BMW 2er Gran Coupe 2019: Preise, Motoren & Verkaufsstart

Irene Wallner
16. Oktober 2019

Das neue BMW 2er Gran Coupé geht im Frühjahr 2020 an den Start, vorgestellt wird er erstmals auf der L.A. Auto Show im November. Die Preise beginnen bei 31.950 Euro. Wir haben die neuesten Bilder und Infos für Sie.

BMW fächert das Portfolio des 2ers weiter auf. Ab 2020 wird das 2er Gran Coupé über die Straßen rollen und erhält Frontantrieb. Das CLA Coupé von Mercedes bekommt also einen würdigen Gegner und das viertürige Coupés ankommen, hat jüngst erst Kia mit dem Proceed bewiesen. Wir haben die aktuellen Bilder des 2er Gran Coupè und neueste Infos für Sie.

Aktuell auf dem Markt befinden sich das 2er Coupé und das 2er Cabrio. Sollten Sie Interesse an einem der Fahrzeuge haben, dann können Sie sich Ihren Traumwagen zusammenstellen und 2er Coupé Angebote oder 2er Cabrio Angebote miteinander vergleichen oder Sie konfigurieren sich ein anderes BMW-Modell.

Preise und Verkaufsstart

Das 2er Gran Coupé wird noch im November auf der L.A. Auto Show vorgestellt und wird dann im März 2020 zu den Händlern rollen. Auch Preise sind mittlerweile bekannt: Das Einstiegsmodell soll 31.950 Euro kosten, für das Topmodell M235i werden mindestens 51.900 Euro fällig. 

Motoren und Fahrverhalten

Im Gegensatz zu den aktuellen 2er-Modellen, die ihre Kraft an die Hinterräder schicken, wird das Gran Coupé mit Frontantrieb kommen. Optional ist auch Allradantrieb im Programm. Unter der Haube werden dann Drei- oder Vierzylinder aus dem 1er BMW werkeln, einen Sechszylinder wird es nicht mehr geben. Zum Marktstart kommen ein Diesel und zwei Benziner auf den Markt.

Als Benziner wird ein Dreizylinder angeboten, der im 218i eingesetzt wird und 140 PS leistet. Für das Topmodell M235i steht ein Vierzylinder mit 306 PS zur Verfügung, der das 2er Gran Coupé in nur 5,1 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen soll. Wer einen Diesel will, kann sich über eine Leistung von 190 PS freuen.

Ob später auch eine Hybrid-Version verfügbar sein wird, ist bisher noch nicht klar.

Technische Daten und Außendesign

Mit seinen rund 4,53 m Länge kommt das 2er Gran Coupé in etwa an den großen BMW 2er Gran Tourer heran. Er schließt somit die Lücke zwischen dem 1er und 3er. Das 2er Gran Coupé hat – wie der Name schon sagt – einen Coupé-artigen Dachverlauf, bringt aber auch den Alltagsnutzen von vier Türen mit.

Serienmäßig wird es LED-Scheinwerfer geben, die sich weit bis in den Kotflügel hinein ziehen. Alles sieht sehr sportlich aus und das soll es auch sein. Die Rückleuchten erinnern an den 3er und oberhalb dieser, verläuft eine nach unten gewölbte Zierkante. Die Silhouette sieht sehr gestreckt aus, doch die Konkurrenz wie der CLA oder der Proceed sind länger, hier täuscht also die Optik. Von einer klassischen Limousine grenzt sich das 2er Gran Coupé durch rahmenlose Türen und dem flach auslaufenden Dach ab. 

Der Radstand beträgt 2,67 Meter, was für ausreichend Platz sorgt. Das Heck ist serienmäßig mit LED-Leuchten ausgestattet und das Topmodell bekommt eine viereckige statt einer runden Endrohrblende. 

Innenraum und Kofferraum

Wie das Innenraumbild zeigt, weicht BMW nicht wesentlich vom bekannten Innenraumkonzept ab. Je nach Ausstattung erhält man einen bis zu 10,25 Zoll großen Instrumentenbildschirm und zusätzlich einen genauso großen Infotainment-Touchscreen, der mittig am Armaturenbrett angebracht ist. Auch eine Menge Assistenzsysteme sind im 2er Gran Coupé serienmäßig enthalten. Dazu gehören unter anderem eine Spurverlassenswarnung und ein City-Notbremssystem. Optional sind natürlich viele weitere Assistenten erhältlich.

Der Kofferraum hat ein Volumen von 430 Litern, was 40 Litern mehr als beim zweitürigen Coupé entspricht. Wer einen Aufpreis zahlt, bekommt eine Gestensteuerung und kann den Kofferraum ganz einfach per Fußschwenk öffnen.