Auto verkaufen Angebote von ausgewählten Händlern erhalten

Audi SQ8 technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Audi SQ8 werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 13.413 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Audi SQ8 auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 5,01 Meter
  • Breite: 2,00 Meter 
  • Höhe: 1,71 Meter
  • Radstand: 3,00 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,04 Meter / 0,98 Meter 
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,57 Meter / 1,56 Meter 
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze 

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 605 Liter
  • Kofferraumvolumen mit liegenden Sitzen: 1.755 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 2.345 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: keine Angabe
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 3.500 Kilogramm
  • Dachlast: 100 Kilogramm

Verbrauch

  • Kraftstofftank: 85 Liter
  • Verbrauch innerorts (NEFZ):
    Benzin: 16,6 l/100km
  • Verbrauch außerorts (NEFZ):
    Benzin: 9,4 l/100km
  • Verbrauch kombiniert (NEFZ):
    Benzin: 12,0 - 12,1 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 22
  • Vollkasko: 29
  • Teilkasko: 30

Mit fünf Metern Länge und zwei Metern Breite ist der Q8 ein bulliger SUV. Kommt das Kürzel „S“ dazu wird der große Schlitten zu einer Rennmaschine. Dann erhält das Modell 507 PS und erlaubt eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Konkurrenten für diesen Trümmer gibt es einige auf dem Markt. Mit dabei sind der BMW X6 M und der Mercedes GLE 63 S.

Außenabmessungen

5 Meter Länge, 2 Meter Breite und 1,71 Meter Höhe – der Audi SQ8 verspricht Platz und Geräumigkeit. Doch damit ist er nicht alleine, die Konkurrenz schläft nicht und weiß, die Kundschaft verlangt nach Raum. Der Mercedes GLE ist 5,05 Meter lang, 2,17 Meter breit und 1,77 Meter hoch. Ähnlich bullig aber etwas kleiner zeigt sich der BMW X6 M mit 4,94 Metern Länge, 2,02 Meter Breite und 1,69 Meter Höhe.

  • Länge: 5,01 Meter
  • Breite: 2,00 Meter 
  • Höhe: 1,71 Meter
  • Radstand: 3,00 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze 

Neben den Abmessung werfen wir an dieser Stelle auch einen Blick auf die Optik der Rivalen. Eines haben sie sicherlich gemeinsam, sie sind große SUVs, kommen mit dicken Reifen, erhöhter Karosserie und einer guten Straßensicht. Darüber hinaus sind alle drei Modelle als mit oder ohne Coupéheck erhältlich. Anschließend werden dann aber auch die Unterschiede deutlich, der BMW X6 M kommt mit auffälliger Lunge, genauso überzeugt auch der Mercedes GLE mit großem Kühlergrill. Audi hält sich hier an die eigene Tradition, die Front passt perfekt ins Repertoire, ist bullig und verfügt über spitze Lichter.

Abmessungen Innenraum

Die Geräumigkeit, die wir von außen erahnt haben, zeigt sich auch im Innenraum. Vorne erhält die Kundschaft 1,57 Meter Innenbreite, hinten 1,56 Meter. Da kann der BMW X6 M nur schwer mithalten. Dieser verfügt über 1,56 Meter Breite vorne und 1,54 Meter hinten.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,04 Meter / 0,98 Meter 
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,57 Meter / 1,56 Meter 

Und der Kopfraum? Dieser ist gar nicht so groß wie erwartet, vor allem hinten sind die 0,98 Meter relativ überschaubar. Der X6 M hat hier mehr zu bieten. Vorne erhält die Kundschaft 1,04 Meter Kopfraum und hinten immerhin noch einen Meter.

Abmessungen Kofferraum

Während uns der Platz für Mitfahrende nicht überrascht, ist das Kofferraumvolumen wirklich sehr üppig. Bereits wenn alle Sitze noch stehen, können im SQ8 605 Liter Gepäck untergebracht werden. Das kann die Konkurrenz allerdings nicht abschrecken, der Mercedes schlägt den Audi mit 630 Litern. Es geht aber auch kleiner, der BMW X6 M bietet nur 580 Litern Platz.

