Audi e-tron GT und RS e-tron GT 2021: Preise, technische Daten und Verkaufsstart

Dieser Audi ist etwas ganz Besonderes, denn für den ingolstädter Hersteller zeigt er die Zukunft der Mobilität und beweist, dass sich Sportwagen und Elektroauto nicht ausschließen müssen. Dynamisch, kraftvoll und emotional ist der e-tron GT der Traum jedes Gran Turismo Fahrenden.

Audi möchte mit den GT-Modellen Sportlichkeit, Komfort und Nachhaltigkeit verbinden. Deshalb hat man sich bei der Standardausstattung für eine komplett lederfreie Ausstattung mit nachhaltigen Materialien entschieden. Fordern Sie einfach Angebote für Ihren Audi e-tron GT an. Für wen es auch ein anderer Elektro-Audi sein darf, haben wir hier die Modelle zusammengestellt.

Audi e-tron Modelle
Modell Angebote ab
e-tron 50.987 € Angebote vergleichen
e-tron S 72.234 € Angebote vergleichen
e-tron 
Sportback
52.879 € Angebote vergleichen
e-tron S
Sportback
74.127 € Angebote vergleichen
e-tron GT 88.759 € Angebote vergleichen
RS e-tron GT 119.840 € Angebote vergleichen

Wir hatten den e-tron GT schon im Test – sehen Sie sich unser Video an um mehr zu erfahren!

Preise und Verkaufsstart

Nach der Premiere am 9. Februar 2021 wird es nicht mehr lange bis zum Marktstart dauern. Noch im Frühjahr 2021 soll es losgehen. Die Preise für den Sport-Elektrowagen bewegen sich in luftigen Höhen. Für den e-tron GT quattro ruft Audi einen Grundpreis von 99.800 Euro auf, der RS e-tron GT kostet ab 138.200 Euro.

Motoren und Fahrverhalten

Wer in den e-tron GT einsteigt, bekommt pure Sportlichkeit geboten. Der e-tron GT quattro beherbergt einen Motor mit satten 476 PS Leistung, im RS e-tron sind es sogar 598 Elektro-PS. Mit diesen Leistungsdaten kann man den e-tron GT auch gut auf der Rennstrecke fahren – doch auf die Reichweite sollte man aufpassen. Diese liegt bei normaler Fahrweise bei bis zu 488 Kilometern, die von einer Batterie mit 85 kWh Nettokapazität ermöglicht werden.

Wenn man den e-tron GT an die Steckdose anschließen muss, wäre auch eine 800-Volt-Technik möglich, die schnelles Laden mit Gleichstrom mit bis zu 270 kW ermöglicht. Hat man diese Ladestation gerade nicht in der Nähe – was sehr wahrscheinlich ist – dann kann mit 11 kW Ladeleistung und kurz nach Marktstart auch mit 22 kW geladen werden.

Motordaten e-tron GT und RS e-tron GT
e-tron GT quattro RS e-tron GT
Leistung [PS] 467 598
Drehmoment [Nm] 630 830
Beschleunigung
0-100 km/h [s]
4,1 3,3
Vmax [km/h] 245 250
Reichweite [km] 488 k.A.

Der Schwerkpunkt der beiden e-tron GT Modelle ist tief, die Achslastverteilung einzigartig und schon serienmäßig bekommt man geregelte Dämpfer, ein Fahrdynamiksystem und eine Hinterachsdifferenzialsperre beim RS-Modell. Will man Allradlenkung, muss man extra bezahlen. Insgesamt ist der e-tron GT ein Sportwagen mit praktischen Eigenschaften, die einem Gran Turismo gerecht werden.

Technische Daten und Außendesign

Ein wirkliches Kunstwerk ist der e-tron GT, denn jede Linie, jede Sicke und überhaupt das ganze Design ist durchdacht und stimmig. Wie aus einem Guss gefertigt steht der e-tron GT vor einem und drückt pure Dynamik aus. Genau darum geht es, deshalb ist der e-tron GT auch speziell aerodynamisch designt worden. Sein cw-Wert liegt bei lediglich 0,24.

