BMW 3er Touring 2019: Preise, technische Daten & Verkaufsstart

Der neue 3er Touring wird äußerlich keine großen Überraschungen bereithalten, was man an den neuen Bildern sehen kann. Im Innenraum wird sich mehr verändern. Wir sagen Ihnen, was bisher bekannt ist und haben die aktuellen Bilder für Sie.

Die 3er Limousine ist schon bestellbar, nach und nach werden Touring und schließlich auch eine M-Version folgen. Der 3er bleibt eindeutig als solcher zu erkennen, äußerlich bleibt man sich treu. Wenn Sie nicht mehr auf die neue Version warten möchten, können Sie sich schon jetzt aktuelle BMW 3er Touring Angebote zusenden lassen oder Sie konfigurieren sich Ihren Traumwagen vorab mit unserem Konfigurator.

Preise und Verkaufsstart

Preise sind bisher noch nicht bekannt, wir gehen aber davon aus, dass man sich am aktuellen Modell orientieren wird. Deshalb schätzen wir, dass der 3er Touring bei ca. 36.000 Euro starten wird. Der Marktstart ist für September 2019 geplant.

Motoren und Fahrverhalten

Zum Marktstart dürfte es wie bei der Limousine auf jeden Fall zwei Motoren geben. Der 330i-Benziner mit 258 PS ist das vorübergehende Spitzenmodell, der 320d kommt mit 190 PS und optionalem Allradantrieb. Schon kurz nach Verkaufsstart erwarten wir aber eine größere Motorenauswahl, auch ein Plug-in-Hybrid wird kommen. Ob es eine Elektro-Variante oder einen Mildhybrid geben wird, ist noch nicht sicher.

Technische Daten und Außendesign

Auch, wenn äußerlich nicht viel verändert wurde, ist überraschend, dass die Fensterlinie neu interpretiert wurde. Der Hofmeisterknick wurde ein wenig geändert, ansonsten bleiben die Proportionen nahezu gleich. 3er Touring-typisch hat auch die siebte Generation eine lange und flache Motorhaube und einen kurzen vorderen Überhang. Insgesamt sind die Linien klar, das Heck scheint noch weitere Veränderungen bereit zu halten, da es noch getarnt ist. Es könnte aber durchaus sportlicher ausfallen, als beim aktuellen Modell. Allgemein sieht der 3er Touring dem großen Bruder 5er Touring erstaunlich ähnlich, nur eben kleiner. Technisch gesehen basiert der BMW Kombi auf der Cluster Architecture für Fahrzeuge mit Hinterradantrieb. Was neu sein wird, sind einige Assistenzsysteme, die dem Fahrer Arbeit abnehmen und das Fahren erleichtern sollen. Der neue Touring soll mit dem BMW-Display-Schlüssel ferngesteuert in Parklücken gelenkt werden, außerdem sind Spurwechsel- und Stauassistent mit an Bord.

Innenraum und Kofferraum

Im Innenraum bleibt das fahrerorientierte Cockpit mit frei stehendem Infotainment-Display. Doch die Technik dahinter ist neu. Der Bildschirm für das Navi ist ein Touchscreen, über welchen verschiedene Funktionen ausgewählt werden können. Auch Gesten- und Sprachsteuerung ist möglich.

BMW 3er Touring

Dynamischer Kombi mit gutem Alltagsnutzen
9/10
39.400 € - 63.250 €
UVP
Testbericht lesen Angebote vergleichen