Sommeraktion Top Angebote bis 30.06.

Toyota bZ4X technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Toyota bZ4X werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 13.765 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Toyota bZ4X auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,69 Meter
  • Breite: 1,86 Meter
  • Höhe: 1,60 Meter
  • Radstand: 2,85 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: keine Angabe
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 452 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: keine Angabe

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.970 - 2.140 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.465 - 2.550 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Dachlast: keine Angabe

Verbrauch

  • Akkukapazität: 71,4 kWh
  • Elektrische Reichweite (kombiniert): 415 - 513 km 
  • Verbrauch kombiniert: 14,4 - 18,0 kWh/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 15
  • Vollkasko: 26
  • Teilkasko: 25 

Toyota geht es mit dem bZ4X nun auch vollelektrisch an. Wie groß der Akku ist und wie groß die Reichweite, ist genauso Kauf entscheidend wie die Antwort auf die Frage: „Wie klappt es im bZ4X mit dem Kinderwagen, der Sportausrüstung und den Reisekoffern?“ Die wichtigsten technischen Daten, die wir für Sie zusammengestellt haben, geben Ihnen einige Informationen und Antworten auf Ihre Fragen. Und auch ein Blick auf die Konkurrenz zeigt, ob der Toyota bZ4X das richtige Auto für Sie ist.

Außenabmessungen 

Vom Format fällt der bZ4X etwas länger als der RAV4 Hybrid und Plug-in-Hybrid aus, der 4,60 Meter misst. Einen VW ID.4 (4,58 Meter), Audi Q4 e-tron (4,59 Meter), Ioniq 5 (4,64 Meter) und Škoda Enyaq iV (4,65 Meter) überragt der bZ4X ebenfalls um einige Zentimeter. Ein Kia EV6 und Mercedes EQB sind annährend gleich lang (4,68 Meter) und ein Ford Mustang Mach-E (4,71 Meter) oder Tesla Model Y (4,75 Meter) ein Hauch länger.

  • Länge: 4,69 Meter
  • Breite: 1,86 Meter
  • Höhe: 1,60 Meter
  • Radstand: 2,85 Meter

Dafür, dass der Akkupack im Fahrzeugboden aufträgt, fällt der bZ4X mit 1,60 Meter Dachhöhe relativ flach aus. Zum Vergleich: Einen 1,69 Meter hohen RAV4 unterbietet er in der Höhe um neun Zentimeter. Dies macht den Auftritt sportiver und tut auch der Straßenlage und dem Verbrauch gut, weil es die Aerodynamik verbessert.

Abmessungen Innenraum 

2,85 Meter Radstand bei 4,69 Meter Länge genügen in einem Elektroauto für reichlich Platz auf den Plätzen. Dies macht sich besonders im Fondbereich bemerkbar, wo überdurchschnittlich viel Beinfreiheit geboten wird.

Eine Höhe von 1,60 Meter zeigt innen Wirkung. Das luftige Raumgefühl, das sonst im SUV herrscht, fühlt man im Toyota bZ4X nicht. Und wenn vorne ein Sitzriese sitzt, der den Sitz ganz tief einstellt, wird es für die Füße dahinter eng unter dem Vordersitz.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: keine Angabe
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe

Enger als normal geht es auch in der 1. Reihe zu, aber diesmal in der Breite, denn in der Fahrzeugmitte verläuft eine breite Mittelkonsole, die Fahrer:in und Beifahrer:in strikt voneinander trennt.

Zu viert reist man bequem. Auch weil sich die hinteren Lehnen neigen lassen. Mehr als fünf Plätze gehen in diesem Format jedoch nicht. 4,69 Meter Länge genügen für reichlich Platz, aber nicht für sieben Sitzplätze, die zu Lasten des Kofferraums gehen würden.

Abmessungen Kofferraum 

Weil das Handschuhfach der dort verbauten Klimaanlage zum Opfer fiel, bietet der bZ4X in der breiten Mittelkonsole und in den Ablagen der Türen reichlich Ablagefläche. Ganz am Ende im Kofferraum fällt das Volumen mit 452 Liter nur durchschnittlich aus.

  • Kofferraumvolumen: 452 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: keine Angabe

Nur ein Ford Mustang Mach-E macht weniger aus seinen Metern mit 402 bis 1.420 Liter Laderaumvolumen. Der VW ID.4 und Audi Q4 e-tron bieten, obwohl sie kürzer als der bZ4X bauen, mit 543 bis 1.575 Liter und 520 bis 1.490 Liter Kofferraumvolumen mehr Platz für den Kinderwagen, die Koffer oder den Baumarktbesuch.

Ein Škoda Enyaq iV offeriert in seinem Gepäckraum mit 585 bis 1.710 Liter Volumen noch mehr Platz. Im Kofferraum der Konzernbrüder Kia EV6 und Ioniq 5 kommen 490 bis 1.300 Liter und 527 bis 1.587 Liter unter.

