Autofinanzierung ohne SCHUFA – so funktioniert’s

In finanzielle Schwierigkeiten kann jeder kommen und wenn dann noch Kosten für ein neues Auto anstehen, wird es bei der Suche nach einem Kredit für den Autokauf schnell schwierig. Die SCHUFA spielt dann eine besondere Rolle. Wir sagen Ihnen, was an den Mythen über die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung dran ist und welche Möglichkeiten man auf einen Kredit ohne die SCHUFA hat.

Sollten Sie allgemein nach Finanzierungsmöglichkeiten für den Autokauf suchen, könnten eine 3-Wege-Finanzierung oder ein Leasing für Sie interessant sein. Doch auch hier kommt am Ende meist die SCHUFA ins Spiel. Diese hat bei Verbrauchern keinen guten Ruf: zu Recht?

Mythos Realität
Die SCHUFA ist eine staatliche Behörde. Nein, das war sie nie. Es handelt sich bei der “Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung” um ein privatwirtschaftliches Unternehmen.
Negative SCHUFA-Einträge können nicht gelöscht werden.  Das stimmt nicht. Die Löschung negativer Einträge erfolgt nach drei Jahren zum 1. Januar. Bei beglichenen Forderungen unter 2.000 Euro kann schon nach sechs Wochen ein Antrag auf Löschung gestellt werden.
Die SCHUFA kennt alle meine Daten. Auch das stimmt so nicht. Die SCHUFA kennt Ihren Namen, Geburtsdatum und -ort, Adresse und den persönlichen Scorewert. Außerdem die über Vertragspartner übermittelten Informationen zu Verträgen oder Konten. Einkommen, Vermögen, Beruf und Familienstand sind der SCHUFA nicht bekannt.
Jeder kann Ihren SCHUFA-Score abfragen. Theoretisch nein, praktisch wird aber in jedem Vertrag, den Sie unterschreiben, die sogenannte SCHUFA-Klausel enthalten sein. Diese berechtigt das jeweilige Unternehmen, SCHUFA-Auskünfte über Sie einzuholen.
Kein Kredit bei negativer SCHUFA möglich. Das ist teilweise richtig, denn es gibt durchaus Kreditunternehmen, die bei einem negativen Eintrag den Antrag ablehnen. Aber es gibt auch noch die Möglichkeit, einen Kredit ohne SCHUFA zu beantragen.
Eine SCHUFA-Auskunft verschlechtert den Score. Nein, eine eigene SCHUFA-Auskunft wirkt sich nicht negativ auf Ihren Score aus. 
Eine SCHUFA-Auskunft ist kostenpflichtig. Das stimmt teilweise, denn einmal im Jahr hat jede Privatperson das Recht, eine kostenlose Auskunft einzuholen. Jede weitere Auskunft kostet allerdings 30 Euro.

Viele Mythen, die bei Verbrauchern kursieren, sind in der Realität nicht richtig. Die SCHUFA sollte also nicht unbedingt nur negativ gesehen werden, denn viele positive Einträge verbessern Ihren Score und helfen Ihnen bei anstehenden Finanzierungsanfragen.

Autokredit ohne SCHUFA: Welche Möglichkeiten gibt es?

Deutsche Banken vergeben keine Kredite ohne vorherige Bonitätsprüfung. Dazu zählt neben einer Auflistung von Einkommen und Ausgaben auch die SCHUFA-Abfrage. Denn die Kreditinstitute möchten das Risiko eines Kreditausfalls möglichst gering halten. Was ist aber, wenn Sie dringend einen Kredit brauchen, Ihr SCHUFA-Eintrag Ihnen aber einen Strich durch die Rechnung macht? 

Es gibt Möglichkeiten, wie Sie ohne SCHUFA an einen Kredit kommen, jedoch sollten Sie sich hier genau informieren, denn gerade in diesem Bereich sind viele schwarze Schafe unterwegs.

