VW Touran Farben: Welche Lackierung steht ihm gut?

Der praktische VW Touran hat zwar andere Qualitäten als sein optisches Erscheinungsbild, dennoch ist die Außenfarbe nicht ganz unwichtig. Wir sagen Ihnen, wie groß die Auswahl an Lackierungen für den Touran ist und welche Farbe wir empfehlen würden.

Die Wahl der Außenfarbe ist für Sie nicht wichtig oder Sie haben sich bereits für eine Lackierung entschieden? Sehr gut, dann können Sie sich bereits jetzt aktuelle Volkswagen Touran Angebote einholen und vergleichen.

Uni-Farben

Uranograu – 0 Euro

Uranograu ist die einzige Lackierung, die für den Touran keinen Aufpreis kostet. Schlecht ist die Farbe nicht und modern ist sie momentan auch aber irgendwie steht sie dem Familienvan nicht ganz so gut wie manch anderen Fahrzeugen. Wer es dunkel und gedeckt mag, bekommt hier für Null Euro eine passende Farbe, die außerdem recht pflegeleicht und wohl recht einfach wieder zu verkaufen ist. Wenn Sie es farbiger möchten, sollten Sie sich weiter umsehen.

Pure White – 230 Euro

Wenn es am besten ganz hell sein soll, dann ist Pure White die richtige Lackierung für Sie. Zu putzen hat man hier allerdings einiges, denn der Touran ist groß gewachsen und auf weiß sieht man die Schmutzflecken sofort. Uns gefällt er so besser als in Grau und das für lediglich 230 Euro Aufpreis. 

Metallic-Lackierungen

Atlantik Blue – 610 Euro

Auch wenn blaue Autos allgemein nicht so beliebt sind bei Neuwagenkunden wie die klassischen Farben Schwarz, Weiß und Grau/Silber, finden wir, dass der Touran in Atlantik Blue eine ganz gute Figur macht. Er ist nicht aufdringlich, hebt sich aber trotzdem von der Masse ab. Vorteilhaft ist sicher, dass man auf dem dunkelblauen Lack Schmutz nicht so schnell sieht – das spart Kosten für die Waschanlage.

Caribbean Blue – 610 Euro

Wer sich ein wenig mehr traut, der kann den Touran in Caribbean Blue ordern. Sicher ist, dass der Familienvan in der hellen und etwas knalligen Lackierung jünger und ein wenig dynamischer wirkt. Das ist positiv und für junge Familien sicher nicht die schlechteste Wahl. Allerdings wird man ein wenig Zeit einplanen müssen, wenn man sich später für einen Weiterverkauf entscheidet, denn nicht jeder wird so farbenfroh sein wie Sie. 

Crimson Red – 760 Euro

Am meisten Aufpreis bezahlt man für die Lackierung Crimson Red. Hierbei handelt es sich um ein recht hübsches Weinrot, was allerdings eine recht ungewöhnliche Farbe für ein Auto ist – vor allem für einen Van. Trotzdem sollten Sie sich nicht abschrecken lassen, wenn Ihnen die Lackierung gefällt, denn schlecht stehen tut sie dem Touran nicht. Da es sich um ein recht dunkles Rot handelt, hält sich der Waschaufwand in Grenzen.

Indiumgrau – 610 Euro

Graue Autos sind bei Neuwagenkäufern seit Jahren beliebt und beim Indiumgrau würden wir dem auch zustimmen. Im Gegensatz zum kostenlos erhältlichen Uranograu ist dieser Grauton ein wenig heller und lässt die Proportionen und Linien des Touran besser zur Geltung kommen. Wenn Sie ein Fan klassischer Farben sind, dann ist diese Lackierung unser Favorit. Verkauf und Pflege sollten keine Probleme machen.

Reflexsilber – 610 Euro

Auch Silber ist seit vielen Jahren eine der Top-Lackierungen für Neuwagen. Ganz ehrlich: Wir können nicht nachvollziehen warum. In das silberne Lackkleid gepresst wirkt der Touran sehr unattraktiv und bieder auf uns. Jede Lackierung steht dem Touran besser als Reflexsilber, denn nur weil man sich für einen Van entscheidet, muss man ja nicht den Stempel “völlig unmodern” tragen. Wenn Sie eh keinen Wert auf die Außenfarbe legen, dann können Sie sich auch für Silber entscheiden, denn der Verkauf klappt sicher schneller als bei manch anderen Farben.

Titanium Beige – 610 Euro

Was genau wir zur Lackierung Titanium Beige sagen sollen, wissen wir eigentlich nicht. Ein Van hat an sich schon den Ruf, ein wenig veraltet auszusehen und mit dieser Lackierung macht er noch viel mehr den Eindruck eines unmodernen und biederen Fahrzeugs. Das ist natürlich unsere Meinung aber wir können leider mit der Farbe, die uns ein wenig an Matsch erinnert, nicht viel anfangen. Auch der Wiederverkauf dürfte sich schwer gestalten.

Perleffekt

Deep Black – 610 Euro

Auch, wenn Schwarz eigentlich immer und überall am richtigen Platz ist, müssen wir sagen, dass der Touran in Schwarz völlig verloren geht. Den Aufpreis von 610 Euro sollten Sie in eine andere Außenlackierung investieren. Ein Van in Schwarz sieht einfach ein wenig zu mächtig aus und kann nicht mehr zeigen, wer er wirklich ist.

Volkswagen Touran

Van mit reichlich Platz und vielen Sicherheitsfeatures
8/10
27.890 € - 38.760 €
UVP
Testbericht lesen Angebote vergleichen