Auto verkaufen Angebote von ausgewählten Händlern erhalten

Mercedes-Benz AMG GT technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Mercedes-Benz AMG GT werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 13.366 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Mercedes-Benz AMG GT auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,54 Meter
  • Breite: 2,08 Meter 
  • Höhe: 1,87 Meter
  • Radstand: 2,63 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: keine Angabe 
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe 
  • Türen & Sitzplätze: 2 Türen, 2 Sitzplätze 

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 165 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.650 - 1.700 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.890 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): nicht zugelassen
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): nicht zugelassen
  • Dachlast: nicht zugelassen

Verbrauch

  • Kraftstofftank: 65 Liter
  • Verbrauch innerorts (NEFZ):
  • Benzin: 17,3 - 17,6 l/100km
  • Verbrauch außerorts (NEFZ):
  • Benzin: 10,3 - 10,4 l/100km
  • Verbrauch kombiniert (NEFZ):
  • Benzin: 13,0 - 13,1 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 12
  • Vollkasko: 30 - 31
  • Teilkasko: 31

Lange Schnauze, drei Türen, zwei Sitzplätze – der Mercedes AMG GT sieht nicht nur wie ein Rennwagen aus, er hat auch mächtig Power. Die Kundschaft kann zwischen 530, 557 und 585 PS wählen. Die Maximalgeschwindigkeit liegt bei 312, 17 oder 318 km/h. Konkurrenz findet der schnelle Schnitten im Audi R8 und dem BMW M8.

Außenabmessungen

Besonders wichtig bei Sportwagen ist neben der Power das äußere Auftreten. Dazu gehören neben der Optik auch die Abmessungen. Daher werfen wir an dieser Stelle einen genaueren Blick ins Datenblatt.

Im Vergleich mit der Konkurrenz zeigt sich der Mercedes AMG GT ziemlich geräumig. Der BMW M8 ist zwar wesentlich länger und landet bei 4,87 Metern, kann bei den anderen Werten aber nicht mit dem Mercedes mithalten. Während der M8 etwa 1,91 Meter Breite bietet, sind es beim AMG GT 2,08 Meter. Ähnlich ist es auch bei der Höhe, der AMG GT verfügt über 1,87 Meter, der M8 über 1,36 Meter – das sind enorme Unterschiede.

  • Länge: 4,54 Meter
  • Breite: 2,08 Meter 
  • Höhe: 1,87 Meter
  • Radstand: 2,63 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 2 Türen, 2 Sitzplätze 

Fast relevanter als die Abmessung ist für viele Kund:innen sicherlich die Optik. Dieser Parameter ist zwar Geschmackssache, wir können aber trotzdem ein paar Worte zu den Unterschieden verlieren. Während der Mercedes AMG GT mit seiner langen Schnauze an Porschemodelle erinnert, zeigen sich der M8 und der R8 Coupé in einem anderen Kleid. Sie kommen mit kürzerer Schnauze und mehr kantigen Spoilern. Dadurch sticht die Fahrkabine nicht ganz so auffällig aus der Silhouette, wie beim AMG GT.

Abmessungen Innenraum

Über den Innenraum hält sich Mercedes bedeckt. Es gibt weder Angaben zum Kopfraum noch zur Innenbreite. Mit Blick auf das Datenblatt dürfte die Deckenhöhe aber recht tief hängen und auch die Breite wird vermutlich nicht sonderlich geräumig ausfallen.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: keine Angabe 
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe 

Um genauere Aussagen treffen zu können, würden wir gerne ins Interieur der Konkurrenz blicken, doch auch hier gibt es keine Angaben. Angesichts der Außenabmessungen, dürfte der AMG GT aber in beiden Bereichen, Kopfraum und Innenraum wesentlich geräumiger als der M8 abschneiden.

Abmessungen Kofferraum

Umklappen kann man bei allen drei Modellen dieses kurzen Vergleichs keine Sitze. Alle Wagen kommen nur mit zwei Frontplätzen und keinen Sitzmöglichkeiten im Rückraum. In folge dessen gibt es auch nur eine Kofferraumangabe. Beim Mercedes AMG GT sollen 165 Liter ins Heck passen.

