Ford Focus Farben: Welche Lackierung darf es sein?

Sowohl als kompakter Viertürer als auch als fünftüriger Kompaktklasse-Kombi macht der Ford Focus eine gute Figur. In Kombination mit einem Außenkleid in der richtigen Farbe kann man seine Figur weiter betonen. Hier zeigen wir Ihnen, welche der Außenlackierungen sich für den Ford Focus besonders gut eignen.

Falls Sie bei der Farbwahl bereits eine Entscheidung gefällt haben oder die Farbe des Neufahrzeugs für Sie kein ausschlaggebendes Kaufkriterium darstellt, können Sie schon jetzt aktuelle Ford Focus Angebote einholen oder weitere Informationen im Ford Focus Testbericht erhalten.

Uni-Farben

Blazer-Blau Uni – 0 Euro

Bereits in der Standardausführung kommt der Ford Focus mit einer sehenswerten Außenfarbe daher. Ohne einen Aufpreis leisten zu müssen, erhält man die einschichtige Lackierung Blazer-Blau Uni. Der dunkle Blauton steht dem Focus gut. Der sportlich-elegante Lack stellt einen gelungenen Kontrast zu den hellen Leichtmetallfelgen und Chromelementen des Fahrzeugs her. Entstandene Kratzer stechen auf dem dunklen Untergrund schnell ins Auge. Ein späterer Verkaufsprozess des Wagens sollte mit dieser Außenlackierung nicht behindert werden.

Frost-Weiß Uni – 150 Euro

Frost-Weiß Uni ist einer von drei einschichtigen Lacken des Ford Focus. Wer helle Autos mag, aber kein Geld für eine Metallic-Lackierung ausgeben möchte, kann für 150 Euro seinen Focus in klassisches Weiß tünchen. Während kleine bis mittlere Kratzer auf dem hellen Untergrund kaum auffallen, sind dunkle Schmutzablagerungen schneller sichtbar. Den Wiederverkaufswert wird Frost-Weiß Uni wahrscheinlich nicht steigern können, einen Verlust sollte man beim Weiterverkauf dennoch nicht einfahren.

Race-Rot Uni – 150 Euro

Nur 150 Euro sind für Race-Rot Uni fällig. Dieses einschichtige Rot macht den Focus zum Hingucker, ob man will oder nicht. Möchte man seinen Focus in naher Zukunft weiterverkaufen, sollte man vorzeitig nach dem richtigen Käufer Ausschau halten, denn nicht jedermann ist von Rot gleichermaßen angetan. Gefragt sind heutzutage Farben wie Schwarz, Grau und Silber. Wer allerdings eine durchaus individuelle Lackierung bevorzugt, wird mit Race-Rot Uni fündig .

Metallic-Lack

Polar-Silber Metallic – 565 Euro

Ein Silberton darf ebenfalls nicht fehlen. Der zeitlose, klassische Silber-Glanz findet seinen Weg für 565 Euro auf den Focus. Die Farbe bestärkt das Fahrzeugdesign und beweist Alltagstauglichkeit. Relativ geringe Schmutz- und Kratzempfindlichkeit erlauben es, den ein oder anderen Waschtag zu überspringen. Dem Wiederverkaufswert des Fahrzeugs tut das Polar-Silber Metallic sicherlich gut.

Magnetic-Grau Metallic – 565 Euro

Grau ist im Trend, das weiß auch Ford. Magnetic-Grau Metallic bedient diesen Trend für 565 Euro. Man erhält eine Außenlackierung mit Aussichten auf einen guten Wiederverkaufswert. Weitere Vorteile von Grau sind die Schmutzunempfindlichkeit und Kratzresistenz. Wer sich nach mehr Farbe im Leben sehnt, der sollte nicht zu Magnetic-Grau Metallic greifen.

Chroma-Blau Metallic – 565 Euro

Ford verlangt für die Außenlackierung Chroma-Blau Metallic 565 Euro. Dafür wird der Focus in ein seichtes, fast blasses Blau gehüllt. Zwar wirkt die Farbe weniger kräftig als andere Blautöne, aber die damit verbundene, geringere Auffälligkeit kommt dem Wiederverkaufswert zugute. Kleine Kratzer und leichte Verschmutzungen beeindrucken diesen Lack kaum. Wer auf der Suche nach einem eher eleganten als sportlichen Blau ist, sollte Chroma-Blau Metallic in Betracht ziehen.

