carwow Awards 2023: Die erfolgreichsten Autohäuser, Handelsgruppen, Automarken und Mediaagenturen

08. September 2023 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.741 Bewertungen

Mit den carwow Awards wurden herausragende Partner geehrt, die in den letzten 12 Monaten Außerordentliches geleistet haben.

Ein Abend, um neue Impulse zu teilen, Partnerschaften im automobilen Ökosystem zu feiern und auf die Erfolge von Handelspartnern, Handelsgruppen, Automarken und deren Mediaagenturen anzustoßen.

  • Shaping the Automotive Universe: Steffen Schlicht (Meta), Marlene Freienstein (Polestar Deutschland), Dr. Christian Richter (Google), uvm. sprechen über die Zukunft der Automobilindustrie
  • 200 Teilnehmer kamen zur Branchenveranstaltung “WOW Day” über den Dächern des Münchner Werksviertels im „upside east“ in München
  • Das Neuwagenvergleichsportal hat Awards in 11 Kategorien verliehen

Beim diesjährigen WOW Day stand alles unter dem Motto „Shaping the Automotive Universe“. In inspirierenden Impulsvorträgen und einer spannenden Paneldiskussion wurden die aktuellen Themen der Automobilbranche behandelt und Zukunftsvisionen geteilt.

Als Gäste vor Ort waren Metas Automotive Experte Steffen Schlicht, Marlene Freienstein, Head of Marketing bei Polestar Deutschland, Dr. Christian Richter, Director Global Automotive & Automotive Retail bei Google, Thomas Steffens, Head of Sales bei Dacia Deutschland, Beresa-Geschäftsführer Björn Zierold, Philipp Kroschke, Geschäftsführer der Kroschke Gruppe sowie André Radloff, Geschäftsführer von Planetary Transportation Systems.

Thematisiert wurden unter anderem die Zukunft des Online-Handels, neue Marketing- und Vertriebsansätze sowie autonome Mobilitätskonzepte auf dem Mond. Marc Lüers, carwow Managing Director Commercial DE und Felix Barth, Director Sales & Key Accounts bei carwow Deutschland führten als Moderatoren durch den Abend.

Die erfolgreichsten Autohäuser, Handelsgruppen, Automarken und Mediaagenturen – präsentiert von carwow

Zum Handelspartner mit dem besten Kundenerlebnis wurde in diesem Jahr die Autocenter Mothor GmbH, Ford, Brandenburg, gekürt. Astaller GmbH, MG, Schierling überzeugte mit der besten Leasing-Performance, während Tiemeyer automobile GmbH & Co. KG, Volkswagen, Duisburg mit der besten Abschlussquote glänzte.

Als bester Newcomer wurde die Autohaus Link + Korn GmbH, Dacia, Albstadt bejubelt.

Die Auszeichnung für die beste Abschlussquote in der Kategorie der Handelsgruppen konnte Vorjahressieger Autohaus Nix GmbH für sich gewinnen, während die Krüll Holding GmbH, die letztes Jahr ebenfalls bereits einen Award abräumen konnte, das Rennen um das beste Kundenerlebnis für sich entscheiden konnte.

Die beste Leasing-Performance lieferte die Autohaus Ernst Dello GmbH & Co. KG ab.Im Rennen der Automarken konnte sich der US-Gigant Tesla gegen den Vorjahressieger Polestar durchsetzen und erreichte die beste Abschlussquote. Polestar verteidigte jedoch erfolgreich mit der Polestar 2 Kampagne die Auszeichnung “Höchste Kampagnen-Effizienz”.

Mercedes und deren Mediaagentur OMD erhielten einen Award für die Mercedes GLC Kampagne in der Kategorie “Kampagne mit dem größten Nachfrageanstieg”. Den Titel “begehrtestes Modell” holte sich der Kia EV 6.

Andreas Balzer, OEM & Media Director von carwow Deutschland: “Ich freue mich sehr, dass wir die Anzahl an erfolgreichen OEM & Media-Partnerschaften weiter steigern konnten. Ein klares Indiz dafür, was man im Rahmen einer engen Zusammenarbeit gemeinsam mit carwow erreichen kann. Dieses Jahr wurde Tesla als beste Automarke geehrt, während Polestar erneut mit der besten Kampagnen-Effizienz punkten konnte.“

WOW Day – ein toller Anlass um sich auszutauschen und zu vernetzen

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, auch weil im Zuge der IAA mehr Expert:innen und Antreiber der Automobilindustrie als jemals zuvor beim WOW Day zusammenkommen konnten.

Philipp Sayler von Amende, CEO und Co-Founder von carwow Deutschland sieht das genauso: “Wir veranstalten den WOW Day nun schon zum dritten Mal in Folge, da es für uns eine gute Möglichkeit ist, uns bei unseren Partnern zu bedanken und dank inspirierender Vorträge und Diskussionen gemeinsam mit der Branche über den Tellerrand zu schauen.”