Wendekreis, Reichweite und Verbrauch

Von der für 2023 angekündigten elektronischen Steer-by-Wire-Lenkung wird nicht nur das Handling des Toyota bZ4X profitieren, sondern vielleicht auch der Wendekreis mit den bis zu 20 Zoll großen Rädern – Genaueres ist aber noch nicht bekannt.

  • Wendekreis: keine Angabe
  • Kapazität Akku: 71,4 kWh
  • Elektrische Reichweite (kombiniert): 415 - 513 km 
  • Verbrauch kombiniert: 14,4 - 18,0 kWh/100km

Die von Toyota angegebenen Verbrauchswerte wirken niedrig, fallen in der Realität – wie in fast jedem anderen Elektroauto – aber höher aus. Der Toyota bZ4X mit einem Motor genehmigt sich im Durchschnitt alle 100 Kilometer 14,4 bis 16,7 kWh aus dem 71,4-kWh-Akkupack. Mit zwei Motoren sind es 18,0 kWh.

Mit diesem Verbrauch geht es auf dem Papier weit. Der Akku füttert den einen Elektromotor mit Strom für 442 bis 513 Kilometer Strecke. Wenn der Toyota nur in der Stadt bewegt wird, wo ein E-Auto am wenigsten verbraucht, sind es sogar 592 bis 686 Kilometer. Der zweimotorige bZ4X kommt 415 oder 547 Kilometer weit. In der Praxis dürften es regelmäßig einige Kilometer weniger sein.

Gewichte

Der Schwerpunkt des Toyota bZ4X liegt tief, weil der Akkupack der größte Gewichtsposten im Elektroauto ist und tief im Fahrzeugboden eingebaut ist. Das wirkt sich positiv aufs Handling und die Straßenlage aus.

  • Leergewicht: 1.970 - 2.140 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.465 - 2.550 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 750 Kilogramm

Leicht macht es der Akku dem bZ4X nicht, der abhängig von der Motorenanzahl und der Ausstattung zwischen 1.970 und 2.140 Kilogramm wiegt. 465 bis 495 Kilogramm Zuladung sind möglich, was im Alltag zumeist dicke reicht. Reicht es nicht, darf der bZ4X auch einen Anhänger ziehen.

Ob es sich um ein gebremstes oder ungebremstes Anhängerexemplar handelt, macht dabei keinen Unterschied, denn für beide Varianten ist eine maximale Anhängelast von 750 Kilogramm angesetzt.

Vom Verbrauch macht es jedoch einen Riesenunterschied, ob ein Anhänger gezogen wird oder nicht, denn mit dem Hänger steigt nicht nur das Gesamtgewicht, sondern auch der Luftwiderstand, der die Reichweite verkürzt und auf Langstrecke häufiges Nachladen nötig macht.

Vergleichen Sie den Toyota bZ4X mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Toyota bZ4X FAQs

Der einmotorige Toyota bZ4X mit 204 PS starkem Elektromotor und Frontantrieb hat einen Preis von 47.490 Euro. Der zweimotorige, 218 PS starke bZ4X mit Allradantrieb startet zu einem Preis von 59.990 Euro.

Für den Toyota bZ4X, dessen Nettopreis unter 40.000 Euro liegt, erhält man den vollen Umweltbonus und damit 9.000 Euro Subvention vom Staat und Hersteller. Allerdings gilt das nur noch für eine Zulassung im Jahr 2022. Ab 2023 kann der Bonus geringer ausfallen.

Mit Wechselstrom und 11 kW Ladeleistung ist der Akku in etwa 15 Stunden von 0 auf 80 % gebracht. Mit 22 kW an der Wallbox sind es acht Stunden. Beim Schnellladen mit Gleichstrom und bis zu 150 kW Ladeleistung geht das deutlich schneller. 85 Minuten vergehen mit 50 kW Ladestrom, um von 10 auf 80 % Akkustand zu kommen und 30 Minuten mit 150 kW.

Mit Frontantrieb und einem Motor verbraucht der Toyota bZ4X 14,4 bis 16,7 kWh/100 km und mit Allradantrieb und zwei Motoren 18,0 kWh/100km – auf dem Papier, seltener in der Praxis.

Der Akku besitzt im Toyota bZ4X immer eine Kapazität von 71,4 kWh, egal ob man sich für den ein- oder zweimotorigen Toyota bZ4X entscheidet.

Den einmotorigen Toyota bZ4X trägt der Akku mit 71,4 kWh Kapazität 442 bis 513 Kilometer und den zweimotorigen bis zu 415 Kilometer weit.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Toyota Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
127 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Toyota Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
14.690 €
Tageszulassungen anzeigen

Toyota Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
13.555 €
Jahreswagen-Angebote anzeigen

Toyota Leasing

  • Einfach gewünschten Neuwagen konfigurieren
  • Transparent nach Preis und Entfernung vergleichen
  • Direkt zum besten Leasingpreis ohne Verhandeln
carwow Preis ab
138 € / Monat
Leasing-Angebote anzeigen