Kommen wir zum Design des e-tron GT und fangen wir bei der Front an. Diese ist sehr expressiv gestaltet und der Singleframe mit den Audi-Ringen zeigt deutlich, dass man es hier mit einem Elektroauto zu tun hat. Das Wabenmuster bleibt bestehen, wenn auch etwas neuer interpretiert und es ist in Wagenfarbe lackiert. Der Grill und die seitlichen Lufteinlässe sind schwarz und sehen aus, als ob der e-tron GT eine Maske tragen würde.

Der seitliche Blick auf den e-tron GT zeigt die fließenden Linien und die aerodynamische Form besonders gut. Die Fronthaube ist langgezogen, die Frontscheibe ist flach und die Dachlinie setzt sehr früh wieder zum Sinkflug an. Am Heck sind die sehr muskulösen Schultern des e-tron nicht zu übersehen.

Die Heckleuchten werden durch ein Lichtband verbunden und der Diffusor wurde optisch abgesetzt gestaltet, um dem e-tron GT einen eigenständigen Look zu verleihen. Weil der e-tron GT so etwas Besonderes ist, hat man bei Audi für ihn extra einen eigenen Sound kreiert.

Was die technischen Daten des e-tron GT betrifft, sind sie im üblichen Sportwagen bzw. Gran Turismo Bereich – lediglich die Höhe sticht mit niedrigen 1,41 Metern hervor.

Technische Daten
Audi e-tron GT
Länge [m] 4,99
Breite [m] 1,96
Höhe [m] 1,41
Radstand [m] 2,90
Kofferraum kombiniert [l] 490

Innenraum und Kofferraum

Genauso wie die Abmessungen, ist auch der Innenraum so, wie man es von einem Gran Turismo erwarten würde. Fahrer und Beifahrer sitzen weit voneinander entfernt, weil die Mittelkonsole sehr breit ist. Außerdem sitzt man tief, kann auch im Fond als Erwachsener recht gut sitzen und ist von sportlichen Details umgeben. Die Armatur ist stark zum Fahrer hingewandt und der Innenraum ist großzügig gestaltet, damit man es auch auf längeren Reisen komfortabel hat.

Der Innenraum des e-tron GT dürfte außerdem alle Veganer freuen, denn das, was man im Konzeptfahrzeug gezeigt hat, wurde im Serienauto tatsächlich wahr gemacht: eine lederfreie Ausstattung. Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema für Audi in Bezug auf Elektromobilität und deshalb verwendet man Bezüge ohne tierische Bestandteile und zusätzlich mit hohem Anteil an Recyclingmaterial.

Die Sitze sind entweder in einer Kombination aus Kunstleder und dem Stoff Kaskade gehalten oder man kann sich für einen Mix aus Kunstleder und Microfaser entscheiden. Egal, was einem lieber ist, recycelte Materialien kommen in beiden Fällen zum Einsatz. Das sind unter anderem Polyesterfasern aus alten Plastikflaschen oder Faserreste aus Webkanten.  Das hört sich alles gut an, allerdings wird ein Lederpaket in verschiedenen Farben dennoch optional angeboten.

Ein RS-Designpaket ist für den normalen e-tron GT ist eine weitere optionale Ausstattung und umfasst Mikrofasermaterial auf der Hutze des Instrumententrägers, am Lenkrad und an der Mitelkonsolverkleidung. Außerdem wurden Designnähte in rot und grau gesetzt. Bodenteppiche und Fußmatten sind ebenfalls nachhaltig gefertigt. Hier kommt Econyl zum Einsatz, dass aus recycelten Fischernetzen gewonnen wird.

Was die Assistenzsysteme und das Infotainmentsystem angeht, bekommt man Technik auf höchstem Niveau. Das Angebot an Assistenzsystemen im e-tron GT ist riesig. Verschiedene Pakete wie “Tour”, “Stadt” oder “Parken” ergänzen die gute Serienausstattung zusätzlich. Beispielsweise ist im Paket “Parken” der (Remote) Parkassistent plus enthalten, der den e-tron GT mit nur einem Tastendruck alleine aus Parklücken herausmanövriert. Als Fahrer kann man entweder aussteigen oder im Wagen sitzen bleiben.