Peugeot 3008 Farben: Welche Lackierung steht ihm gut?

Die Außenlackierung eines Autos ist das, was einem als erstes ins Auge fällt. Deshalb ist es durchaus wichtig, dass das Äußere stimmt. Der Kompakt-SUV 3008 macht so gut wie immer eine gute Figur, doch welche Lackierung steht ihm am besten? Wir haben die Außenfarben für Sie zusammengefasst.

Falls die Wahl der Außenfarbe schon gefallen ist oder Ihnen das Äußere nicht so wichtig ist, können Sie sich schon jetzt aktuelle Peugeot 3008 Angebote einholen.

Uni-Farben

Hurricane Grau – 0 Euro

Wir beginnen gleich mit der Farbe, die kostenlos ist und unserer Meinung nach unter den klassischen Lackierungen des 3008 die schönste ist. Hurricane Grau ist modern, praktisch und für all diejenigen genau die richtige Wahl, die es modern aber nicht bunt möchten. In diesem dunklen Lackkleid wirkt der Kompakt-SUV erwachsen und elegant. 

Auch für eher waschfaule Menschen ist diese Farbe perfekt, denn auf Grau sieht man den Schmutz erfahrungsgemäß erst relativ spät und nicht zu auffällig. Die Wiederverkaufschancen für einen Peugeot mit dieser Lackierung stehen sehr gut, denn Grau und Silber stehen bei deutschen Neuwagenkäufern hoch im Kurs.

Schneeweiß – 220 Euro

Einen kleinen Aufpreis müssen Sie in Kauf nehmen, wenn der 3008 in Schneeweiß glänzen soll. Weiß ist seit Jahren gefragt und der Trend scheint auch erstmal nicht abzureißen. Wir finden allerdings, dass eine weiße Lackierung für den kleinen SUV nicht die beste ist, denn er wirkt sehr sperrig und irgendwie nicht ganz passend. Zudem sollte man sich nicht vor regelmäßigen Fahrten durch die Waschanlage scheuen, denn Weiß ist nur dann schön, wenn es auch sauber ist. 

Der Verkauf dürfte keine Probleme darstellen, doch wir würden Weiß eher nicht wählen – das ist aber natürlich Geschmacksache.

Metallic-Lackierungen

Artense Silber – 590 Euro

Wenn es eine Metallic-Lackierung sein soll, zahlen Sie für den Peugeot 3008 590 Euro Aufpreis – egal welche Farbe es am Ende wird. Ob die Entscheidung auf Artense Silber fällt? Sagen wir mal so, es gibt Farben, die dem Kompakt-SUV schlechter stehen, doch total begeistert sind wir nicht. Silber ist eine beliebte Neuwagenfarbe, allerdings wirkt der 3008 in Silber etwas bieder und zurückhaltend. Die Frische und Jugend, die er eigentlich ausstrahlen sollte, geht ein wenig verloren.

Auffallen tut man mit Artense Silber sicher nicht und auch der Putzaufwand hält sich in Grenzen, deshalb ist er aus rationaler Sicht sicher zu empfehlen. Emotional fehlt uns hier aber etwas.

Amazonite Grau – 590 Euro

Mit Amazonite Grau haben wir so unsere Schwierigkeiten, denn die Farbe erinnert uns an eine Mischung aus Schlamm, Olivgrün und Grau – und das finden wir nicht ganz so hübsch. Die Lackierung wirkt etwas kalt und starr und nimmt dem Peugeot ein wenig von seiner Leichtigkeit. Putztechnisch ist ein Amazonite grauer 3008 sicher eine gute Sache, denn der Schmutz wird von der Farbe sozusagen aufgesogen. 

Wir denken, dass der Peugeot 3008 in dieser Außenlackierung sicher ein Blickfang sein kann, obwohl es sich nicht um eine besonders grelle Farbe handelt. Aber sie ist anders.

Perla Nera Schwarz – 590 Euro

Eigentlich sind wir von schwarzen Autos immer eher wenig begeistert, was daran liegt, dass oftmals Konturen verloren gehen und das Auto gedrückt wirkt. Im Fall des 3008 sieht das aber anders aus. Zugegeben: Wir finden, das Perla Nera Schwarz dem Peugeot sehr gut steht. Er wirkt edel, elegant und ein wenig wie eine Raubkatze. Wenn es also schlicht aber elegant sein soll, dann ist Schwarz für den Kompakt-SUV eine gute Wahl.

Verkaufen können Sie den Peugeot 3008 in Schwarz sicher schnell und einfach, denn auch eine schwarze Außenfarbe ist für Neuwagen noch immer beliebt. 

Magnetic Blau – 590 Euro

Jung, frisch und modern, so präsentiert sich der 3008 in Magnetic Blau. Für junge Familien und alle, die sich nicht davor scheuen auch mal Farbe zu zeigen, ist das glänzende Blau eine gute Wahl. Uns ist klar, dass man blaue Autos eher schlecht wieder verkaufen kann, doch wer ein wenig mehr Zeit einplant, sollte den Peugeot gut wieder an den Mann oder die Frau bringen. 

Der Nachteil dieser Lackierung ist wohl, dass sie etwas empfindlich ist. Zumindest sieht man auch kleine Kratzer relativ schnell und auch Schmutz bleibt nicht lange unentdeckt.

Copper Braun – 590 Euro

Mit braunen Lackierungen haben wohl nicht nur wir so unsere Probleme – doch hier sieht die Sache ein wenig anders aus. Copper Braun nennt sich die auf Deutsch Kupfer Braun heißende Lackierung. Uns gefällt sie überraschenderweise recht gut, denn die Farbe versprüht Wärme und gleichzeitig auch Selbstbewusstsein. Nicht jeder ist schließlich in der Lage, sich in so einem Lackkleid zu zeigen: Der Peugeot 3008 aber schon.

Wenn Sie nicht auffallen möchten, sollten Sie sich eine andere Farbe aussuchen, doch wer den ein oder anderen Blick aushalten kann, wird sicher Freude an der hübschen, kupfer-braunen Außenlackierung haben.