BMW 1er technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein BMW 1er werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum BMW 1er auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,32 Meter
  • Breite: 1,80 Meter
  • Höhe: 1,43 Meter
  • Radstand: 2,67 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,02 Meter / 95,6 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: ca. 1,44 Meter / 1,43 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 380 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.200 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.365 bis 1.600 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.845 bis 2.085 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 680 bis 750 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.100 bis 1.500 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankkapazität: 42 oder 50 Liter
  • Wendekreis: 11,4 Meter
  • Kombiniert:
    4,9 bis 6,7 Liter (Benzin)
    3,8 bis 4,8 Liter (Diesel)
  • Außerorts:
    4,3 bis 5,9 Liter (Benzin)
    3,4 bis 4,4 Liter (Diesel)
  • Innerorts:
    5,8 bis 8,2 Liter (Benzin)
    4,2 bis 5,4 Liter (Diesel)

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht:
    17 (Benziner)
    18 (Diesel)
    18 (Benziner, M Performance Reihe)
  • Vollkasko:
    22 (Benziner)
    22 bis 25 (Diesel)
    28 (Benziner, M Performance Reihe)
  • Teilkasko:
    23 (Benziner)
    23 bis 27 (Diesel)
    28 (Benziner, M Performance Reihe)

Ein Klassiker und trotzdem immer up to date? Das ist der BMW 1er! Dieses Auto hat eine lange Geschichte hinter sich, bleibt sich stets treu, schreckt zugleich jedoch nicht vor dem Wandel zurück. So gab es den Wagen eine zeitlang als Coupé oder Cabrio, mittlerweile ist er aber zum traditionellen Kompaktlook zurückgekehrt.

Engste Konkurrenz des BMW 1er sind der Audi A3 Sportback, der VW Golf und die A-Klasse von Mercedes-Benz.

Außenabmessungen

Der BMW 1er ist nicht der kürzeste seiner Art, glücklicherweise aber auch nicht der längste, das danken Fahrer:innen ihm zumindest bei der Parkplatzsuche. Der VW Golf unterbietet den 1er mit 4,28 Metern, der Audi A3 Sportback überholt ihn mit 4,35 Metern, die A-Klasse von Mercedes-Benz gelangt sogar auf 4,42 Meter.

Bei der Breite sieht es ähnlich aus: der 1er BMW tanzt nicht aus der Reihe. 1,80 Meter sind hier Standard! Und die 1,43 Meter Höhe auch. Der VW Golf und der Audi A3 Sportback sind mit 1,50 und 1,45 Metern deutlich höher, die A-Klasse überbietet den 1er mit 1,44 Metern marginal.

  • Länge: 4,32 Meter
  • Breite: 1,80 Meter
  • Höhe: 1,43 Meter
  • Radstand: 2,67 Meter

Bei BMW liegt ein Hauptaugenmerk nach wie vor auf der Optik. Das Auto muss demnach gut aussehen, von innen und außen. Und das gelingt der bayerischen Autofirma auch mit dem neuen 1er. Der Kühlergrill kommt in neuem zusammenhängendem, etwas größerem Lungen-Design, die Scheinwerfer und Rückleuchten werden spitzer. Hinten überzeugt das kantig gestaltete Heck mit sportlichem Spoiler, der nicht nur gut aussieht, sondern auch der Aerodynamik zugutekommt. Sportwagen-Fans werden auch die ein bis zwei auffälligen Auspuffrohre überzeugen, die sehen zwar nicht nach Umweltfreundlichkeit aus, dafür aber nach Speed.

Abmessungen Innenraum

Von außen belegt der 1er in puncto Höhe den letzten Platz, das wirkt sich natürlich auch auf das Interieur aus: 1,02 Meter vorne und 95,6 Zentimeter hinten ist nicht sonderlich viel. Die Konkurrenz zeigt jedoch, das ist normal. Der Audi A3 Sportback schafft vorne 1,03 und hinten 95,5 Zentimeter, die Mercedes A-Klasse liegt vorne bei 1,02 Metern und hinten bei 96 Zentimetern. Damit bieten die beiden nicht wesentlich mehr Platz als der 1er.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,02 Meter / 95,6 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: ca. 1,44 Meter / 1,43 Meter

Der Mittelsitz auf der Rückbank ist ein leidiges Thema. Die 1,43 Meter des BMW 1er hinten und die 1,43 vom Audi A3 Sportback sind ganz schön eng. Die A-Klasse bietet mit 1,45 Metern etwas mehr, dennoch wird auch hier der Mittelsitz nur für den Notfall geeignet sein. Wer immer 5-köpfig unterwegs sein möchte, sollte lieber die Finger von solch einem Kleinwagen lassen und in ein größeres Auto investieren.

Abmessungen Kofferraum

Und was passt hinten rein? Gerade in der Stadt dürfte diese Frage viele Käufer:innen beschäftigen. Wenn nicht mal der Wocheneinkauf transportiert werden kann, was bringt dann ein schickes Auto in der Stadt?

Aber: Entwarnung! Der BMW 1er hat Platz, ganze 380 Liter sollen in den Kofferraum passen, wenn die Rücksitze stehen. Diesen Wert bietet auch der Audi A3 Sportback. Etwas weniger schafft die A-Klasse mit 345 bis 355 Litern.

