen Stadtauto, die fließend abfallende Form des Hecks erinnert an ein elegantes Coupé und die Höherlegung zeugt von gewissen SUV-Ambitionen. Daher gestaltet sich auch die Suche nach entsprechender Konkurrenz besonders schwierig. Letztendlich müssen die Kontrahenten des französischen Mixtur-Fahrzeuges unter ähnlichen Voraussetzungen starten und so treten in diesem Vergleich also der Renault Megane und der VW T-Roc an, um den Citroen C4 in seine Schranken zu weisen (oder auch nicht). 

Tatsächlich nehmen sich der Renault Megane und der Citroen C4 längentechnisch gar nichts: Beide sind sie etwa 4,36 Meter lang. Aufgrund der SUV-Anleihen des C4 dürfte sich die Höhe von 1,53 Metern im Gegensatz zum 1,45 Meter hohen Megane von selbst erklären. An dieser Stelle schaltet sich der T-Roc mit ein, der zwar dieselbe Höhe wie der C4 aufweist, dafür aber um einiges kürzer ist: 4,23 Meter sind ganze 13 Zentimeter weniger. Was die Breite der Fahrzeuge anbelangt, so rangieren alle drei auf etwa gleichem Niveau: 1,80 Meter beim C4, 1,81 Meter beim Megane und 1,82 Meter beim T-Roc lesen sich wunderbar abgestuft und belegen, dass bei dieser Kaufentscheidung die Breite keine Rolle spielt.

  • Länge: 4,36 Meter
  • Breite: 1,80 Meter
  • Höhe: 1,53 Meter
  • Radstand: 2,67 Meter

Designtechnisch spielt der Citroen C4 durchaus in einer anderen Liga als Megane und T-Roc. Modern sind sie natürlich alle, aber zwischen dem etwas biederen Design des Kompaktwagens von Renault und dem cleanen Finish des Wolfsburger Crossovers blitzt der C4 mit seiner ungewöhnlichen Form und der gekonnt umgesetzten Mischung aus Ecken, Kanten und Rundungen hervor. 

Abmessungen Innenraum 

Während beim T-Roc immerhin der Kopfraum vorne mit 1,05 Metern angegeben ist, hüllen sich die Hersteller:innen der anderen Modelle in Schweigen. Ob Sie geringe Innenmaße vertuschen wollen? Eher nicht, dennoch können wir Mutmaßungen anstellen. Ein Megane als Kompaktwagen wird auf Seiten des Kopfraums vermutlich knapp um die magische 1-Meter-Grenze rangieren. Ein SUV-Coupé wie der Citroen C4 könnte darüber liegen, Mitfahrende müssen sich allerdings damit abfinden, dass die dynamisch nach unten abfallende Dachlinie nicht gerade für Platzüberschüsse auf den Rücksitzen sorgt. Im T-Roc und im Megane sieht das schon anders aus, immerhin profitieren beide platzmäßig von ihrem Schrägheck-Dasein.

  • Kopfraum innen: keine Angabe
  • Innenbreite: keine Angabe

Abmessungen Kofferraum 

Die exzentrische Karosserie und Design-Sprache des Citroen C4 mag zwar bei Optik-Fetischist:innen für Freudensprünge sorgen, aber Kofferraumliebhaber:innen müssen aufgrund der coupéartigen Form wohl oder übel Einbußen hinnehmen – 380 Liter bilden das Schlusslicht bei allen drei Vergleichsmodellen. Gut, viel besser ist der Megane mit seinen 384 Litern hier auch nicht dran; wem es um den zusätzlichen Transport von vier 1-Liter-Wasserflaschen geht, der ist womöglich mit dem Megane besser beraten. Einsame Spitze bei diesen drei Modellen ist der T-Roc mit 445 Litern, wenn die Rücksitze stehen. Hier macht sich die urtypische SUV-Form durchaus bezahlt. Bei umgeklappten Sitzen passen in den Citroen C4 immerhin mal 1.250 Liter, damit dürfte die Enttäuschung über den durchschnittlichen Kofferraum etwas abgemildert werden.

  • Kofferraumvolumen: 380 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.250 Liter

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

In Sachen Wendekreis wartet eine kleine Überraschung auf Zahleninteressierte – denn der ausgewiesene Kompaktwagen hat den größten! Wer im Megane sitzt und einmal im Kreise wenden will, muss mit einem Wendekreisdurchmesser von 11,2 Metern rechnen. Dicht gefolgt wird der Megane vom VW T-Roc, dessen Wendekreis einen Durchmesser von 11,1 Meter hat. 