1. Ausländische Banken

Ein schufafreier Kredit über eine deutsche Bank ist nicht möglich, deshalb bleiben Ihnen hier nur ausländische Banken. Häufig haben solche Banken Ihren Sitz in der Schweiz, weshalb man einen Kredit ohne SCHUFA auch unter dem Namen “Schweizer Kredit” kennt. Die SCHUFA wird hier zwar nicht abgefragt, doch auch ausländische Banken nehmen eine Bonitätsprüfung vor und verlangen meist ein Mindesteinkommen und oftmals ist ein unbefristeter Arbeitsvertrag ebenfalls Voraussetzung.

Doch gerade hier gibt es auch unseriöse Kreditvermittler. Wie Sie diese erkennen, erfahren Sie weiter unten.

2. Privatkredite

Wer die Chance hat, sich im Familien- oder Freundeskreis Geld zu leihen, sollte auf jeden Fall diese Möglichkeit in Betracht ziehen. Auch hier kann ein Vertrag geschlossen werden, so fühlt sich der Kreditnehmer zusätzlich verpflichtet, seiner Schuld nachzukommen und der Kreditgeber hat ein Mittel für den – hoffentlich nicht eintretenden Ernstfall – in der Hand.

Laufzeit, Zinsen und monatliche Raten können hier individuell ausgehandelt werden. Insgesamt beruht ein Privatkredit aber zum Großteil auf gegenseitigem Vertrauen. 

Unseriöse Anbieter erkennen

Wer sich für einen Autokredit ohne SCHUFA entscheidet, tut das, weil er mit finanziellen Engpässen zu kämpfen hat – und manche Vermittler nutzen diese Situation sogar noch gnadenlos aus. Deshalb sollten Sie vorsichtig sein und nicht auf unseriöse Kreditvermittler hereinfallen. Ganz ausschließen kann man solche Angebote nie, deshalb ist bei den folgenden Kriterien Vorsicht geboten:

Unseriöse Kreditvermittler …
… verlangen Vorabgebühren für die Vermittlung oder den Kreditvergleich 
… berechnen Kosten für den Versand der Unterlagen
… betreiben eine kostenpflichtige Hotline und Hausbesuche
… verbinden den Kredit mit einer Insolvenzberatung (für bereits überschuldete Konsumenten) 
… verkaufen neben dem Darlehen auch unsinnige Zusatzprodukte (z. B. Versicherungen)

Nachteile von Autokrediten ohne SCHUFA

Wie Sie sich bestimmt schon denken können, hat ein Kredit, der nicht den üblichen Weg über die SCHUFA geht, einige Nachteile von denen Sie wissen sollten:

Damit die SCHUFA kein Problem wird – einige Tipps

Viele Menschen beantragen einen Autokredit ohne SCHUFA aus Angst vor einem negativen SCHUFA-Eintrag. Doch oftmals ist ein schufafreier Kredit gar nicht notwendig, denn sogar die SCHUFA selbst sagt, dass von 90 Prozent aller gespeicherten Personen ausschließlich positive Informationen vorliegen (Stand: 2018). Deshalb sollten Sie erstmal folgende Tipps beherzigen, bevor Sie sich für einen Kredit ohne SCHUFA entscheiden:

  1. Erstmal bei einer normalen Bank anfragen
  2. Von der Möglichkeit einer kostenlosen SCHUFA-Selbstauskunft Gebrauch machen
  3. Verschiedene Kredite vergleichen
  4. Kredit ohne SCHUFA nur im Notfall (nach Ablehnung verschiedener Banken)

Und am besten haben Sie immer einen Blick auf Ihre Einnahme und Ausgaben, dann minimieren Sie das Risiko, in eine Überschuldung zu rutschen. Wenn Sie alleine nicht mehr zurecht kommen, ist es auch keine Schande sich bei einer Schuldnerberatung professionelle Hilfe zu holen.