Neuwagen Lagerverkauf nur bis 31.10.

BMW X6 M technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein BMW X6 M werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 14.581 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum BMW X6 M auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,94 Meter
  • Breite: 2,02 Meter
  • Höhe: 1,69 Meter
  • Radstand: 2,97 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,03 Meter / 0,95 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,56 Meter / 1,54 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 580 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.530 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 2.395 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.000 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 3.000 Kilogramm
  • Dachlast: 100 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 83 Liter
  • Innerorts (NEFZ):
    Benzin: 18,6 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Benzin: 9,9 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Benzin: 13,1 l/100km
  • Kombiniert (WLTP):
    Benzin: 13,1 - 13,4 l/100km 

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 22
  • Vollkasko: 32
  • Teilkasko: 33

Sie denken noch darüber nach, ob ein sportlicher SUV wie der BMW X6 M die richtige Wahl für Sie ist? Dann finden Sie hier alle Details, die Sie benötigen, im Überblick. Darüber hinaus haben wir noch einen internen Vergleich zum BMW X6 Serienmodell vorgenommen. So können Sie objektiv beurteilen, welche Variante besser mit Ihrem Lebensstil harmoniert. Um die Performance des BMW auch objektiv beurteilen zu können, haben wir einen Vergleich mit Modellen anderer Hersteller wie dem Audi RS Q8 und dem Mercedes-Benz GLE für Sie vorbereitet.

Außenabmessungen

Werden Serien- und M-Modell von BMW intern verglichen, bieten die Außenabmessungen keine Unterschiede. Denn alle X6-Modelle von BMW haben bis auf wenige Millimeter dieselben Außenmaße. 

  • Länge: 4,94 Meter
  • Breite: 2,02 Meter
  • Höhe: 1,69 Meter
  • Radstand: 2,97 Meter

Um die Abmessungen in den Kontext setzen zu können, ist der Audi RS Q8 ein gutes Vergleichsmodell. Dieser ist mit einer Länge von 5,01 gut sieben Zentimeter länger. Allerdings ist der Audi RS Q8 dafür auch wiederum zwei Zentimeter schmaler und genauso hoch. In der Praxis sind diese Abweichung jedoch so gering, dass dadurch nur schwer ein objektives Kaufargument abgeleitet werden kann.

In der Länge identisch und damit am ehesten als Konkurrenz vergleichbar, ist das Mercedes-Benz GLE Coupé. In der Breite misst es nur einen Zentimeter weniger als der BMW, aber baut gleichzeitig vier Zentimeter höher auf der Straße.

Abmessungen Innenraum

Wie nicht anders zu erwarten, fällt sowohl der Kopfraum als auch die Innenbreite bei den X6 M-Modellen von BMW sehr großzügig aus. Allerdings macht sich beim X6 im Gegensatz zum X5 die Coupé-Form deutlich bemerkbar und schmälert im Fond die Kopffreiheit.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,03 Meter / 0,95 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,56 Meter / 1,54 Meter

Andere SUV-Coupés haben damit ebenfalls zu kämpfen. Liefert der RS Q8 vorn noch 1,04 Meter, bleiben hinten bloß 0,98 Meter. Auch das GLE Coupé fällt von vorn 1,02 Meter auf 0,96 Meter hinten ab.

Für die Ellenbogen vorn bietet der Audi den meisten Platz (1,57 Meter). Der BMW sortiert sich zwischen beiden ein und der Mercedes muss sich, wenn auch knapp, geschlagen geben (1,55 Meter).

Abmessungen Kofferraum

Ein entscheidender Vorteil eines SUVs ist der großzügige Platz, der im Kofferraum vorhanden sein sollte, um den Alltag möglichst praktisch zu gestalten. Unabhängig vom normalen X6-Modell oder dem X6 M können Sie hinten 580 Liter einladen.

  • Kofferraumvolumen: 580 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.530 Liter

Um die Kofferraumvolumen von BMW besser in den Kontext setzen zu können, ist es hilfreich sich die vorhandenen Werte des Audi RS Q8 anzusehen. Dieser bietet dabei einen deutlich großzügigeren Stauraum an. Mit 605 Litern bei aufrecht stehender Sitzreihe hinten ist mehr Platz im Kofferraum vorhanden, der durch das Umklappen der Sitzbänke noch auf 1.755 Liter erweitert werden kann. Aufgrund dessen kann mit dem Audi RS Q8 ein kleines Stück mehr transportiert werden – auch ohne, dass Sie die Sitzbänke zuvor umklappen müssen. Gerade dieser Aspekt ist im familiären Alltag nicht unwesentlich.