Das Fassungsvermögen des C4-Tanks beläuft sich auf exakt 50 Liter. Dies ist auch der Fall beim T-Roc, nur der Megane weist weniger Tankinhalt auf: 47 Liter sind es bei den Benzinern, 45 bei den Diesel-Motoren. Angesichts der ähnlichen Verbräuche dürften die Autos trotzdem alle ziemlich gleich weit fahren können: Denn während sich der C4 durchschnittlich 5,4 - 6,1 Liter Super zu Gemüte führt, benötigt der Megane etwa 5,3 - 5,6 Liter. Im T-Roc verbrauchen Sie im Schnitt 4,6 - 6,3 Liter auf 100 Kilometer.

  • Wendekreis: 10,9 Meter
  • Tankinhalt: 50 Liter
  • Innerorts (WLTP):
    Benzin: 6,4 - 7,8 l/100 km
    Diesel: 4,6 - 5,5 l/100 km
  • Außerorts (WLTP):
    Benzin: 4,7 - 5,3 l/100 km
    Diesel: 3,8 - 4,1 l/100 km
  • Kombiniert (WLTP):
    Benzin: 5,4 - 6,1 l/100 km
    Diesel: 4,4 - 4,7 l/100 km

Zum Abschluss dieses Kapitels eine kleine Desillusionierung: Natürlich sind diese Verbrauchswerte unter Idealbedingungen gemessen. Heißt konkret: Wenn das Fahrzeug mehr trinkt, ist das völlig normal. Abhängig ist der reale Verbrauch von der Art der Strecke, den individuellen Fahrgewohnheiten, der Geschwindigkeit und der Außentemperatur.

Gewichte

Im Vergleichsfeld dieser drei hier vorgestellten Modelle entpuppt sich der Citroen C4 als das Leichtgewicht. 1.284 bis 1.492 Kilogramm Leergewicht kommen je nach Ausstattung und Motorwahl zusammen. Der Renault Megane bewegt sich in ähnlichen Gewichtssphären, knackt mit dem stärksten Aggregat allerdings auch die 1,5-Tonnen-Grenze. Mit dem T-Roc können Sie sich sicher sein, dass sie stets um die 1.500 Kilogramm oder mehr auf dem Asphalt spazieren fahren. Weniger erbaulich ist beim C4 leider die maximale Zuladung, die bei einem maximal zulässigen Gesamtgewicht von 1.690 bis 1.795 Kilogramm doch recht mager ausfällt. Etwas mehr geht da schon beim Megane, der je nach Motorwahl auch mal knapp 500 Kilogramm Zuladung ermöglicht. So richtig dekadent wird es auch beim T-Roc nicht, seine Zuladung bewegt sich ebenso um die 500 Kilogramm.

In Sachen Anhängelast gibt es – zumindest gebremst – einen klaren Sieger: Mit 1.650 Kilogramm übertrumpft der Renault Megane den T-Roc, der 1.300 Kilogramm gebremst ziehen kann, und den C4, der schon bei 1.000 - 1.200 Kilogramm schlapp macht. Ungebremst können die Wagen jeweils 640 Kilogramm ziehen, einzig und allein der Citroen C4 kann je nach Konfiguration auch mal 690 Kilogramm ungebremst hinter sich her schleppen.

  • Leergewicht: 1.284 - 1.492 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.690 - 1.795 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 640 - 690 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.000 - 1.200 Kilogramm
  • Dachlast: 75 Kilogramm
Vergleichen Sie den Citroen C4 mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Citroen C4 FAQs

In den Citroen C4 passen 50 Liter Benzin oder Diesel.

Die UVP für einen neuen C4 liegt bei 19.990 Euro. Wer allerdings sparen möchte, kauft den C4 über carwow und zahlt für den Wagen Preise ab 16.641 Euro.

Der Citroen C4 braucht auf 100 Kilometer etwa 5,4 - 6,1 Liter nach WLTP bei den Benzinern und 4,4 - 4,7 Liter nach WLTP bei den Dieseln.

Den Spurt von 0 auf 100 km/h schafft der Citroen C4 in 9,2 - 11,3 Sekunden (abhängig von der Motorwahl).

Der Citroen C4 verfügt wahlweise über 101, 110, 131 oder 155 PS.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Citroen Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
141 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Citroen Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
18.290 €
Tageszulassungen anzeigen

Citroen Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
13.990 €
Jahreswagen anzeigen