Sommer, Sonne - SALE! Extra-Rabatte bis 30. Juni

Audi Q5 technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Audi Q5 werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Audi Q5 auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,68 Meter
  • Breite: 1,89 Meter
  • Höhe: 1,66 Meter
  • Radstand: 2,82 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,06 Meter / 1,00 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,52 Meter / 1,50 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 465 - 520 Liter 
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.405 - 1.520 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.810 - 2.150 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.420 - 2.660 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm 
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 2.400 Kilogramm
  • Dachlast: 75 / 100 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 54 - 70 Liter
  • Elektrische Reichweite (kombiniert): 56 - 62 Kilometer
  • Kombiniert:
    Benziner: 7,2 - 7,5 l/100km
    Diesel: 4,6 - 7,0 l/100km
    Plug-in Hybrid: 1,8 - 1,9 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 16
  • Vollkasko: 26
  • Teilkasko: 24

Diese Übersicht der technischen Daten des Audi Q5 ist natürlich sehr zahlengetrieben. Damit Sie sehen können, was diese Zahlen im Alltag bedeuten und ob diese technischen Daten zu Ihren Bedürfnissen passen, haben wir diese Daten in den Vergleich zu alternativen Modellen eingeordnet. Der Anspruch des Q5 ist es, das Premium-Segment zu bedienen - kann er sich gegen die starke Konkurrenz aus Deutschland durchsetzen?

Außenabmessungen

Wenn es um die Kategorien SUV, sportlich, Premium-Segment geht, sind die Gegner des Audi Q5 klar umrissen. Natürlich stehen hier BMW mit dem X3 und Mercedes mit dem GLC parat. Wenig überraschend bewegen sich die drei deutschen SUVs größenmäßig in derselben Liga. Der Audi Q5 ist 4,68 Meter lang und 1,89 Meter breit. Das entspricht in etwa den beiden Konkurrenten. Der BMW X3 ist je nach Ausführung bis zu fünf Zentimeter länger, bei gleicher Breite. Mit 1,89 Meter beansprucht auch der Mercedes GLC viel Straße, ist aber zumindest zwei Zentimeter kürzer als der Audi Q5.

  • Länge: 4,68 Meter
  • Breite: 1,89 Meter
  • Höhe: 1,66 Meter
  • Radstand: 2,82 Meter

Dass sich die Abmessungen des SUVs aus Ingolstadt ziemlich genau in den Dimensionen der Mittelklasse bewegen, zeigen auch Volvo XC60 und Alfa Romeo Stelvio, die sich ebenfalls plus ein oder zwei Zentimeter in dieser Größenordnung einpendeln. Auch die Höhe liegt bei all diesen SUVs bei etwa 1,66 Meter.

Abmessungen Innenraum

Eine Kopfhöhe von 1,06 Meter im Audi Q5, das ist eine Ansage. Bei der Platzprobe auf dem Fahrer:innensitz kommt aber Ernüchterung auf. Zwar ist viel Platz vorhanden, doch in Kombination mit dem Fußraum reicht das nur für Reisende bis 1,90 Meter. Dafür sitzt es sich deutlich bequemer als im BMW X3 oder dem Alfa Stelvio, die mehr auf Sportlichkeit signalisieren wollen. Der Stelvio bietet vorn allerdings viel mehr Platz, bis zu einer Körpergröße von zwei Meter sitzt es sich hier bequem. Dafür ist die Sicht nach hinten durch das kleine Heckscheiben-Bullauge eine Katastrophe. Primus ist der Mercedes GLC, in dem selbst Hünen bis zwei Meter problemlos hinterm Steuer Platz nehmen können - und noch locker 20 Zentimeter nach oben Luft haben.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,06 Meter / 1,00 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,52 Meter / 1,50 Meter

So groß all diese SUVs auch äußerlich sein mögen - bei einigen ist davon in Reihe zwei nicht mehr viel zu merken. Vor allem der Audi Q5 gibt ein schlechtes Bild ab. Wenn größere Menschen vorne sitzen, ist hinten gerade einmal für 1,80 Meter groß gewachsene Reisende noch ein Plätzchen frei. Im BMW X3 und dem Alfa Romeo Stelvio sind es zumindest 1,90 Meter - wenngleich die hohe Fensterlinie das Raumgefühl des sportlichen Italieners einengt. Noch ein bisschen besser können das Volvo XC60 und Mercedes GLC. Nehmen drei Personen hinten Platz, wird es aber in allen fünf SUVs auf Dauer ziemlich eng.