  • Kofferraumvolumen: 380 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.200 Liter

Und wenn die Sitze liegen? Dann ist der BMW 1er genauso gut dabei. Zumindest im Vergleich mit der Mercedes-Benz A-Klasse. Die schafft nämlich 1.185 bis 1.210 Liter, also in etwa genauso viel.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Dass der BMW 1er ganz typisch für seine Klasse ist, zeigt auch das Tankvolumen. 42 bis 50 Liter sind total normal. Der Audi A3 Sportback liegt zwischen 45 und 50 Litern, die A-Klasse zwischen 43 und 51.

Ein ganz kleines bisschen tut es weh: ein Wendekreis von 11,4 Metern ist nicht wirklich attraktiv für einen Stadtwagen und gerade in schmalen Straßen und engen Parkplätzen könnte man gut und gerne weniger vertragen. Die A-Klasse liegt immerhin bei 11 Metern, der Audi A3 bei 11,1 Metern. Der Golf schafft es sogar, unter der 11er-Grenze zu bleiben und landet bei 10,9 Metern.

  • Tankkapazität: 42 bis 50 Liter
  • Wendekreis: 11,4 Meter

Zuletzt richten wir den Blick auf den Verbrauch. Dieser Wert hängt natürlich stark mit der Fahrweise zusammen, schnell fahren heißt aber nicht unbedingt viel schlucken! Der schnellste Diesel vom 1er liegt immerhin noch bei 4,5 bis 4,8 Litern kombiniert. Das ist gar nicht so viel.

Und die Konkurrenz? Hier retten den 1er nur seine Diesel und auch der nicht wirklich. Die Verbrauchsspanne der Benziner von 4,9 bis 6,7 Litern ist schon ziemlich hoch. Da kommt die Konkurrenz nur schwer dran. Der Audi A3 Sportback verbraucht mit seinen Benziner zum Beispiel gerade mal zwischen 4,3 und 5,4 Liter.

Immerhin beim Diesel hat der 1er die Nase ein Stück vorne und schluckt etwas weniger. Er liegt hier zwischen 3,8 bis 4,8 Litern. Damit ist er knapp 0,1 Liter sparsamer als der Audi A3 Sportback, der 4,8 bis 4,9 Liter verbraucht.

Alternativen zu den traditionellen Verbrennern bietet der BMW 1er keine. Da hat ihm die Konkurrenz einiges voraus. Den Audi A3 Sportback und den VW Golf gibt es als Hybriden mit einem Antrieb, der Elektromotor und Benziner verbindet. Den A3 kann man zudem auch mit Erdgas-Motor kaufen.

Gewichte

Die Erwartungen liegen tief und werden bestätigt. Viel Gewicht bringt der BMW 1er nicht auf die Waage. Da muss sich der Audi A3 Sportback mit seinen 1.425 bis 1.660 Kilogramm geschlagen geben. Der VW Golf hingegen setzt mit seinen 1.260 Kilogramm bei einem noch tieferen Wert an. Die A-Klasse liegt mit dem BMW 1er in etwa gleichauf und bietet 1.356 bis 1.595 Kilogramm.

Wichtiger ist jedoch eigentlich das Verhältnis zum Gesamtgewicht. Wie viel kann das Auto transportieren? Hier liegt der BMW 1er zwischen 1.845 und 2.085 Kilogramm, das entspricht einem Plus von etwa 455 bis 485 Kilogramm. Der Audi A3 Sportback schafft bei einem Gesamtgewicht von 1.770 bis 2.020 Kilogramm zwischen ca. 400 und 480 Kilogramm. Die A-Klasse weist ein Gesamtgewicht von 1.965 bis 2.130 Kilogramm auf und kommt somit auf ein Plus von 495 bis 510 Kilogramm.

  • Leergewicht: 1.365 bis 1.600 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.845 bis 2.085 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 680 bis 750 Kilogramm (je nach Motorenmodell)
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.100 bis 1.500 Kilogramm (je nach Motorenmodell)

Auch wenn ein Auto wie der BMW 1er nicht unbedingt für das Ziehen großer Hänger konzipiert wurde, kann auch ein kleiner Kompaktwagen einiges mit seinem Hänger stemmen. 680 bis 750 Kilogramm sind hier Standard. Die A-Klasse liegt zwischen 730 und 750 Kilogramm, der Audi A3 Sportback zwischen 640 und 750 Kilogramm. Ziemlich tief liegen die Werte des VW Golf mit 630 Kilogramm.

Gebremst sieht es ähnlich aus. Der BMW 1er befindet sich im Durchschnitt. Der VW Golf schafft zwischen 1.100 und 1.300 Kilogramm, der Audi A3 Sportback liegt zwischen 1.300 und 1.600 Kilogramm. Noch mehr schafft die A-Klasse mit einem Maximalwert von 1.800 Kilogramm gebremst.

Vergleichen Sie den 1er mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
BMW 1er FAQs
Der 1er BMW hat nur 4 Sitze zu bieten. Auf der Rückbank fehlt damit der Mittelsitz. Dieser ist meist aber ohnehin nur ein Notfallplatz.
Bei carwow.de gibt es den BMW 1er ab 21.633 Euro.
Der BMW 1er wird in Deutschland gefertigt und läuft dabei aus dem Werk Leipzig oder Regensburg.
Der BMW 1er bietet eine PS-Spanne zwischen 109 und 306 PS. Das Maximum erreicht er mit einem Benzinmotor, der stärkste Diesel bietet 190 PS.
Ja, der BMW 1er hat zwei Allradantriebe in seinem Repertoire, in Verbindung mit dem schnellsten Benziner und dem schnellsten Diesel.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

BMW Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
232 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

BMW Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
26.199 €
Tageszulassungen anzeigen

BMW Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
26.199 €
Jahreswagen anzeigen