Audi Q3 Farben: Welche Lackierung darf es sein?

Der Audi Q3 ist ein stylischer SUV. Mit hoher Sitzposition und ausreichend Platz im Inneren beweist er sich als komfortabler Begleiter auf langen Reisen. Das Design des Q3 beinhaltet die typischen Kanten und langen Linien eines Audi. Mit der richtigen Außenlackierung wird er zum Trendsetter. Hier finden Sie eine Auflistung aller möglichen Farben für den Audi Q3.

Falls Sie bei der Farbwahl bereits eine Entscheidung gefällt haben oder die Farbe des Neufahrzeugs für Sie kein ausschlaggebendes Kaufkriterium darstellt, können Sie schon jetzt aktuelle Audi Q3 Angebote einholen oder weitere Informationen im Audi Q3 Testbericht erhalten.

Uni-Farben

Ibisweiß Uni – 0 Euro

Ohne Extrakosten erhält man die einschichtige Standardlackierung Ibisweiß. Die zierliche, helle Lackierung setzt sich gut von den schwarzen Akzenten an Unterkanten und Radläufen ab. Das einfache Weiß hat zum Vorteil, das kleinere Kratzer auf dem hellen Untergrund nicht wirklich auffallen. Beim Wiederverkauf sollte sich dieser Farbton relativ stabil verhalten.

Pulsorange Uni – 345 Euro

Weniger unauffällig ist man mit der 345 Euro teuren Farbe Pulsorange Uni unterwegs. Dieses knallige, orangefarbene Außenkleid macht den Audi unübersehbar. Sowohl die schwarzen als auch die verchromten Karosserieteile kommen mit dieser Farbe gut zur Geltung. Der Wiederverkauf könnte sich mit dieser Farbe etwas schwieriger gestalten, denn nicht jedermann in Deutschland ist offen für eine solche Extravaganz.

Turboblau Uni – 345 Euro

Das in der S-Line für 345 Euro erhältliche Turboblau unterstreicht die Sportlichkeit des Q3 in dieser Ausstattungslinie. Die schwarzen Radläufe und Unterkanten weichen der Wagenfarbe. Auch dieser Uni-Lack ist alles andere als unauffällig. Kratzer und leichte Verschmutzungen könnten auf diesem kräftigen Blauton negativ auffallen. Beim Wiederverkauf sollte ein sportlicher Fahrer gesucht werden, der dieser Farbe gerecht wird. Andernfalls könnte man beim Preis etwas einbüßen.

Metallic-Lack

Chronosgrau Metallic – 700 Euro

Bei den Metallic-Lacken stehen mehrere Farben zur Auswahl. Die erste lautet Chronosgrau und beläuft sich auf 700 Euro Aufpreis. Die Trendfarbe Grau sollte den Wiederverkaufswert stabil halten oder gar steigen lassen. Kratzer und Schmutz müssen in großen Mengen vorhanden sein, um auf dem grauen Untergrund aufzufallen. Wer auf Suche nach einer Farbe mit Understatement und Alltagstauglichkeit ist, liegt bei Chronosgrau Metallic richtig.

Florettsilber Metallic – 700 Euro

Florettsilber Metallic lässt den Kaufpreis um 700 Euro nach oben wandern. Dafür erhält man einen klassischen und beliebten Farbton. Silber ergänzt sich mit den Chromelementen und kontrastiert gleichzeitig die schwarzen Radläufe des SUV. Kratzer und leichte Verschmutzungen fallen bei Silber erst auf den zweiten Blick auf. Ein weiterer Vorteil besteht im Wiederverkaufswert. Die Farbe Silber sollte sich positiv auf diesen auswirken. Einem Weiterverkauf steht folglich nichts im Weg.

Gletscherweiß Metallic – 700 Euro

Auch Gletscherweiß Metallic setzt sich von den schwarzen Elementen des Q3 wunderbar ab. Anders als das einschichtige Uni-Weiß hat die Metallic-Version einen schimmernden Effekt, der mehr Tiefe bereithält. Dafür sind allerdings 700 Euro Aufpreis fällig. Mehrkosten, die sich lohnen. Kratzer bleiben weitestgehend verborgen, Verschmutzungen fallen umso schneller ins Auge. Möchten Sie Ihren Audi Q3 in naher Zukunft wieder verkaufen, kann Ihnen die Farbe Gletscherweiß Metallic dabei helfen.

