Autokauf möglich Unsere Autohäuser sind telefonisch und online erreichbar

Land Rover Defender Farben: Welche Farbe steht ihm gut?

Ein Wagen wie der Defender ist fürs raue Gelände gemacht, da ist die Außenfarbe für einige sicher zweitrangig. Für die anderen aber, die Geländetauglichkeit mit Modernität und Farbenvielfalt mischen möchten, ist die Wahl der Lackierung eine wichtige Sache. Für den neuen Defender sind einige schöne Farben verfügbar, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Sollte die Lackierung Ihres Land Rover Defenders wirklich keine Rolle spielen oder die Entscheidung schon gefallen sein, dann können Sie sich schon jetzt aktuelle Land Rover Defender Angebote einholen und vergleichen.

Unifarben

Fuji Weiß

Ohne Aufpreis erhält man bei Land Rover nur die Farbe Fuji Weiß. Ob Weiß für einen Geländewagen wirklich die beste Farbe ist, darüber lässt sich streiten. Schließlich sollte der Lack Fahrten über Stock und Stein und durch Matsch und Gestrüpp standhalten ohne Schaden davonzutragen. Kratzer sieht man auf Weiß recht gut und auch Schmutz ist auf den ersten Blick erkennbar.

Die Waschanlage sieht ein Geländewagen sowieso häufig, mit weißer Außenlackierung allerdings noch öfter. Subjektiv gesehen finden wir den Defender in Weiß nicht richtig überzeugend, da gibt es bessere Farben.

  Defender  S SE HSE First Edition X
Fuji Weiß 0 Euro 0 Euro 0 Euro 0 Euro
Defender konfigurieren

Metallic Lackierung

Eiger Grey

Wenn man sich für Eiger Grey entscheidet, dann zieht man dem Defender genau das richtige Lackkleid an, denn die Mischung aus Braun, Grau und Silber erinnert farblich an Schlamm und den bekommt ein Geländegänger wie der Defender auf jeden Fall zur Genüge ab. Ein wenig unauffällig ist die Lackierung, doch das macht nichts, denn der Defender fällt schon aufgrund seiner Bauform auf. 

Praktisch ist die Außenfarbe aber auf jeden Fall und der Wiederverkauf sollte auch kein Problem sein, schließlich muss man hier nicht nach jeder Geländefahrt sondern nur nach jeder zweiten das Auto waschen.

  Defender  S SE HSE First Edition X
Eiger Grey 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro 0 Euro
Defender konfigurieren

Gondwana Stone

Noch besser als Eiger Grey gefällt uns Gondwana Stone – für uns die perfekte Defender-Farbe. Egal ob Wüste oder Dschungel, der Defender ist so immer gut getarnt, passt sich farblich der Umgebung an und fällt wenig auf. Durch die Lackierung wird auch die Größe und Wucht des Defender optisch ein wenig zurückgenommen. 

Schmutz ist hier erst spät zu erkennen, fällt also nicht sofort auf und somit muss die Waschanlage auch seltener aufgesucht werden. Wirklich viel zu meckern haben wir nicht, außer, dass Godwana Stone nicht gerade jugendlich wirkt, doch das würde dem Defender auch nicht stehen. Erwachsene Farben sind das, was er braucht.

  Defender  S SE HSE First Edition X
Gondwana Stone 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro 0 Euro 0 Euro
Defender konfigurieren

Indus Silver

Silberne Außenlackierungen sind immer so eine Sache. Sieht man sich die Beliebtheit silberner Autos in Deutschland an, ist die Sache eindeutig, denn die Deutschen lieben silberne Autos. Das mag daran liegen, dass man sich eher zurückhaltend zeigt und sich für zeitlose Farben entscheidet, damit man selbst und auch andere das Fahrzeug noch lange Zeit anschauen können.

Die beste Farbe ist Indus Silver für den Defender aber nicht, denn er wirkt sehr bieder und gar nicht so, als ob er jede Unebenheit problemlos meistern würde. Nachdem der Aufpreis genauso groß ist wie bei den anderen Farben, würden wir eine andere Lackierung bevorzugen.

  Defender  S SE HSE First Edition X
Indus Silver 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro 0 Euro 0 Euro
Defender konfigurieren

Pangea Green

Unauffällig aber dennoch ein wenig besonders sieht der Defender in Pangea Green aus. Uns gefällt die Farbe gut, sie wertet den Geländewagen optisch auf und ist gleichzeitig auch perfekt auf die Bedürfnisse des Defender angepasst. Nicht knallig, wenig schmutzempfindlich und robust. Wer sich also nicht für eine Standardfarbe entscheiden will, kann unserer Meinung nach problemlos zu Pangea Green greifen.

Mit dem Wiederverkauf wird man nicht mehr oder weniger Zeit benötigen, als bei einem Defender mit anderer Lackierung. Wer einen Defender will, kauft ihn auch in Grün.

  Defender S SE HSE First Edition X
Pangea Green 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro 0 Euro 0 Euro
Defender konfigurieren

Santorini Black

Für alle, die nicht vom klassischen Weg abschweifen möchten und lieber kein Risiko eingehen, gibt es Santorini Black. Ein schwarzes Auto ist ohne Zweifel immer die sicherste Sache. Hier macht man nichts falsch, denn Schwarz ist zeitlos, sieht immer gut aus und hat auch sonst fast nur Vorteile: Dreck sieht man spät, Kratzer ebenso und wer keinen Gefallen mehr am Defender findet, muss sicher nicht lange nach einem Käufer suchen.

Andererseits verliert der Geländewagen in Schwarz ein wenig von seinem charakteristischen Design. Man erkennt die Verläufe schlecht, böse gesagt hat man lediglich noch einen großen, schwarzen Klotz vor sich. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten.

  Defender  S SE HSE First Edition X
Santorini Black 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro 0 Euro
Defender konfigurieren

Tasman Blue

Genau wie alle Lackierungen für den Defender ist auch Tasman Blue eine hübsche Farbe. Sie steht dem Defender gut, macht ihn etwas weicher und moderner. Da auch das Blau eher unauffälliger und dem Anschein nach mit Grau abgemildert ist, hat man auch hier wenig Probleme mit Kratzern oder Schmutz. Dennoch ist Blau natürlich nicht für jeden die beste Farbe.

  Defender  S SE HSE First Edition X
Tasman Blue 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro 1.000 Euro
Defender konfigurieren

Sparen Sie bei Ihrem Land Rover Defender Neuwagenkauf

Wenn Sie sich für eine Farbe entschieden haben, können Sie jetzt aktuelle Land Rover Defender Angebote einholen oder Ihren persönlichen Land Rover Defender Neuwagen im carwow-Konfigurator zusammenstellen. Sollten Sie bei der Wahl der Farbe weiterhin unschlüssig sein oder eine Sonderlackierung wünschen, müssen Sie im Konfigurator keine Angabe zur Außenfarbe machen, sondern können eine Entscheidung mit dem Händler Ihrer Wahl vor Ort treffen.

Land Rover Defender

Der Klassiker unter den Geländewagen
9/10
52.700 € - 128.100 €
UVP
Testbericht lesen Angebote vergleichen