Noch besser ist in dieser Disziplin allerdings das Mercedes-Benz GLE Coupé, das schon ohne Umklappen der Rücksitze auf 655 Liter kommt. Wer den Kofferraum erweitert, kommt sogar auf bis zu 1.790 Liter.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Beim Wendekreis präsentieren sich alle Modellvarianten des BMW X6 M bloß durchschnittlich. Etwas agiler zeigt sich der RS Q8 mit 12,3 Metern.

  • Wendekreis: 12,6 Meter
  • Volumen Kraftstofftank: 83 Liter
  • Innerorts (NEFZ):
    Benzin: 18,6 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Benzin: 9,9 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Benzin: 13,1 l/100km
  • Kombiniert (WLTP):
    Benzin: 13,1 - 13,4 l/100km 

Ein deutlicher Unterschied besteht bei den Modellvarianten X6 und X6 M natürlich im Verbrauch. Den Topmotor des X6, den M50i, dürstet es schon nach 11,2 - 12,0 l/100km. Der X6 M benötigt für seine 95 PS extra nochmal mehr, aber unterbietet noch knapp den RS Q8 mit 13,2 - 13,6 l/100km.

Da erscheint das Mercedes-AMG GLE 63 S 4MATIC+ Coupé mit einem kombinierten Verbrauch nach WLTP von 12,2 - 12,5 l/100km fast schon genügsam.

Gewichte

Der BMW X6 M50i ist mit 2.315 Kilogramm Leergewicht lediglich 80 Kilogramm leichter als der X6 M Competition, wenn beide mit der Grundausstattung gewogen werden. Dabei können Sie im X6 M50i 740 Kilogramm hinzuladen, während Sie bei dem M-Modell 60 Kilogramm weniger zuladen können. 

  • Leergewicht: 2.395 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.000 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 3.000 Kilogramm
  • Dachlast: 100 Kilogramm

Bei beiden BMW-Modellen ist die Zuladung so ausgelegt, dass ausreichend Spielraum im Familienalltag vorhanden ist und auch für berufliche Termine ist ausreichend Zuladung vorhanden. Im Vergleich dazu bringt der Audi RS Q8 ein Leergewicht von 2.390 Kilogramm auf die Waage und ist damit nur unwesentlich leichter als der BMW X6 M. Jedoch können Sie eine höhere Zuladung ausnutzen, als der BMW Ihnen anbietet.

Sogar noch schwerer ist die AMG-Version des GLE Coupés mit einem Leergewicht von 2.445 Kilogramm und einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3.120 Kilogramm.

Sollte bei keinem der Modelle die maximale Zuladung ausreichen, um größere Projekte, wie Familienurlaube oder Fahrradausflüge zu bewerkstelligen, können Sie mit jedem dieser SUVs problemlos einen Anhänger bewegen beziehungsweise einen entsprechenden Aufhängung für Fahrräder anbringen. Der BMW darf bis zu drei Tonnen ziehen. Bei Audi und Mercedes sind es sogar 3,5 Tonnen.

Vergleichen Sie den BMW X6 M mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
BMW X6 M FAQs

Die günstigste Variante des BMW X6 M liegt bei einem Listenpreis von 148.500.

Der BMW X6 M ist seit April 2020 erhältlich.

Der BMW X6 befindet sich mittlerweile in dritter Generation seit 2019. Die erste Generation wurde von 2008 bis 2014 produziert. Die zweite Generation gab es von 2014 bis 2019. Seit April 2020 existiert zudem die M-Version des X6.

Generell ist der BMW X6 M ein Wagen, der vergleichbar mit den typischen SUVs von anderen Herstellern ist. Jedoch möchte BMW die Modelle der X6 M Serie sportlicher gestalten, weswegen die Optik etwas windschnittiger gehalten ist als andere Modelle. Beim X6 handelt es sich daher um ein SUV-Coupé, das die typischen optischen Geländewagen-Elemente mit einer schräg abfallenden Dachlinie und einem Stufenheck kombiniert.

BMW hat im Jahr 2021 angekündigt, dass auch der BMW X6 M ein Facelift erhalten soll. Dieses soll sich jedoch nicht so sehr auf den Motor beziehen, sondern eher auf den Innenraum. Allerdings schließt BMW bislang auch noch nicht aus, dass der BMW X6 M als Hybrid auf den Markt kommen könnte. Wie das Facelift genau ausgestaltet sein wird, wird BMW wohl im ersten Quartal 2022 veröffentlichen.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

BMW Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
269 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

BMW Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
44.990 €
Tageszulassungen anzeigen

BMW Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
37.990 €
Jahreswagen anzeigen