Land Rover Defender 2020: Preise, technische Daten & Verkaufsstart

Am 10. September wurde der neue Land Rover Defender zum ersten Mal präsentiert. Nun war das Modell auf der IAA in Frankfurt live zu betrachten. Wir haben alle Informationen zur Neuauflage der Geländewagen-Ikone.

Entweder man liebt ihn oder eben nicht, der Defender ist seit Jahrzehnten der Geländewagen Nummer Eins und optisch wird sich auch beim neuen Modell kaum etwas ändern. Sollten Sie Interesse am neuen Defender haben, dann holen Sie sich bei uns Land Rover Defender Angebote ein.

Preise und Verkaufsstart

Nachdem die unverhüllte Wahrheit am 10. September auf der IAA in Frankfurt zu sehen war, wird der Land Rover Defender im März 2020 als Version 110 zu den Händlern rollen. Ab August soll der 130er folgen und der Basis-Defender 90 wird wohl erst im Oktober Einzug bei den Händlern halten. Die aktuell bestellbare Defender-Variante startet bei 55.600 Euro, wobei die künftige Basisversion etwa 50.000 Euro kosten dürfte.

Motoren und Fahrverhalten

Das klassische Design versteckt allerdings neueste Technik. Man wird den Defender auf die MLA-Einheitsplattform umstellen, die auch bei den neuen Modellen von Discovery und Range Rover zum Einsatz kommen. Das bedeutet, dass es eine Einzelradaufhängung geben wird und man sich für eine Aluminium-Monocoque-Bauweise entscheidet. Der robuste Leiterrahmen gehört also der Vergangenheit an. Die Konkurrenz in Form der Mercedes G-Klasse und dem Jeep Wrangler hat das allerdings weiterhin an Bord.

Da der Wrangler im gleichen Werk wie der Discovery produziert wird, ist auch die Antriebstechnik der beiden ähnlich. Ein Defender 90, der kurz und besonders geländetauglich ist, ein Defender 110, der länger und alltagstauglicher ist und ein Defender 130 soll ebenfalls gebaut werden.

Bei den Motoren kann man sich über sechs Varianten freuen. Drei Benziner und drei Dieselmodelle sollen zur Auswahl stehen. Mit dem P300 beginnt man mit dem kleinsten Benziner, hier bekommt man einen Zweiliter-Vierzylinder mit 300 PS. Der P400 wurde als Dreiliter-Reihensechszylinder konzipiert und schafft 400 PS. Diese Version gibt es als P400e auch als Plug-in-Hybrid und leistet ebenfalls 400 PS.

Wenn es ein Diesel sein soll, beginnt man hier mit dem P200, der D240 leistet 240 PS und die Top-Version nennt sich D300, hat satte 700 Nm Drehmoment und 300 PS. Auf 100 km/h soll er in 7,4 Sekunden sprinten.

Technische Daten und Außendesign

Der Prototyp zeigt eine geteilte Hecktür, die einen fast senkrechten Abschluss bildet. Insgesamt bleibt der Defender kantig, die Scheinwerfer sollen sich angeblich an die der aktuellen Land Rover Modelle annähern. Trotzdem wird der Defender seine eigenständige Front behalten – die Fans wird es freuen.

Die Maße werden wahrscheinlich bei denen des 2016 ausgelaufenen Modells liegen, also ungefähr 4,79 Meter Länge beim Fünftürer, etwa 3,90 Meter beim Dreitürer. Der hintere Laderaum scheint kurz zu sein ein Pickup-Modell ist momentan nicht geplant. Die Scheinwerfer werden wohl mit LED-Technologie ausgestattet sein, genauso wie die Heckleuchten.

Der Defender ist ein waschechter Offroader und die Entwicklung des neuen Modells geht auch genau in diese Richtung. Andere SUVs wie beispielsweise der Qashqai können bei Geländegängen, die der Defender problemlos meistert, nicht mithalten. Fürs richtige Gelände sind sie einfach nicht gemacht, ganz im Gegensatz zum Defender.

Innenraum und Kofferraum

Fünf Ausstattungslinien soll es für den Land Rover Defender geben. Standardmäßig sind Standard, S, SE und HSE wählbar, zum Marktstart gibt es dann noch das Launchmodell X. Vier Ausstattungspakete sollen außerdem zur Auswahl stehen. Diese heißen: Explorer, Adventure, Urban und Country. 

Sparen Sie bei Ihrem Land Rover Neuwagenkauf

Wenn Ihr Interesse am neuen Land Rover Defender geweckt werden konnte, dann können Sie sich jetzt aktuelle Land Rover Defender Angebote einholen. Erleben Sie, wie stressfrei der Neuwagenkauf bei carwow ist.

Land Rover Defender

Der Klassiker unter den Geländewagen
N/A
55.600 € - 98.500 €
UVP
Testbericht lesen Angebote vergleichen