  • Kofferraumvolumen: 165 Liter

Die Konkurrenz zeigt sich hier voluminöser. 420 Liter sollen im Heck des BMW M8 Platz finden. Der Audi R8 Coupé muss sich seinen Rivalen geschlagen geben und bringt nur 112 Liter unter. Das sind ganz schön große Unterschiede für eine Klasse.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Obwohl die Kundschaft sich bei Sportwagen sicherlich über Wendigkeit freuen würde, müssen die Marken hier enttäuschen. 11,5 Meter Wendekreis sind nicht unbedingt wenig. Der Audi R8 Coupé kommt immerhin etwas kurvenfreudiger und bietet 11,2 Meter.

Wie viel Tank passt in den Wagen? Antwort: Beim AMG GT kann sich die Kundschaft über 65 Liter freuen. Das kann der Audi R8 Coupé überbieten, dieser verfügt über 73 Liter Tankinhalt, genauso steht auch beim BMW M8 mehr Platz bereit, 68 Liter sollen hier in den Tank passen.

  • Wendekreis: 11,5 Meter
  • Kraftstofftank: 65 Liter
    Verbrauch innerorts (NEFZ):
  • Benzin: 17,3 -17,6 l/100km
    Verbrauch außerorts (NEFZ):
  • Benzin: 10,3 - 10,4 l/100km
    Verbrauch kombiniert (NEFZ):
  • Benzin: 13,0 - 13,1 l/100km

Doch nur, weil ein Auto viel Platz für Sprit bietet, fährt es nicht unbedingt gleich weiter. Wichtig ist auch der Verbrauch und der ist bei Rennmaschinen natürlich hoch. 13,0 bis 13,1 Liter kombiniert sind nicht gerade wenig. Der BMW M8 möchte nur 11,1 bis 11,2 Liter kombiniert verbrauchen, genauso liegt auch der Audi R8 etwas tiefer bei 12,9 bis 13 Litern kombiniert.

Gewichte 

Genauso wie bei den Innenraumabmessungen gibt es auch bezüglich der Gewichte nur wenige Angaben. Rennwagen wie der AMG GT sind nicht gerade dafür ausgelegt, schwere Dinge zu transportieren oder gar Anhänger zu ziehen. An dieser Stelle können wir daher nur über das Leergewicht und das zulässige Gesamtgewicht reden.

  • Leergewicht: 1.650 - 1.700 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.890 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): nicht zugelassen
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): nicht zugelassen
  • Dachlast: nicht zugelassen

Bei den Angaben des Mercedes AMG GT fällt auf, wirklich viel Zuladung erlaubt das Modell nicht. 1.650 - 1.700 Kilogramm Leergewicht und 1.890 Kilogramm Gesamtgewicht liegen nur etwa 190 bis 240 Kilogramm voneinander entfernt. Zwei schwerere Menschen, etwas Gepäck und das Auto ist voll. Bei dem ohnehin geringen Kofferraumvolumen stört dies aber vermutlich nicht.

Und die Konkurrenz? Der Audi R8 wiegt leer etwa 1.665 bis 1.670 Kilogramm und erlaubt ein Gesamtgewicht von 1.895 bis 1.915 Kilogramm. Hier kann also schon mehr zugeladen werden. Genauso zeigt sich auch der BMW M8 stärker. Bei einem Leergewicht von 2.005 Kilogramm erlaubt das Auto 2.395 Kilogramm Gesamtgewicht, also eine Zuladung von 465 Kilogramm.

Vergleichen Sie den Mercedes-Benz AMG GT mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Mercedes-Benz AMG GT FAQs

Der Mercedes AMG GT wird in Deutschland im Mercedeswerk in Sindelfingen gebaut.

Die Maximalgeschwindigkeit des Mercedes AMG GT liegt bei 312, 317 oder 318 km/h.

Das GT gibt an, dass es sich bei dem Modell um einen Gran Turismo handelt.

AMG ist ein vollwertiges Tochterunternehmen von Mercedes. Besondes an der Marke ist, dass die Motoren immer von nur einem Mitarbeiter zusammengebaut werden.

Der Mercedes AMG GT kann mit 530, 557 oder 585 PS gekauft werden.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Mercedes-Benz Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
221 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Mercedes-Benz Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
28.799 €
Jahreswagen anzeigen