Abmessungen Kofferraum

Wenn es um die Größe des Kofferraums geht, hatten die deutschen Premium-Anbieter schon immer das Nachsehen im Vergleich mit Marken wie VW oder Skoda, die sich eher durch den Nutzwert definieren. 520 bis 1.520 Liter bietet der Audi Q5, was ein ordentlicher Wert ist, aber Kombifahrer der Mittelklasse nicht groß beeindrucken dürfte. Zumal in den Plug-in Hybrid Varianten der Stauraum mit 465 bis 1.405 Liter noch einmal deutlich geringer ausfällt. Trotz allem sind das ordentliche Werte - wenngleich es die Konkurrenten besser können. Der BMW X3, auch nicht gerade für einen üppigen Kofferraum bekannt, bringt zwischen 550 und 1.600 Liter unter, genauso viel wie der Mercedes GLC.

  • Kofferraumvolumen: 465 - 520 Liter 
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.405 - 1.520  Liter

Der Alfa Romeo Stelvio liegt mit 525 bis 1.600 Liter auf einem ähnlichen Niveau. Einzig der Volvo XC60, die Marke, die einst für ihre riesigen Laderäume berühmt war, platziert sich mit 483 bis 1.410 Liter noch unter den Werten des Audi Q5.

Wendekreis, Kraftstofftank, Reichweite und Verbrauch

Zwar mögen die Hersteller SUVs wie Audi Q5, BMW X3 und Mercedes GLC in der Mittelklasse verorten, das ändert aber nichts daran, dass es sich um durchaus große Automobile handelt. Das erklärt auch den Wendekreis von 11,8 Meter des Audi Q5. Der ist  typisch für SUVs dieser Kategorie - auch die Konkurrenten bewegen sich um die zwölf Meter.

  • Wendekreis: 11,8 Meter
  • Tankinhalt: 54 - 70 Liter
  • Elektrische Reichweite (kombiniert): 56 - 62 Kilometer
  • Kombiniert:
    Benziner: 7,2 - 7,5 l/100km
    Diesel: 4,6 - 7,0 l/100km
    Plug-in Hybrid: 1,8 - 1,9 l/100km

Wenn es ums Spritsparen geht, müssen sich Käufer:innen beim Audi zunächst zwischen Diesel und Plug-in Hybrid entscheiden. Der verbliebene Benziner 45 TFSI quattro S tronic fällt mit Werten von sieben Liter Benzin und mehr auf 100 Kilometer eher aus der Reihe. Am sparsamsten sind die beiden Einstiegs-Diesel mit 4,6 bis 4,8 Liter Diesel. Das ist ein guter Wert - der sparsamste Mercedes GLC 200 d 4Matic benötigt 5,3 Liter. Auch der BMW X3 xDrive20d ist mit 4,8 Liter Diesel nicht sparsamer - obwohl er von einer Mild-Hybrid-Technologie unterstützt wird.

Noch weniger ist nur mit den Plug-in Hybriden des Audi Q5 möglich. 50 TFSI e quattro S tronic und 55 TFSI e quattro benötigen nur 1,8 bis 1,9 Liter auf 100 Kilometer. Was aber natürlich nur auf Kurzstrecken bei maximaler Nutzung der elektrischen Reichweite möglich ist. Beim Audi Q5 liegt sie bei 55 bis 62 Kilometer. Das ist mehr als beim BMW X3 xDrive30e, der nur maximal 43 bis 51 Kilometer rein elektrisch schafft. Der Durchschnittsverbrauch: 2,1 bis 2,4 Liter Benzin.

