NEU Jetzt ihr Auto bei carwow Händlern verkaufen

Audi R8 technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Audi R8 werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 14.544 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Audi R8 auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,43 Meter
  • Breite: 1,94 Meter 
  • Höhe: 1,24 Meter
  • Radstand: 2,65 Meter
  • Kopfraum innen: 0,98 Meter
  • Innenbreite: 1,50 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 2 Türen, 2 Sitzplätze 

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 112 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.665 - 1.670 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.895 - 1.915 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): nicht zugelassen
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): nicht zugelassen
  • Dachlast: nicht zugelassen

Verbrauch

  • Kraftstofftank: 73 Liter
  • Innerorts (NEFZ):
    Benzin: 19,5 - 19,8 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Benzin: 8,9 - 9,1 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Benzin: 12,9 - 13,0 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 20
  • Vollkasko: 34
  • Teilkasko: 30

Der Audi R8 ist ein schneller Flitzer – das verraten Optik und Motor gleichermaßen. Das Modell kommt mit windschnittigem Look, kantigen Scheinwerfern und tiefer Straßenlage. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 329 bis 331 km/h und 570 bis 620 PS kann der Wagen ganz oben mithalten. Relevante Konkurrenten für das Modell sind der BMW M8 und der Porsche 911 Carrera S. Genauso wie der R8 sind auch diese Rivalen wahlweise als Coupé oder Cabrio erhältlich.

Außenabmessungen 

Bei den Abmessungen zeigt sich der Audi R8 ziemlich kompakt. Der BMW M8 hat hier deutlich größere Werte zu bieten. Mit 4,85 - 4,87 Metern Länge, 1,90 - 1,91 Metern Breite und 1,35 - 1,36 Metern Höhe kommt das Modell mit echten Limousinen-Werten. Dafür passt in das Heck des Modells auch eine ganze Sitzreihe mehr. Während der Audi R8 nur zwei Mitfahrende kutschieren kann, bietet der M8 Platz für vier Passagier:innen.

Der Porsche 911 Carrera S ist da schon etwas näher am Audi R8. Mit seinen 4,52 Metern Länge, den 1,85 Metern Breite und 1,30 Metern Höhe ist der Wagen nur dezent größer als das Pendant aus dem Hause Audi.

  • Länge: 4,43 Meter
  • Breite: 1,94 Meter 
  • Höhe: 1,24 Meter
  • Radstand: 2,65 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 2 Türen, 2 Sitzplätze 

Gerade bei schnellen Autos ist auch die Optik in der Regel wichtig. Wer schnell fahren möchte, muss meist viel Geld auf den Tisch legen und dafür soll natürlich auch ein schickes Auto erstanden werden. Beim Audi R8 kann sich die Kundschaft über viele Kanten, eine äußerst tiefe Straßenlage und dünne, spitze Frontleuchten freuen. Je nach Modellvariante wartet auf dem Heck ein Rennwagenspoiler.

Der Porsche 911 Carrera hingegen zeigt sich rundlicher und sticht vor allem mit seinen typischen, runden Scheinwerfern aus der Reihe. Etwas traditioneller mutet der BMW M8 an. Dieses Modell ist im Grunde ein typischer 8er, lediglich das Motoraggregat macht den Wagen zu einer Rennmaschine.

Abmessungen Innenraum

Wer tief und schnell über den Boden sausen möchte, sollte nicht mit Geräumigkeit rechnen. Fahrende erhalten beim Audi R8 knappe 0,98 Meter Kopfraum, gerade für große Menschen dürfte das eng sein. Die Breite gestaltet sich ähnlich minimalistisch – 1,50 Meter sind kuschelig.

  • Kopfraum innen: 0,98 Meter
  • Innenbreite: 1,50 Meter

Was sagt die Konkurrenz dazu? Hier warten ähnliche Werte auf die Kundschaft. Der BMW M8 bietet vorne 0,99 Meter Kopfraum und 1,53 Meter Innenbreite. Damit ist das Modell unwesentlich geräumiger als der Audi R8.

Abmessungen Kofferraum

Wer keine Rückbank hat, kann sie auch nicht umklappen. Der Audi R8 bietet 112 Liter Kofferraumvolumen – mehr geht nicht, das war‘s. Wirklich viel transportieren kann die Kundschaft mit dem Modell also nicht. Ein, zwei Taschen und der Gepäckraum ist voll.

