VW Tiguan eHybrid technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein VW Tiguan eHybrid werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum VW Tiguan eHybrid auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,51 Meter
  • Breite: 1,86 Meter
  • Höhe: 1,68 Meter
  • Radstand: 2,68 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,05 Meter / 1,01 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,50 Meter / 1,49 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 615 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.655 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.819 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.350 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.800 Kilogramm
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 45 Liter
  • Akkukapazität: 13 kWh
  • Elektrische Reichweite (kombiniert): 60 km 
  • Kombiniert: 1,7 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 12
  • Vollkasko: 19
  • Teilkasko: 23

Sind Sie sich sicher, ob ein 4,50-Meter-SUV als Plug-in Hybrid das richtige Auto für Sie ist? Wir haben die wichtigsten technischen Daten und Abmessungen des VW Tiguan eHybrid für Sie zusammengestellt. Die Daten geben Aufschluss darüber, wie es im Tiguan Plug-in Hybrid vom Platz, mit dem Kinderwagen, der Sportausrüstung oder den Reisekoffern klappt. Ein Vergleich mit einigen direkten Konkurrenten zeigt, wie sich der Tiguan eHybrid in seinem Konkurrenzumfeld schlägt.

Außenabmessungen 

Vergleicht man den Tiguan eHybrid von VW mit den Konkurrenten mit Plug-in Hybrid-Antrieb, positioniert er sich von der Dimension in der goldenen Mitte. Mit 4,51 Meter Länge fällt er einige Zentimeter länger als die 4,43 und 4,46 Meter messenden SUVs Volvo XC40 Recharge Plug-in Hybrid und BMW X2 Plug-in Hybrid xDrive25e aus und einige Zentimeter kürzer als der 4,60 Meter lange Toyota RAV4 Plug-in Hybrid.

  • Länge: 4,51 Meter
  • Breite: 1,86 Meter
  • Höhe: 1,68 Meter
  • Radstand: 2,68 Meter

Stellt sich der Tiguan eHybrid dem markeninternen Vergleich, misst er ein wenig kürzer als der vollelektrische, 4,58 Meter lange VW ID.4 und erheblich kürzer als der 4,70 Meter lange, auch als Siebensitzer bestellbare Tiguan Allspace.

Abmessungen Innenraum 

Die Daten 4,51 Meter Länge, 1,84 Meter Breite, 1,68 Meter Höhe geben wie 2,68 Meter Radstand ein Versprechen auf einen geräumigen Innenraum. Das Versprechen wird gehalten. Dank der hohen Karosserie genießt man auf den Vordersitzen mit 1,05 Meter überdurchschnittlich viel Kopffreiheit.

Wie viel das ist, offenbart auch der Vergleich. Im Vergleich geht es im vier Zentimeter niedrigeren VW ID.4 auf der Rückbank um den Kopf knapper zu. Die Karosserie des X2 Plug-in Hybrid baut mit 1,51 Meter Höhe noch niedriger. Die Dachhöhen des RAV4 Plug-in Hybrid und XC40 Recharge Plug-in Hybrid haben mit 1,69 und 1,65 Meter in etwa Tiguan-Format.

Die Beinfreiheit im Fondbereich lässt sich durch die verschiebbare Rückbank im Tiguan eHybrid erheblich ausweiten. Da vermisst man die sechs Zentimeter mehr Beinfreiheit zumeist nicht, welche die Langversion Tiguan Allspace mit 11 Zentimeter mehr Radstand zur Verfügung stellt. Denn die Medaille hat auch hier zwei Seiten: Im kürzeren Tiguan findet man leichter einen Parkplatz als im 4,70 Meter langen Tiguan Allspace.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,05 Meter / 1,01 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,50 Meter / 1,49 Meter

Von der Schulterfreiheit herrscht im Tiguan eHybrid, der mit 1,86 Meter exakt so breit wie ein RAV4 Plug-in Hybrid und XC40 Recharge Plug-in Hybrid und etwas breiter als der BMW X2 Plug-in Hybrid ist, reichlich Platz für zwei Passagiere auf der Rückbank. Zu fünft geht es in jedem Fahrzeug dieser Breitenkategorie enger zu um die Schultern.

Abmessungen Kofferraum 

Mit einem großen Kofferraumvolumen von 615 bis 1.655 Liter können Familien wie Viel-und-oft-Transportierer sehr gut etwas anfangen. Die 760 bis 1.920 Liter, mit denen der Tiguan Allspace noch mehr Platz im Gepäckraum bietet, benötigt nicht jeder.

  • Kofferraumvolumen: 615 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.655 Liter

Und keiner in der Kompakt-SUV-Klasse mit Stecker bietet mehr Platz im Gepäckraum als der Tiguan eHybrid. Nicht der RAV4 Plug-in Hybrid mit 520 Liter, der ID.4 mit 543 Liter und schon gar nicht der X2 Plug-in Hybrid und XC40 Recharge Plug-in Hybrid mit lediglich 410 und 405 Liter Gepäckraumvolumen.

Auch in Zentimetern gemessen kann sich das sehen lassen. Das Kofferabteil ist zwischen den Radkästen 100 Zentimeter breit und die Ladefläche 98 Zentimeter lang, wenn die Sitzbank aufgestellt ist, und 175 Zentimeter, wenn die Sitzbank umgeklappt wurde.

Die Heckklappe schwenkt, wenn sie voll geöffnet wird, 2,10 Meter nach oben. Damit steht genug Stehhöhe darunter zur Verfügung und in den meisten Parkhäusern droht dem Blech bei voller Öffnung kein Schaden.