Auch der Mercedes GLC 300 e bewegt sich in diesem Rahmen. Rein elektrisch fährt er 51 Kilometer weit, der kombinierte Kraftstoffverbrauch liegt bei 2,2 Liter. Eine Besonderheit bietet Mercedes aber im Segment: Mit dem GLC 300 de 4MATIC hat der Hersteller einen Plug-in Hybrid im Angebot, der Elektro- und Dieselmotor kombiniert. Das kann sich als Vorteil an der Tankstelle erweisen, er verbraucht nur 1,9 Liter Diesel. Ebenfalls auf diesem Niveau ist der Volvo XC60 T6 AWD Plug-in Hybrid mit 1,9 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Mit einer rein elektrischen Reichweite von 50 Kilometer kann aber auch er nicht mit dem Audi Q5 mithalten.

Gewichte

SUVs sind schwer, daran führt kein Weg vorbei. Ein Gesamtgewicht von 2,5 Tonnen und mehr ist bei großen Modellen keine Seltenheit. Von daher sind die 1,8 bis 2,2 Tonnen des Audi Q5, je nach Motorisierung und Ausstattung, durchaus vertretbar. Damit befindet er sich auf Augenhöhe seiner Konkurrenten. Sowohl BMW X3, Mercedes GLC als auch Volvo XC60 bewegen sich zwischen diesen Koordinaten. Einzig der sportlicher ausgelegte Alfa Romeo Stelvio ist mit 1,7 bis zwei Tonnen etwas leichter.

  • Leergewicht: 1.810 - 2.150 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.420 - 2.660 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm 
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 2.400 Kilogramm

Das hohe Gewicht der SUVs hat aber auch Vorteile: Die soften Geländewagen sind als Zugmaschinen beliebt. Wer einen Camper besitzt oder einen Pferdeanhänger ziehen muss, weiß die Kraft von Fahrzeugen wie dem Audi Q5 zu schätzen. Der schafft eine ungebremste Anhängelast von bis zu 750 Kilogramm, gebremst sind bis zu 2.400 Kilogramm möglich. Das entspricht genau den Werten, die auch BMW für den X3 angibt. Toppen kann das nur der stärkste Diesel von Mercedes: Der GLC 400 d 4MATIC schafft 2.500 Kilogramm.

Vergleichen Sie den Q5 mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Audi Q5 FAQs
Der Audi Q5 mit konventionellen Motoren startet als 35 TDI S tronic bei mindestens 46.600 Euro. Topmodell ist der S-Line 50 TDI quattro tiptronic für 60.250 Euro. Die Modelle mit Plug-in Hybrid beginnen bei 56.500 Euro (50 TFSI e quattro S tronic) und enden mit dem Audi Q5 S line 55 TFSI e quattro S tronic für 62.900 Euro. Auf carwow erhalten Sie Audi Q5 Angebote ab 41.461 Euro.
Die meisten Modell-Varianten des Audi Q5 besitzen Allradantrieb. Nur der schwächste Diesel 35 TDI kommt in seinen drei Ausführungen ohne die Quattro-Unterstützung.
Der aktuelle Audi Q5 ist seit 2017 auf dem Markt, 2020 bekam er erst ein Facelift. Eine dritte Generation ist bisher noch nicht angekündigt.
„S-Line“ steht für ein Ausstattungspaket bei Audi, das sich durch besondere Sportlichkeit auszeichnet. Es beinhaltet bestimmte Designelemente, ein Sportfahrwerk und passende Felgen.
Der Audi Q5 wird im mexikanischen Werk in San José Chiapa gebaut. Es ist eine der modernsten Produktionsstätten des Herstellers und mit 2.400 Meter auch die höchstgelegene.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Audi Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
183 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Audi Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
23.990 €
Tageszulassungen anzeigen

Audi Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
20.990 €
Jahreswagen anzeigen