  • Kofferraumvolumen: 112 Liter

Da haben die Rivalen mehr Platz zu bieten. Wenn die Rückbank steht, verfügt der Porsche 911 Carrera S über 132 Liter Raum, sind die hinteren Plätze nicht besetzt, lassen sich insgesamt 264 Liter befüllen.

Und der lange BMW M8? Hier kann die Kundschaft richtig vollladen. 280 bis 420 Liter Gepäckraumvolumen sind wesentlich mehr und dürften auch für den ein oder anderen Einkauf genügen.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Wer klein ist, ist auch wendig – das stimmt, trifft beim Audi R8 aber nicht wirklich zu. 11,2 Meter Wendekreis sind zwar nicht viel, aber auch nicht wirklich wenig. Zum Vergleich: Der Porsche 911 Carrera S braucht nur 10,9 Meter.

  • Wendekreis: 11,2 Meter
  • Kraftstofftank: 73 Liter
  • Innerorts (NEFZ):
    Benzin: 19,5 - 19,8 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Benzin: 8,9 - 9,1 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Benzin: 12,9 - 13,0 l/100km

Der Porsche und der Audi haben neben ihrer Speed-Tauglichkeit ein weitere Gemeinsamkeit – sie sind mit oder ohne Allradantrieb erhältlich. Wenn nur zwei Reifen drehen, verbraucht der Audi R8 auf 100 Kilometern etwa 12,9 Liter kombiniert. Der Porsche 911 Carrera S soll hier nur 9,6 bis 10,0 Liter benötigen.

Nun schauen wir uns die Allradantriebe an. Hier kann dann auch der BMW M8 mitmischen, dieser ist nämlich ausschließlich mit Allrad erhältlich. Während der Audi R8 13 Liter kombiniert verbrauchen soll, gibt BMW für den M8 einen Verbrauch von 9,9 bis 11,6 Litern auf 100 Kilometern kombiniert an. Der Porsche 911 Carrera 4S soll 9,1 bis 10,1 Liter verschleudern.

Damit ist der R8 in allen Vergleichen am verbrauchsstärksten. Mit seinen 570 bis 620 PS ist das Modell aber auch etwas schneller als die Konkurrenz.

Gewichte 

Ausschlaggebend für den Verbrauch ist auch das Gewicht. Je mehr ein Auto wiegt, desto mehr verbraucht es meist auch. Hier zeigt sich vor allem der Porsche Carrera 911 besonders leicht. Dieses Modell soll nur 1.590 Kilogramm wiegen und erlaubt ein Gesamtgewicht von 1.985 Kilogramm.

  • Leergewicht: 1.665 - 1.670 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.895 - 1.915 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): nicht zugelassen
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): nicht zugelassen
  • Dachlast: nicht zugelassen

Wesentlich schwerer zeigt sich der BMW M8. Dieser liegt bereits leer je nach Modell zwischen 1.975 und 2.125 Kilogramm. Passend dazu steigt auch das erlaubte Gesamtgewicht. Hier erlaubt der M8 Gewichte zwischen 2.385 und 2.515 Kilogramm. Der Audi R8 liegt im Vergleich mit der Konkurrenz ziemlich im Mittelfeld.

Vergleichen Sie den R8 mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Audi R8 FAQs

Der Audi R8 beginnt bei etwa 149.000 €.

Der Audi R8 wird in Audis Sport-Werk im Industriegebiet Böllinger Höfe in Heilbronn gefertigt.

Je nach Variante verfügt der Audi R8 über 570 oder 620 PS.

Wählt die Kundschaft den R8 mit 570 PS beschleunigt der Wagen in etwa 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Noch schneller geht das mit der 620-PS-Variante. Dann braucht das Auto nur 3,1 Sekunden.

Der stärkere Motor mit 620 PS kommt immer mit Allradantrieb. Trotzdem ist der R8 mit seiner tiefen Straßenlage nicht fürs Gelände geeignet.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Audi Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
195 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Audi Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
25.955 €
Tageszulassungen anzeigen

Audi Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
23.650 €
Jahreswagen anzeigen