Wendekreis, Reichweite und Verbrauch

Mit den 17, 18 oder 19 Zoll großen Rädern fällt der Wendekreis bekömmlich, aber nicht ganz klein aus. Ein rund 10 Zentimeter längerer RAV4 Plug-in Hybrid ist mit einem Wendekreis von 11 Metern leichter auf der Straße zu wenden als ein Tiguan eHybrid mit einem Wendekreis von 11,5 Metern.

  • Wendekreis: 11,5 Meter
  • Volumen Kraftstofftank: 45 Liter
  • Akkukapazität: 13 kWh
  • Elektrische Reichweite (kombiniert): 60 km
  • Kombiniert: 1,7 l/100 km

Der Kraftstofftank fällt mit 45 Liter Volumen kleiner aus als im Toyota (55 Liter), im Volvo (48 Liter) und im VW Tiguan mit Benzin- oder Dieselmotor (58 Liter). Die Batterie benötigt Platz, macht den Tank aber nicht so klein wie im BMW X2 Plug-in Hybrid, der nur 36 Liter fasst.

Eher kompakt ist auch die elektrische Reichweite. Die 13 kWh Kapazität genügen bei einem Verbrauch, der in dieser Kapazitätsklasse bei etwa 15 bis 20 kWh/100 km liegt (Werksangaben), für plus/minus 50 Kilometer elektrisches Fahren. Bei Ladung abbauenden niedrigen Temperaturen im Winter und voll laufender Klimaanlage im heißen Sommer sind es weniger Kilometer, mit ausgeschalteter Klimaanlage im Frühling und Herbst mehr Kilometer.

Wie hoch der Verbrauch an Benzin ist, hängt davon ab, wie oft man elektrisch unterwegs ist. Ist man es oft, kann man im Tiguan eHybrid durchaus mit einem Verbrauch um die fünf Liter Sprit oder weniger rechnen. Das kann weniger als im Diesel sein. Dieses Verhältnis dreht sich auf Langstrecke, wo der E-Motor seltener zuarbeitet, allerdings zugunsten des Dieselmotors um.

Gewichte

Leicht ist kein SUV mit zwei Motoren. Der zusätzliche Elektromotor und die Batterie fordern ihren Tribut auf der Waage.

  • Leergewicht: 1.819 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.350 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.800 Kilogramm

Der Tiguan eHybrid gehört mit 1.819 Kilogramm genauso zu den Schwergewichten in der 4,50-Meter-Klasse wie der BMW X2 Plug-in Hybrid xDrive25e mit 1.805 Kilogramm, der Volvo XC40 Recharge Plug-in Hybrid mit 1.812 Kilogramm und der Toyota RAV4 Plug-in Hybrid mit mindestens 1.910 Kilogramm. Ein rein elektrischer SUV wie der VW ID.4 wiegt mit 2,2 Tonnen allerdings weit mehr.

Die maximale Zuladung fällt im Tiguan eHybrid mit 438 bis 598 Kilogramm durchschnittlich aus. Ein Volvo XC40 und BMW X2 mit Stecker dürfen bis zu 478 und 570 Kilogramm zuladen. In etwa einen Patt liefern sich die Kontrahenten auch beim Ziehen von Anhängern. Vom RAV4 Plug-in Hybrid dürfen 1,5 Tonnen schwere Anhänger gezogen werden und vom Volvo und Tiguan eHybrid bis zu 1,8 Tonnen schwere.

Damit taugt der Tiguan Plug-in Hybrid auch als Zugfahrzeug. Der Tiguan 2.0 TDI mit oder ohne Allradantrieb zieht allerdings noch mehr. Mit der 150-PS-Maschine und Frontantrieb dürfen bis zu 2,0 Tonnen an den Haken genommen werden und mit den Allradvarianten des 150- und 200-PS Diesels 2,5 Tonnen.

Vergleichen Sie den VW Tiguan eHybrid mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
VW Tiguan eHybrid FAQs
Die Plug-in Hybrid-Variante des Tiguan ist zurzeit nur mit Frontantrieb und nicht mit dem Allradantrieb 4MOTION bestellbar.
Die Konkurrenten des Tiguan eHybrid, der BMW X2 Plug-in Hybrid, Toyota RAV4 Plug-in Hybrid und Volvo XC40 Recharge Plug-in Hybrid, haben alle ihre Qualitäten. Bei einer Kaufentscheidung entscheiden die eigenen Erfordernisse und Vorlieben.
Der VW Tiguan als Plug-in Hybrid, der 245 PS starke Tiguan eHybrid, steht bereits im Verkaufsraum der VW Händler.
Der Tiguan eHybrid kostet in der Ausstattungslinie Life mindestens 43.510 Euro. Der Preis des Tiguan eHybrid Elegance liegt bei 46.100 Euro und der des Topmodells R-Line bei 48.090 Euro. Davon geht die Umweltprämie von 6.750 Euro noch ab. Auf carwow erhalten Sie VW Tiguan eHybrid Angebote ab 31.426 Euro.
Der Plug-in Hybrid spart am meisten im Stadtverkehr und wenn häufig geladen wird.
Wenn der Plug-in Hybrid nicht oft an der Steckdose oder Wallbox hängt, spart er relativ wenig. Nur wer einsteckert, nutzt das volle Potential des Plug-in Hybrid.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

VW Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
127 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

VW Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
14.514 €
Tageszulassungen anzeigen

VW Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
14.550 €
Jahreswagen anzeigen