  • Kofferraumvolumen: 605 Liter
  • Kofferraumvolumen mit liegenden Sitzen: 1.755 Liter

Und wenn die Sitze liegen? Auch dann muss sich der Audi SQ8 seinem Rivalen aus dem Hause Mercedes geschlagen geben. Der GLE bietet ganze 2.055 Liter Raum, beim BMW X6 M bekommt die Kundschaft 1.530 Liter Platz. Damit liegt der Audi SQ8 ziemlich im Mittelfeld.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Wen wundert’s? Der Wendekreis des Audi SQ8 fällt natürlich nicht sonderlich klein aus. Mit diesem Schlitten wird es sicherlich anstrengend in engen Kehren. Die Konkurrenz zeigt sich aber auch nicht besser, der Mercedes GLE kommt mit 12,2 Metern Wendekreis, beim BMW X6 M sind es sogar 12,8 Meter.

Große Autos kommen meist mit einem großen Verbrauch und erhalten daher große Kraftstoffbehälter – so auch der Audi SQ8. 85 Liter dürften auch für lange Reisen genügen. Der Mercedes GLE kommt mit dem gleichen Platz, beim BMW X6 M kann die Kundschaft nur 83 Liter unterbringen.

  • Wendekreis: 13,3 Meter
  • Kraftstofftank: 85 Liter
  • Verbrauch innerorts (NEFZ):
    Benzin: 16,6 l/100km
  • Verbrauch außerorts (NEFZ):
    Benzin: 9,4 l/100km
  • Verbrauch kombiniert (NEFZ):
    Benzin: 12,0 - 12,1 l/100km

Wichtiger als die Tankgröße ist allerdings der Verbrauch. Hier zeigt sich der SQ8 ziemlich sparsam. Der BMW X6 M verbraucht kombiniert etwa einen Liter mehr pro 100 Kilometer und landet bei 13,1 Litern. Genauso verbraucht auch der Mercedes GLE 63 S etwas mehr und liegt bei 12,2 bis 12,6 Liter kombiniert.

Bevor wir den Audi jedoch zu sehr loben, sollten wir die PS-Werte betrachten. Der Mercedes GLE 63 S verfügt über 612 + 22 PS, beim BMW stehen der Kundschaft 625 PS zur Verfügung, der SQ8 bietet nur 507 PS. Mehr Verbrauch heißt also auch mehr PS.

Gewichte 

Mit seinen 2.345 Kilogramm Leergewicht zeigt sich der SQ8 ziemlich leicht. Der BMW X6 M wiegt 2.395 Kilogramm, der Mercedes GLE 63 S knackt die 2.400er Marke und landet bei 2.420 Kilogramm.

  • Leergewicht: 2.345 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: keine Angabe
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 3.500 Kilogramm
  • Dachlast: 100 Kilogramm

Fast wichtiger als das Leergewicht ist allerdings die Anhängelast. Viele Kund:innen kaufen powervolle SUVs vor allem, um Anhänger zu ziehen. Dabei sollten sie mit dem Audi SQ8 keine Probleme haben. Dieser bietet ungebremst 750 Kilogramm und gebremst 3.500 Kilogramm. Zum Vergleich: Der Mercedes GLE 63 S kann auch 3.500 Kilogramm gebremst ziehen, der BMW X6 M schafft nur 3.000 Kilogramm.

Vergleichen Sie den SQ8 mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Audi SQ8 FAQs

Der SQ8 wird in der slowakischen Hauptstadt Bratislava produziert.

Der Audi SQ8 kann gebremst bis zu 3.500 Kilogramm ziehen.

Der Audi SQ8 kommt mit 507 PS.

Der Ausi SQ8 beginnt bei etwa 105.200 Euro UVP.

Nein, für den SQ8 steht keine umweltschonende Variante bereit.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Audi Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
192 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Audi Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
25.954 €
Tageszulassungen anzeigen

Audi Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
24.900 €
Jahreswagen anzeigen