Iridium-Schwarz Mica – 565 Euro

Kleinere Kratzer und leichte Verschmutzungen steckt der Iridium-Schwarz Mica-Lack nicht so leicht weg. Die Pflege des schwarzen Lacks beeinflusst die Dauer, an der man sich der Tiefe dieser Farbe erfreuen möchte. Auch beim Wiederverkaufswert kann man mit einem gepflegten Schwarz einen positiven Effekt erzielen.

Pyrit-Silber Metallic – 715 Euro

Die auf einem Metall basierende Bezeichnung der Lackierung Pyrit-Silber wird seinem Namen gerecht. Der für Pyrit typische, hellgelb-braun metallische Glanz erstreckt sich über den gesamten Focus. Die 715 Euro Aufpreis scheinen nur unwesentlich ins Gewicht zu fallen, wenn man die Wirkung dieser Farbe bei Sonneneinfall in Betracht zieht. Weiter ist Pyrit-Silber Metallic wenig empfindlich gegenüber Kratzern und mittleren Verschmutzungen. Der Wiederverkaufswert mit dieser Farbe bleibt voraussichtlich stabil.

Dynamic-Blau Metallic – 715 Euro

715 Euro sind für die wahrhaftig dynamisch wirkende Farbe Dynamic-Blau Metallic fällig. Die dem Markenlogo gleichende Außenlackierung wirkt Ford-typisch sportlich. Mit leichten Verschmutzungen kommt diese Farbe gut klar. Die hellen Leichtmetallfelgen kommen in Kombination mit Dynamic-Blau Metallic ebenfalls gut zur Geltung. Einem Weiterverkauf sollte mit dieser recht auffälligen Lackierung trotzdem nichts im Wege stehen.

Hokkaido Orange Metallic – 850 Euro

Wer glaubt, Rot sei an Auffälligkeit nicht zu überbieten, der irrt sich. Hokkaido Orange Metallic übertrifft Rot in puncto Aufsehen. Dem Focus steht dieser knallige Farbton gut. Orange unterstreicht die Sportlichkeit des Fahrzeugs und hebt die markanten Linien des Designs hervor. Der Wiederverkauf könnte sich etwas schwieriger gestalten als bei herkömmlichen Farben a la Schwarz, Grau und Silber.

Metropolis-Weiß Metallic – 850 Euro

Unschuldig erscheint der Focus in Metropolis-Weiß Metallic keineswegs. Die 850 Euro Mehrkosten für diese Außenlackierung sind gut angelegt. Das Weiß wirkt frisch und zeitlos zugleich. Des Weiteren bleiben kleinere Kratzer auf dem hellen Lack im Verborgenen. Dieser beliebte Farbton beweist sich durch hohe Alltagstauglichkeit und geht mit einem stabilen Wiederverkaufswert des Fahrzeugs einher.

Ruby-Rot Metallic – 850 Euro

Ruby-Rot Metallic steigert den Kaufpreis des Autos um 850 Euro, jedoch nicht den Wiederverkaufswert. Die meisten potentiellen Zweitbesitzer schrecken wahrscheinlich vor der Auffälligkeit dieser Farbe zurück. Die Signalfarbe Rot zieht die Blicke auf sich. Wem das gefällt, der ist mit dieser Außenlackierung gut beraten.

Dark Berry Metallic – 850 Euro

Die exklusiv in der Ausstattungslinie Vignale erhältliche Farbe Dark Berry Metallic kostet 850 Euro Aufpreis. Dafür bekommt der Focus eine ganz besondere Oberflächenbehandlung. Der dunkle, tiefrote Farbton strahlt Eleganz aus. Unterstützend wirken die Chromelemente an Fenstern, Türkanten und dem Kühler. Die Pflege dieses dunklen Lacks ist mit einem gewissen Aufwand verbunden. Spätestens der höhere Wiederverkaufswert dankt es einem.

Sparen Sie bei Ihrem Ford Focus Neuwagenkauf

Wenn Sie sich für eine Farbe entschieden haben, können Sie jetzt aktuelle Ford Focus Angebote einholen oder Ihren persönlichen Ford Focus im carwow-Konfigurator zusammenstellen. Sollten Sie bei der Wahl der Farbe weiterhin unschlüssig sein oder eine Sonderlackierung wünschen, müssen Sie im Konfigurator keine Angabe zur Außenfarbe machen, sondern können eine Entscheidung mit dem Händler Ihrer Wahl vor Ort treffen.

Ford Focus

Agiler Kompakter zum fairen Preis
7/10
18.700 € - 34.800 €
UVP
Testbericht lesen Angebote vergleichen