Kosmosblau Metallic – 700 Euro

Der besondere Farbton Kosmosblau Metallic kann für 700 Euro auf den Q3 gesprüht werden. Dafür erhält man ein tiefes Blau, das vor allem in frisch gewaschenem Zustand perfekt zur Geltung kommt. Zwar sind kleinere Kratzer auf dem dunklen Lack eher sichtbar als auf hellen Untergründen, aber dafür können leichte Verschmutzungen länger unbemerkt bleiben. Das Geschäft beim Wiederverkauf des Autos sollte mit dieser Außenlackierung zu Ihren Gunsten ausgehen.

Mythosschwarz Metallic – 700 Euro

Die Farbe Schwarz ist für den Liebhaber Fluch und Segen zugleich. So verhält es sich auch bei der Audi Q3 Lackierung Mythosschwarz Metallic für 700 Euro. Auf Hochglanz gebracht, gibt es kaum eine Farbe, die eine Tiefenwirkung wie Schwarz entwickelt. Zum Fluch wird es, wenn es darum geht, diesen Hochglanz beizubehalten. Kleine Kratzer und leichte Verschmutzungen können den Glanz im Handumdrehen trüben. Für den Wiederverkaufswert sollte das kein allzu großes Problem darstellen. Schwarz gehört mit Grau und Silber zu den beliebtesten Farben auf dem deutschen Automarkt.

Nanograu Metallic – 700 Euro

Wer gerne voll im Trend liegt, sollte 700 Euro zusätzlich investieren und die Farbe Nanograu Metallic bestellen. Die noch dunkleren, schwarz abgesetzten Radhäuser des Q3 bilden einen weichen Kontrast. Die hellen Chromleisten und Felgen stechen hervor. Weniger auffällig sind Verschmutzungen, die auf dem dunkelgrauen Untergrund untergehen. Kleine, helle Kratzer kommen mehr zum Vorschein. Der Wiederverkauf wird in Zeiten, in denen Grau als Autolackierung in Mode ist, zum Kinderspiel.

Tangorot Metallic – 700 Euro

Auffallen um jeden Preis kann beim Q3 auf genau 700 Euro beziffert werden. Dafür taucht Audi seinen schnittigen SUV in Tangorot Metallic, das sich sehen lassen kann. Nicht nur, weil es ein dynamischer Farbton ist, sondern weil Tangorot äußerst gut mit den Chromakzenten und schwarzen Radläufen des Q3 harmoniert. Den durchschnittlichen deutschen Autokäufer beeindruckt eine solch auffällige Außenlackierung leider weniger. Der Wiederverkaufswert des Q3 könnte daher etwas geringer ausfallen.

Daytonagrau Perleffekt – 700 Euro

Der in der S-Line für 700 Euro verfügbare Metallic-Lack Daytonagrau Perleffekt erinnert den sportbegeisterten Käufer an das 24-Stunden-Rennen auf der gleichnamigen Rennstrecke von Daytona. Daytonagrau verbindet die Trendfarbe Grau mit einem Perleffekt, der ihr Tiefe verleiht. An ihrer Schmutzunempfindlichkeit verliert die Farbe deshalb nichts. Kleinere Kratzer sollten dank des Perleffekts ebenfalls weniger auffallen. Einem erfolgreichen Wiederverkauf steht folglich nichts im Weg.

Sparen Sie bei Ihrem Audi Q3 Neuwagenkauf

Wenn Sie sich für eine Farbe entschieden haben, können Sie jetzt aktuelle Audi Q3 Angebote einholen oder Ihren persönlichen Audi Q3 im carwow-Konfigurator zusammenstellen. Sollten Sie bei der Wahl der Farbe weiterhin unschlüssig sein oder eine Sonderlackierung wünschen, müssen Sie im Konfigurator keine Angabe zur Außenfarbe machen, sondern können eine Entscheidung mit dem Händler Ihrer Wahl vor Ort treffen.

Audi Q3

Kompakt-SUV mit modernem Interieur
8/10
34.400 € - 47.000 €
UVP
Testbericht lesen Angebote vergleichen