Hyundai Santa Fe SEVEN Hybrid

Kombiniert den Hybridantrieb mit Platz für Sieben

Wow-Wertung
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Variabler 7-Sitzer
  • Guter Fahrkomfort
  • Umfassende Ausstattung
  • Hoher Preis
  • Hohes Gewicht
  • Keine externe Lademöglichkeit

Preisklasse

- Sitze

- l/100km

Aktuelle Angebote zum Hyundai Santa Fe SEVEN Hybrid

Inhalt

Überblick

Der Hyundai Santa Fe SEVEN ist die Lösung der koreanischen Automarke für Familien. Denn typische Familienvans oder eine große Auswahl an Kombis sucht man im Aufgebot vergeblich. Einzig den i30 gibt es noch als Kombi, der sich aber eher in der Kompaktklasse platziert.

So sind es vor allem SUVs, die bei Hyundai die Größen- und Platzanforderungen, die eine Familie an ihr Auto stellt, erfüllen. Der Santa FE SEVEN ist dabei das größte Modell und liefert – die Namensgebung macht es deutlich – bis zu sieben Sitzplätze.

Seit 2018 in der vierten Generation

Viele Hersteller setzen mittlerweile auf das attraktive, variable System aus einer 5+2 Sitzkonfiguration für SUVs. Bekannt ist das auch schon von Hochdachkombis oder kompakten Van-Modellen. Dabei lassen sich im Kofferraum zwei weitere Sitze hochklappen. Je nach Größe des Autos reicht das als Notsitz, um zwei weitere Kinder zu transportieren oder wie im Falle des Santa Fe auch mal für Erwachsene auf mittellangen Strecken.

Schon im Jahr 2000 brachte Hyundai den Santa Fe auf den Markt. Damals sah das Fahrzeug noch deutlich robuster und mehr nach Geländewagen aus. Innerhalb von drei folgenden Generationen wandelte sich der Hyundai hin zu einem wohlgeformten SUV, der den Komfort in den Vordergrund stellt. Gewachsen sind dabei auch die Außenmaße von anfänglich 4,50 auf mittlerweile rund 4,79 Meter Länge.

Fahrzeugtyp

Der Hyundai Santa Fe SEVEN Hybrid kombiniert trendbewusst praktische Belange mit einem elektrifizierten Antrieb. Schon der Modellname offenbart die Hauptmerkmale des Modells.

SUV

Nicht ganz offensichtlich im Namen Vertreten, aber dafür umso deutlich beim Anblick des Santa Fe ist, dass es sich um ein SUV handelt. Der Santa Fe steht bullig und kantig auf der Straße. Diesen Eindruck unterstreicht vor allem der riesige Kühlergrill. Doch auch im Profil wird klar erkennbar, wie hoch der Santa Fe über dem Asphalt steht. Die hoch verlaufende, horizontale Linie der Motorhaube tut ihr Übriges dazu.

7-Sitzer

Das “SEVEN” im Namen verdient sich der Hyundai durch zwei zusätzlich Sitze, die im Kofferraum aufgestellt werden können und somit aus dem Santa Fe einen 7-Sitzer machen. Damit ist der Santa Fe SEVEN eine variable Alternative zu herkömmlichen Vans.

Hybridauto

Hyundai bietet verschiedenste Antriebsoptionen für sein SUV. Neben reinen Verbrennermotoren gibt es den Santa Fe auch als Hybrid. Mit oder ohne Lademöglichkeit? Diese Frage stellt sich angesichts der Wahl zwischen dem Hyundai Santa Fe SEVEN Hybrid, also einem sogenannten selbstladenden Hybrid und dem Hyundai Santa Fe SEVEN Plug-in Hybrid, der über ein Kabel geladen werden kann.

Zurück zum Überblick

Der Hyundai Santa Fe SEVEN Hybrid kommt als Vollhybrid. Das bedeutet, dass ich die Batterie des SUVs dank Energierückgewinnung beim Bremsen eigenständig lädt und nicht von außen aufgeladen werden kann.

Der Hybrid

Dabei kombiniert Hyundai einen 1.6 Liter Turbobenziner mit einem Elektromotor zu einer Systemleistung von insgesamt 230 PS. Auswahl bleibt lediglich beim Antrieb, denn der Santa Fe SEVEN Hybrid ist wahlweise mit Front- oder Allradantrieb erhältlich.

1.6 T-GDI
Hybrid 2WD
1.6 T-GDI
Hybrid 4WD
Hubraum [ccm] 1.598 1.598
Zylinderzahl 4 4
Leistung [PS] 230 230
Getriebe 6-Gang-
Automatik
6-Gang-
Automatik
0-100 km/h [s]
8,9 9,1
Vmax [km/h] 187 187
Kraftstoff Benzin / Strom Benzin / Strom
Kombinierter
Verbrauch [l/100 km]
5,5 6,1
CO2-Ausstoß [g/km] 157 172
Effizienzklasse A A
Abgasnorm
Euro 6d-ISC-FCM Euro 6d-ISC-FCM

Hybrid konfigurieren

Zurück zum Überblick

Der Hyundai Santa Fe SEVEN Hybrid startet bereits eine Ausstattungslinie höher als der 5-Sitzer. Dementsprechend ist die günstigste Ausstattungslinie hier Trend. Mehr Ausstattung gibt es mit den Versionen Prime und Signature.

Trend

Der Serienumfang der Trend-Ausstattung kommt mit einem beheizbaren Lenkrad, der Sitzheizung vorne, einem digitalen 7-Zoll-Kombiinstrument, einem 7-Zoll-Farbtouchscreen, einer Rückfahrkamera und einer Dachreling.

Prime

Die Version Prime hat ein 12,3-Zoll digitales Cockpit, Head-up Display sowie ein 10,25-Zoll-Navigationssystem und 19-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Signature

Das Topmodell liefert Parkassistenz mit Fernbedienung, Autobahnassistenz und Sitzpolsterung in Nappaleder.

Zurück zum Überblick